Zigarren: Bisherige Empfehlungen der Woche

KW38 | 19.09.2022
A.J. Fernandez San Lotano Requiem Connecticut Robusto

Die helle San Lotano Connecticut aus der Tabacalera AJ Fernandez erweitert das Portofolio von San Lotano um einen milden bis mittelkräftigen Blend mit einer dennoch hohen Komplexität: elegant, raffiniert und äußerst angenehm. Gereifte Seco und Visco Fillertabake aus Nicaragua und der Dominikanischen Republik umhüllt von einem aromatischen honduranischen Umblatt. Das seidig weiche Connecticut Deckblatt im goldbraunen Tönen ergibt einen weichen bis cremigen Rauch. Ein geschmackliches Meisterwerk das sowohl erfahrene Aficionados, wie auch Neueinsteiger begeistern wird. Obwohl Fernandez vor allem für mittel- bis vollmundige Preziosen bekannt ist, liefert er hiermit eine erfrischende Abwechslung: die neuen San Lotano Connecticut. Das Endergebnis ist ein geschmackvolles und unkompliziertes Erlebnis, das Sie zu jeder Tageszeit genießen können. Es erwarten Sie Noten von SahneNüssen und Holz. Zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, die Connecticut geht immer!

KW37 | 12.09.2022
Perdomo Nicaragua Bourbon Barrel Aged (BBA) Robusto (Maduro)

Ein besonderes Highlight der großen Maduro-„Familie“ und dazu noch eine Puro aus Nicaragua! Wer könnte es besser machen als Nick Perdomo, der seine Tabake auf seinen Ländereien in den nicaraguanischen Distrikten Jalapa, Condega und Esteli gedeihen lässt, auf einer Erde, geprägt durch den sehr fruchtbaren Vulkanboden und das exzellente Klima für Zigarrentabake. Alle Tabake dieser Robusto Maduro werden fünf Jahre im Nachaging-Verfahren mit größter Sorgfalt gelagert. Hiernach kommt das Madurodeckblatt für 14 Monate in Bourbonfässer, um letztlich dieser Robusto den ganz besonderen, ausgewogenen Geschmack zu geben: Charaktervoll, nicht kräftig, mit geschmacklichen Noten eines dunklen Kakaos. Die Perdomo Nicaragua Bourbon Barrel Aged Robusto Maduro ist erhältlich in einer schmuckvollen 24er Holzkiste zu einem KVP von € 10,50/Zigarre. Wenn Sie über etwas mehr Zeit verfügen, dann empfehlen wir Ihnen die Epicure (6 x 54) oder die noch etwas voluminösere Gordo (6 x 60). Beide Maduro-"Geschwister“-Zigarren sind mit den gleichen Tabaken wie die Robusto gearbeitet worden.

KW36 | 05.09.2022
Villa Zamorano RESERVA Robusto

Die "Villa Zamorano Reserva" Zigarren sind die etwas kräftigeren Varianten der klassischen "VZ's" die bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil sämtlicher Bestsellerlisten bei uns und anderswo ist. Als Maya dann die hier empfohlenen Reserva vorstellte, waren die Erwartungen selbstverständlich sehr groß. Und wir wurden nicht enttäuscht: Sowohl viele Aficionados als auch das Zigarrenmagazin Cigar Journal waren von Maya Selvas Kreation begeistert. Die Reserva ist selbstredend eine Puro. Das Deckblatt, Umblatt und sämtliche Einlagetabake kommen von Mayas Farmen in Honduras. Nach einer intensiven Selektion werden die passenden Tabake in der eigenen Tabacalera San Judas Tadeo in Danlí verarbeitet.  Die Reservas sind einige der besten Alltagszigarren die uns bisher über den Gaumen gelaufen sind. Unkompliziert, aber nicht anspruchslos. Dabei trägt jede die Handschrift der Chefin mit honduranisch-französischen Wurzeln: Puristisch, schnörkellos, straff und klar. Vom Start weg herrlich zu rauchen, eine positive Allzweckwaffe für jede Gelegenheit.

