Summe
0 €

Zigarren: Empfehlung der Woche

Diese wöchentliche Empfehlung ist eine von uns persönlich ausgewählte Serie, die es verdient hat, von Aficionados probiert zu werden. Diese Zigarren sind häufig weniger bekannt, unterschätzt oder aber exklusiv nur bei Cigarworld.de erhältlich.

Diese Woche:

Matilde Serena Robusto

Ein Ende? Ein fulminanter Anfang! Das ist die Geschichte der Geburt von Matilde. 2012 schied José Seijas, Vize-Präsident und General Manager der größten Tabakmanufaktur der Welt, der Tabacalera de Garciá, aus. Bis zu 60 Millionen Zigarren pro Jahr hatte er in den vier Dekaden zu verantworten, er schuf viele legendäre Blends, die bis heute erfolgreich sind. Doch von Ruhestand konnte keine Rede sein. Mit diesem immensen Erfahrungsschatz, seinem überragenden Wissen und der ungebrochenen Zigarrenleidenschaft entwickelte er innerhalb von zwei Jahren ein neues Meisterstück. Gemeinsam mit seinem Sohn Enrique Seijas schuf er die Marke Matilde - eine bewusste Hommage an die Tradition der Zigarrenproduktion der Dominikanischen Republik. Auf der Suche nach Wurzeln ursprünglicher Tabacaleras fanden und erwarben sie eine alte dominikanische Marke, die 1876 in Santiago gegründet wurde: La Matilda. Das alte Firmengebäude dieser Tabacalera steht heute noch, es ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die Matilde Zigarren feierten ihr Debüt 2014 und haben sich weltweit schnell ihren Weg in die heimischen Humidore gebahnt. Nicht nur die herausragende Qualität, sondern auch die imposante Geschichte des Firmenpatriarchen José Seijas trägt ihren Teil zu diesem raketenhaften Aufstieg bei. Die Matilde Serena Robusto („Serena“ bedeutet ruhig und friedlich) ist eine milde Zigarre mit leichter Tendenz in Richtung mittelkräftig. Sie steht damit vom Stärkeniveau am Anfang der Matilde Familie, gefolgt von der Quadrata und der vollmundigen Oscura. Wie die anderen beiden ist auch die Serena perfekt ausbalanciert. José, der ein wahrer Kenner und Liebhaber von Connecticut Deckblättern ist, wählte für diese ein wunderschön seidiges Exemplar aus Ecuador. Die Serena liefert einen dichten cremigen Rauch. Die intensive Süße, begleitet von nussigen und holzigen Aromen, wird Ihren Gaumen erobern, bevor Sie am Ende ein feudales Finale mit erdigen und pfeffrigen Noten erleben.



Zigarren: Bisherige Empfehlungen der Woche

KW20 | 13.05.2019
Arturo Fuente Rosado Sungrown R 56 Fifty-Six (Toro)

Besteigt Jon Snow, Held der weltweiten Kultserie Serie Game of Thrones, nächste Woche den eisernen Thron, wird er in der linken Hand einen Becher Wein aus Dorne und in der Rechten idealerweise eine Arturo Fuente Rosado Sungrown 56 halten. So genießen Könige - und wahre Genießer! Die Toro ist diesem heiß umkämpften Anlass mehr als angemessen, schließlich ist sie mindestens so komplex wie das Spiel um den Thron selbst. Die leicht rötlich anmutende Farbe hat dem Rosado Sungrown-Deckblatt, das in Ecuador gezogen wurde, seinen Namen gegeben. Nach der Ernte hatte es gut zehn Jahre Zeit, um die süße Note zu entwickeln, die Jon Snow, den ganzen Rauchverlauf über begeistern könnte. Begleitet wird diese Süße von dezenter Pfeffrigkeit, die eine angenehm sanfte Würze mit sich bringt. So hart der eiserne Thron ist, so weich ist das Aroma der „56“: Eine Fülle cremigen Rauchs wird Jons Gaumen hofieren. Geröstete Kaffeebohnen, Zedernholz und nussige Noten sind nur einige der Aromen, die die „56“ beim Genuss dieser herausragenden Zigarre preisgibt. Carlito wollte eine Zigarre erschaffen, die nicht zu leicht und nicht zu schwer, aber intensiv am Gaumen ist. Genau das ist ihm gelungen - die Rosado „56“ ist auf den Punkt ausbalanciert.  Bestellen Sie jetzt die Arturo Fuente Rosado Sungrown56 und genießen Sie das Finale von Game of Thrones, so wie es Jon Snow (hoffentlich) tun wird. „Valar morghulis“*, liebe Aficionados, aber nicht heute und nicht, ohne eine „56“ genossen zu haben. * Valyrisch für "Alle Männer müssen sterben“

