Summe
0 €

CigarworldTV


von 1
Wir öffnen einen der limitierten Davidoff Limited Editions 50th Anniversary Jars => https://www.cigarworld.de/zigarren/dominikanische-republik/davidoff-limited-editions-01172301
Wir unterziehen die neue Zino Platinum Crown Series Z-Crown Limited Edition 2017 Stout einem Unboxing.
Wir packen eine der wunderschönen Davidoff Limited Editions Year of the Dog 2018 (Gran Churchill) Zigarrenkisten aus. Dieses Zigarren sind auf nur 9000 10er Kisten weltweit limitiert.
Hier ein kurzes Unboxing-Video zur neuen Davidoff Winston Churchill The Late Hour die uns im November 2017 erreichte.
Auf der IPCPR 2017 wurden natürlich nicht nur Zigarren präsentiert. Auch zahlreiches neues Zubehör wurde vorgestellt. In diesem Video zeigen wir Ihnen Neuheiten von Davidoff, Adorini und Xikar.
Auf der IPCPR finden wir nicht nur die Rookies der Branche, sondern natürlich auf die Branchenriesen. Dazu gehört natürlich Davidoff, die dieses Jahr einige Neuheiten präsentiert haben.
Davidoff Oro Blanco Special Reserve 2002 10er Kiste
Copy Wie jedes Jahr beginnt unser Rundgang über die Inter-Tabac mit einem Termin bei Arnold André Cigars. +Paste Dieses Jahr gab es für uns nicht so viel Neues wie sonst. Die Davidoff Yamasa hatten wir bereits in Las Vegas gesehen. Neu war aber die Serie Beast mit drei Formaten die in einer ungewohnten Verpackung präsentiert wurden.
IPCPR 2016 | Teil 2

von Cigarworld

Der zweite Teil des Messeberichts von der #IPCPR2016 unter anderem mit Neuheiten von Gurkha Cigars, Oettinger Davidoff Group, Kristoff Cigars und Peter James Leather Co.
Davidoff Nicaragua

von Cigarworld

Carlos Andres von der Davidoff Oettinger Group stellt uns die neue Serie Davidoff Nicaragua vor. Ein großer Schritt für Davidoff, die bislang als DIE nicaraguanischen Premium-Zigarren galten.
Auf der Zigarrenmesse in der Cigarworld Lounge hat Davidoff den Kunden eine frisch gerollte Davidoff Puro de Oro angeboten. Sascha Rohn stellt uns das Besondere an der Zigarre vor.
*** Jubiläum 10. Video *** Die Firma Davidoff war eine der ersten Firmen, die Tabake aus der Dom. Rep verwendeten. Bis 1989 produzierte Davidoff in Honduras cubanische Zigarren, dies hauptsächlich um das us-amerikanische Wirtschaftsembargo zu umgehen. Dann endete die Zusammenarbeit mit dem cubanischen Staatsunternehmen Cubatobaco, eigentlich Empresa Cubana del Tabaco. Im Eklat. Cubatobaco lieferte keine Tabak mehr an Davidoff und dieser lies Zigarren im Wert von 3 Millionen US-Dollar öffentlich verbrennen. Daraufhin wurde das Experiment gewagt und die Produktion 1990 in die Dominikanische Republik verlegt. Ab 1991 kamen dann die Serien „Aniversario“, „Classic“, „Mille“, „Grand Cru“, „Special“ und „Millennium Blend“ auf dem Markt. Die Zino Mouton Cadet Double Corona stammt aus der Classic-Serie und wird einzeln im Holzkistchen geliefert. Sie ist ein milder Longfiller mit eben jenem Tabak aus der Dominikanischen Republik. Die Zigarre hat einen guten Abbrand, der mir ein Rauchvergnügen von etwas über 1,5 Stunden beschert hat. Sie wird auch zum Ende hin nicht bitter, sondern behält ihren leichten nussig-holzigen Geschmack bis zum Schluß. Mein Fazit: Auf jeden Fall probieren!
Bodenständiges und abgehobenes gibt es im Dritten Teil der Inter-tabac Reportage 2009 zu sehen. - Philipp Schuster erklärt uns was es mit der Formel 100x100x100 auf sich hat. - Wir zeigen das neuste Format der Flor de Selva. - Thorsten Wolfertz präsentiert uns die neuen Formate von Oliva. - Die Frage wozu Mensch eine Zigarrenbanderole aus Massivgold und Schlangenleder braucht, bekommt bei Davidoff eine Antwort.

von 1
Tabak aus Columbien
×