KW35 | 29.08.2022
Villiger 1888 Corona

Die VILLIGER 1888 wurde 2008 zum 120-jährigen Firmenjubiläum vorgestellt. Damals noch in anderem Gewand, erfolgte 2016 eine Modernisierung der Marke. In diesem Prozess wurde das Design optimiert und die Auswahl der Formate reduziert. Zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens trägt eine Handmade Premiumzigarre den Firmennamen auf seiner Bauchbinde. VILLIGER stellt somit die Weichen für den Ausbau seines Longfiller-Sortiments für die kommenden Jahre. Seit dem ersten Tag wird diese Linie von Matías Maragoto (ABAM Cigars) in der Dominikanischen Republik in Santo Domingo gefertigt. Maragoto ist seit Ende der 90er Jahre fester Partner des Unternehmens und fertigt darüber hinaus auch alle weiteren dominikanischen Zigarren für das Unternehmen. In der Einlage werden Tabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua verarbeitet. Eine vielversprechende Mischung, die eine tolle Balance aus beiden Ländern hervorbringt. Bereits der Kaltzug offenbart leicht florale und ledrige Aromen, bei einwandfreiem Zug. Der dominikanische Tabak liefert dezent holzige Röstaromen, die wunderbar mit der Würze und den erdigen Aromen Nicaraguas umzugehen wissen. Nuss, Leder und eine feine Creme überdauern bis weit über das zweite Drittel hinaus. Die mittelkräftige Komposition der VILLIGER 1888 weist ein komplexes Aroma auf, das stets zu überzeugen weiß und nie überfordert. Abgerundet wird die Zigarre durch ein mexikanisches Umblatt und einem Colorado-Deckblatt aus Ecuador mit makelloser Optik. Wir empfehlen Ihnen diese Woche die elegante Corona, ein klassisches sehr interessantes Format im Gegensatz zu den sonst so häufig doch "klobigeren" Formaten.

KW34 | 22.08.2022
Cohiba Cigarillos Short

Bei den Temperaturen empfehlen wir Ihnen diese Woche mal wieder etwas kleineres und kürzeres mit einer "frostgerechten" Rauchdauer von rund 10-15 MInuten. Die Zigarrenmarke COHIBA ist die umsatzstarkste, cubanische Top-Marke, die Cohiba Short ist der Shooting-Star der cubanischen Premiumcigarillos und zudem auch tatsächlich verfügbar! Das klingt jetzt seltsam, aber leider ist dies ja bei zahlreichen Zigarren aus Kuba aktuell nicht wirklich der Fall. Viele Liebhaber der Habano sind zur Zeit "auf Entzug" und haben ihre Lieblingshavanna schon lange nicht mehr geniessen können. Umso besser dass diese kleine Shorts tatsächlich ein "richtiges" kubanisches Aromaprofil mitbringt und man damit die Wartezeit etwaas besser ertragen kann. Die Tabakmischung ist mittelkräftig bis kräftig. Das größere Ringmaß sorgt für eine angenehme und ausgewogene Aromatik.  Apropos, hier weiter unten haben wir für Sie einen Link bereitgestellt, unter dem Sie alle aktuell vefrfügbaren Havannas einfach und problemlos durchsuchen können, ob nicht doch noch etwas dabei ist: Aktuell verfügbare Havannas.....

KW33 | 15.08.2022
Zino Nicaragua Toro

Die Zigarrenmarke Zino ist eine "Nebenlinie" der exklusiven Zigarren von Davidoff und unter diesem Namen schon seit den späten 1980er Jahren international erhältlich. Da zu diesem Zeitpunkt die Davidoffs noch aus Kuba kamen und diese demnach nicht in den USA verkauft werden durften, kreierte man im Hause Davidoff eine Zigarrenserie aus Honduras die nicht unter das Handelsembargo fiel. Diese Zino Classic und Zino Mouton Cadet sind mittlerweile eingestellt worden und nicht mehr verfügbar. Seit Jahre 2021 hat nun Oettinger/Davidoff den renommierten Markennamen Zino mit einer Serie aus Nicaragua wiederbelebt und zu neuen Höhen verholfen. Die Zino Nicaragua Zigarren sind ein spannender Blend mit Einlagetabaken aus HondurasNicaragua und der Dominikanischen Republik. Das nicaraguanische Umblatt und das ecuadorianische Deckblatt vervollständigen diese mittelkräftige Melange. Sie bietet deutliche Aromen von ZedernholzKaffee und frischen Gewürzen. Das Endergebnis ist somit geprägt von einer intensiven nicaraguanische Würze mit einer zusätzlichen Cremigkeit aus den dominikanischen Tabaken.  Hier haben wir für Sie noch einmal die Details des Blends: Einlage: Olancho Visus, Jamastran Visus (Honduras), Ometepe Visus (Nicaragua), San Vicente Seco, San Vicente Mejorade Seco (Dominikanische Republik) Umblatt: Semilla Seco 56 aus Nicaragua Deckblatt: Connecticut Ecuador  Sie sind erhältlich in drei Formaten, einer Short Torpedo, einer Robusto und einer Toro. Wir hatten Ihnen bereits die Robusto ans Herz gelegt und wiederholen nun unsere Empfehlung für die deutlich größere Toro. Sie sind sowohl in 25er Holzkisten als auch in 4er Freshpacks verfügbar. Diese Freshpacks sind ziemlich praktisch und halten ihre Zigarren über einen längeren Zeitraum (Davidoff spricht von mehreren Wochen ausserhalb des Humidors) hinweg perfekt konditioniert und damit frisch. Wir empfehlen Ihnen dazu entweder traditionell einen Rum oder, etwas innovativer, ein malziges Craftbeer. P.S. Wer man denn das Haar in der Suppe sucht, dann findet man vielleicht eines in Form der Gestaltung der Zigarrenringe. Dieser Blend und diese Traditionsmarke hätten ein wenig mehr Aufmerksamkeit bei der Gestaltung des Rings verdient gehabt. Aber vielleicht gibt es ja irgendeine "schlaue" Marketingidee dahinter die wir einfach nicht verstehen.....  ;-)