KW19 | 06.05.2019
El Galan Tabaco de la Casa Torpedo MADURO (6.5x52)

Die "normalen" El Galan Reserva Especial von Felix Mesa haben bereits diverse sehr gute Bewertungen abgeräumt, diese kleine Tabacalera in Nicaragua steht für balancierte und feine Blends. Von den drei erhältlichen Deckblattvarianten hat uns die MADURO besonders gut gefallen. Es sind die preisgünstigsten Zigarren die Felix produziert, nichtsdestotrotz müssen sie sich qualitativ und geschmacklich definitiv nicht verstecken! Er wurde übrigens im Jahre 2018 von Carlito Fuente dazu ausgewählt dessen neue Tabacalera in Nicaragua aufzubauen und zu leiten. Dies dürfte jegliche Zweifel an Felix' Können erübrigt haben! Wir freuen uns sehr, dass wir aktuell seine Zigarren exklusiv anbieten dürfen beziehungsweise in der Distribution haben.

KW18 | 29.04.2019
Alec Bradley Tempus Medius 6 (Toro)

Charakteristisch für die Serie Tempus ist ein ausgeprägtes, individuelles Aromenprofil mit einem ausdrucksstarken Rauchverlauf. Im ersten Drittel eher zurückhaltend, mit überwiegend Leder und Erdaromen, nimmt im zweiten Drittel eine dunkle Süße zu, die sich im weiteren Rauchverlauf mit zunehmender Würze und nussigen Noten vermischt. Im letzten Drittel bleibt die Süße bestehen und wird von leicht einsetzendem rotem Pfeffer begleitet. Eine elegante und aromareiche Zigarre, die abwechslungsreich ist und mit ihrem untypischen Verlauf durchaus überrascht!

KW17 | 22.04.2019
EPC INCH Ernesto Perez-Carrillo No. 70 Churchill Gigante

Diese Woche empfehlen wir Ihnen mal was "Dickes" - mit 7 Inch Länge und einem 70er Ringmaß ist diese Zigarre wirklich gigantisch. Zwar nicht mehr so gigantisch wie sie früher einmal gewirkt hat, dafür gibt es mittlerweile tatsächlich NOCH größere Zigarren, aber immer noch groß genug um einen langen Grillabend komplett begleiten zu können! Und wer Ernesto Perez Carillo (EPC) kennt, der weiß dass diese Zigarren auch schmecken: es sind medium+ starke Zigarren mit einem langen Finish welches sich chararkteristisch durch Kakao, Leder und holzige Noten beschreiben lässt. Seit dem Wechsel des Importeurs sind sie auch noch etwas günstiger als früher. Mit € 14.20 statt € 15.50 ist diese Churchill Gigante sogar richtig preiswert, da sie ja quasi aus mindestens zwei "normalen" Zigarren besteht! Das Deckblatt ist ein Sumatra aus Ecuador, das Umblatt stammt aus Nicaragua und die Einlage ist ein dominikanisch-nicaraguanischer Mix.

KW16 | 15.04.2019
Carlos Torano Master Robusto

Die Master Robusto können wir aktuell für nur € 4.90 statt € 7.20 anbieten - mit damit über 31% Rabatt erreicht Sie eine geschmackvolle und intensive Charakteristik nach Gewürzen mit etwas schwarzem Pfeffer. Das Cigar Journal wählte die Master zur drittbesten Zigarre des Jahres 2011, das US-amerikanische Magazin Cigar Aficionado bewertete sie mit 91 Punkten!