KW32 | 08.08.2022
Alec Bradley Black Market Punk (Petit Corona)

Die Black Market Zigarren sind die absolute Bestseller-Serie von Alec Bradley! Handgemacht in Danli, Honduras, sind sie ein Blend aus vier verschiedenen Ländern (Ecuador, Nicaragua, Honduras, Panama).  Insbesondere die Panama-Einlage gibt der Zigarre eine unerwartete Süße. Schokolade, Kaffee und leichte Röstaromen werden von einer erstaunlich süßen Note abgerundet. Diese Woche empfehlen wir Ihnen das kleinste Format der Serie, mit dem interessanten Namen "Punk". Das praktische 4er Pack ist nicht nur handlich, wir haben uns auch noch einige Restbestände der Black Market Serie zum alten Preis gesichert – jetzt hier zuschlagen!

KW31 | 01.08.2022
Toscano Master Aged Serie 1

Die TOSCANO Master Aged Zigarren sind aus der Idee eines Master Blenders entstanden. Seit mehr als einem Jahr liegen die kleinen, tiefbraunen Schätze fein säuberlich aufgereiht in dafür eigens entwickelten Reifekellern. Täglich kontrollieren erfahrene Master Blender – die Affinatore – bei Toscano Temperatur und Feuchtigkeit, beobachten penibel jeden einzelnen Reifefortschritt. Dann ist es endlich soweit: Die TOSCANO Master Aged Zigarren verlassen ihr umpflegtes Habitat, bekommen stylische Banderolen um den Bauch, werden in hochwertige Holzkisten zu je 30 Stück verpackt, und machen sich auf den finalen Weg zu Menschen, die außergewöhnlichen Rauchgenuss als Teil der eigenen Genusswelt definieren und ihren Humidor um eine echte Premium-Zigarre bereichern wollen. Eine Gemeinsamkeit jedoch verbindet die neuen Zigarren der Master Aged-Generation mit den klassischen Toscanos: Sie alle verdanken ihre Aromenkomplexität dem Dark fired Kentucky-Tabak, vom dem immer noch rund 60 Prozent aus Italien stammen, und dem speziellen Verarbeitungs- und Veredelungprozess, der ausschlaggebend ist für die hohe Qualität des Endproduktes und jede Toscano so unverwechselbar macht. Außerdem ein Hingucker: das große Ringmaß, das den Master Aged Zigarren einen vollmundigen und dennoch abgerundeten Geschmack ermöglicht.

KW30 | 25.07.2022
Rocky Patel The Edge Nicaragua Toro

Die »The Edge Nicaragua Toro« vereint in sich Tabake aus den drei besten Anbaugebieten Nicaraguas. Auch die Produktion, in Rocky’s eigener Fabrik »Tavicusa«, findet in Nicaragua statt. Hier wird jedes einzelne Blatt aus Estelí, Condega und Jalapa zu Perfektion gereift und zu einem kräftigen Meisterwerk gerollt. Gekleidet in ein dunkles, ölig schimmerndes Deckblatt, liefert die »The Edge Nicaragua« Aromen von weißem Pfeffer und von Würze, verwoben mit Nuancen von Zedernholz. Bei aller Intensität und Stärke, bleibt die »The Edge Nicaragua« ungemein weich und cremig. Ein komplexes Kraftpaket zu einem phänomenalen Preis.

KW29 | 18.07.2022
Griffin's Classic No. 300

Der Vogel Greif, das legendäre Fabelwesen, ist das Wappentier dieser Premium-Zigarrenmarke aus dem Hause Oettinger Davidoff. Die Griffin´s Classic Serie bietet eine ausgewogene Formatauswahl für angenehm milden Zigarrengenuss und ist so perfekt geeignet für Zigarrennovizen und Aficionados, die milde Zigarren bevorzugen. Mit der Serie «Classic» bietet Griffin’s dem Aficionado die umfangreichste Palette an Größen und Formaten an. Durch diese Auswahl werden die verschiedensten Stärken und Aromakompositionen ermöglicht, die die drei ausgesuchten Santo-Domingo-Tabake hervorbringen können. Die Serie «Classic» bietet milde Zigarren mit feinen, betont ausgewogenen Aromen und Charakteren. Wir empfehlen Ihnen diese Woche die längere und zugleich elegante Toro/Lonsdale mit dem Namen 300. Geschmacklich sehr mild und als Einstiegszigarre zu empfehlen, besteht sie  aus drei verschiedenen Tabaksorten, versehen mit einem typischen Connecticut-Deckblatt. Ein typisch herbaler Geschmack mit leicht cremig-süsslichen Aromen charakterisiert alle Formate dieser Serie. Hervorragend verarbeitet mit sehr gutem Zugverhalten - wie alle Produkte aus dem Hause Davidoff!