KW14 | 01.04.2019
Villiger 1888 Corona (bis 2016)

Die 1888 Corona ist eines der beiden letzten Formate der (klassischen) Villiger 1888 die wir Ihnen zu einem sensationellen Preis anbieten können. Mit einem Rabatt von rund 30% (nur € 4.70 statt ursprünglich € 6.80) sind diese mittelkräftigen Zigarren auf jeden Fall einen Versuch wert. Mit einer leicht holzigen und pfeffrigen Note sind es interessant geblendete Zigarren, die zusätzlich noch florale und cremige Nuancen zu bieten haben. Wir haben sowohl Bundles als auch Kisten für unsere Kunden verfügbar, so langsam werden auch diese knapp - Fans dieser Marke sollten hier noch kurzfristig zuschlagen!

KW13 | 25.03.2019
Cusano Dominican Connecticut Robusto

Diese Empfehlung ist definitiv nichts für "Freaks" - kein außergewöhnliches Format, kein Einlagetabak von unbekannten exotischen Inseln, kein dreifach-Umblatt und auch keine "Grauschiefernote" mit Südhang-Leder-Brombeeraroma. Die Cusano Dominican Connecticut Robusto ist eine "Komfortzigarre" - sie liefert zuverlässig und unaufgeregt milde, cremige Noten ohne "Ecken und Kanten". Sie bietet (wie erwartet) 1a-Qualität aus dem Hause Davidoff zu einem fairen Preis, daher ist sie unsere Empfehlung der Woche!

KW12 | 18.03.2019
Partagas Cigarillos Serie Puritos

Die Mischung und der Geschmack der Serie Puritos von Partagás sind an die klassische Partagas D4 angelehnt. Damit ist dieser Blend aus 100% aus Tabaco Cubano deutlich aromatischer und kräftiger ausgelegt als die vergleichbar große "normale" Chicos. Sie werden erstaunt sein, wie sehr sie nach einer richtigen Zigarre schmecken! Die Packung der neuen Partagás Serie Puritos greift konsequenterweise das weltbekannte Design der großen Habanos Schwester auf: das rote Band auf schwarzem Grund unterscheidet sie deutlich von der bestehenden Partagás Chicos und zeigt auch gestalterisch die geschmackliche Verwandtschaft zu den entsprechenden Premium-Zigarren. Ein praktisches Detail: die Serie Puritos sind einzeln cellophaniert und damit gut geschütztfür den Genuß unterwegs!

KW11 | 11.03.2019
Factory Overrun Dominikanische Republik Naturales Lanceros (MM - 38x7.5)

Diese elegante Lancero wird in einer sehr renommierten Tabacalera in der Dominikanischen Republik produziert. Leider dürfen wir den Namen nicht nennen, da der "reguläre" Importeur in Deutschland Ärger machen würde. Einige von den mit "MM" markierten Factory Overruns waren bis vor einiger Zeit unter anderem Namen in Deutschland erhältlich. Diesen ehemaligen Preis haben wir dann als "Altpreis" mit angegeben. Das Deckblatt ist ein Ecuador Natural, das Umblatt ein indonesischer Besuki und die Mischung ist eine Melange aus dominikanischen als auch nicaraguanischen Tabaken. Wie alle Lanceros möchten auch diese 19cm schlanken Preziosen langsam und mit Bedacht geraucht werden. Den achtsamen Aficionado belohnen sie mit harmonischen, holzig-cremigen Noten und einem sehr feinen Raucherlebnis. Auch die Lancero haben wir für unsere Kunden um rund 50% reduzieren können. Die gesamte Charge haben wir in praktischen 5er-Bundles verpacken lassen, ideal zum Probieren, natürlich dann mit 3% Packungsrabatt!

Tabak aus Columbien
×