Summe
0 €

Pfeifen: Empfehlung der Woche

Diese wöchentliche vorgeschlagene Empfehlung ist ein von uns persönlich ausgewählter Pfeifentabak, der es verdient hat, von interessierten und experimentierfreudigen Pfeifenrauchern probiert zu werden. Wir wählen dazu häufig unbekanntere und auch unterschätzte Tabake aus, die in der Flut der Neuerscheinungen beziehungsweise im bereits vorhandenen, klassischen Sortiment drohen zu wenig Beachtung zu erfahren.

Diese Woche:

Former`s Pfeifentabak Private Flake 50g Dose

Formers Pfeifentabak Private Flake. Wer gerne mal einen Virginia raucht, sollten diesen tollen Flake unbedingt mal probieren. Weniger würzig, dafür aber volle weiche Natursüße. Erstaunlich wie weich und rund ein naturnaher Virginia sein kann. Hans "Former" Nielsen- der bekannte dänische Pfeifenmacher und Namensgeber raucht diesen Tabak im übrigen tatsächlich sehr gern!



Pfeifen: Bisherige Empfehlungen der Woche

KW03 | 17.01.2019
Former`s Pfeifentabak Private Flake 50g Dose

Formers Pfeifentabak Private Flake. Wer gerne mal einen Virginia raucht, sollten diesen tollen Flake unbedingt mal probieren. Weniger würzig, dafür aber volle weiche Natursüße. Erstaunlich wie weich und rund ein naturnaher Virginia sein kann. Hans "Former" Nielsen- der bekannte dänische Pfeifenmacher und Namensgeber raucht diesen Tabak im übrigen tatsächlich sehr gern!

KW02 | 10.01.2019
W.O. Larsen Pfeifentabak Black Diamond Dose 100g

W.O Larsen Black Diamond gehört mit zu den Klassikern unter den dänischen Tabakmischungen. Er besteht aus einem hohen Anteil an Black Cavendish und seine Vanillenote überwiegt im Geschmack. Bleibt im Rauchverlauf doch eher dezent.

KW01 | 03.01.2019
Samuel Gawith Skiff Mixture 50g

Neben dem beliebten Squadron Leader aus dem Hause Samuel Gawith, wird der Skiff Mixture gerne vergessen. Dabei braucht er sich ganz und gar nicht verstecken! Wer gerne eine ausgeprägte Orientnote bei Latakiablends mag, sollte ihn unbedingt probieren. Ein mittelwürziger, robuster Blend der mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

KW05 | 31.01.2019
Mac Baren Classic Flake Cut (ehemals Vanilla Cream) Flake 50g Dose

Mac Baren Classic Flake Cut. Vanillearoma und Flakes gehören nicht unbedingt zwangsläufig zusammen. Aber bei diesem schönen Klassiker von Mac Baren passt beides wunderbar zusammen. Das Aroma bleibt natürlich, aber wahrnehmbar. Der Tabak hat viel Süße, aber erinnert nicht an Gummibärchen. Sehr rund, aber zu keinem Zeitpunkt langweilig. Eine Empfehlung für Flakefreunde .

KW51 | 20.12.2018
Mac Baren HH Old Dark Fired 50g Dose

Wer es gern kräftig, erdig und robust hat, darf nicht am Mac Baren HH Old Dark Fired vorbeigehen. Da Mac Baren als einer der wenigen Tabakhersteller das Heißpressverfahren für Flakes nutzt, bekommt man Tabak "wie aus einem Guss"- Dark Fired Burley und Virginia verschmelzen zu einer wahren Aromenexplosion. Eine Empfehlung für erfahrene Pfeifenraucher- und die, die es werden wollen!

KW50 | 13.12.2018
W.O. Larsen Pfeifentabak Indigo Dose 100g

Sie suchen noch etwas besonderes für die Feiertage? Das gern opulent-süß schmecken und auch duften darf? Nun, wir können sicher helfen, denn der W.O. Larsen Indigo gehört zu den süßlich- aromatischsten Mischungen auf dem Markt. Dabei wird aber hohen Wert auf hervorragende Qualität und Abbrand gelegt. Honig, Vanille und Pflaume hinterlässt eine ausdrucksstarke Raumnote. Für Anfänger, wie für den fortgeschrittenen Pfeifenraucher zu empfehlen.

KW01 | 03.01.2019
Samuel Gawith Skiff Mixture 50g

Neben dem beliebten Squadron Leader aus dem Hause Samuel Gawith, wird der Skiff Mixture gerne vergessen. Dabei braucht er sich ganz und gar nicht verstecken! Wer gerne eine ausgeprägte Orientnote bei Latakiablends mag, sollte ihn unbedingt probieren. Ein mittelwürziger, robuster Blend der mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

KW48 | 29.11.2018
Petersen & Sörensen Pfeifentabak 34th Mixture 50g Dose

Tabake mit syrischem Latakia sind heutzutage wirklich selten geworden. Deswegen lohnt es sich beim P&S 34th Mixture einmal genauer hinzuschauen. Ein ehrlicher Tabak klassisch englischer Machart, mit viel Virginia, und nur wenig Latakia. Wenig süße, aber volles Aroma. Ein Geheimtipp!

KW47 | 22.11.2018
Mac Baren 7 Seas Royal Blend 40g Pouch (5162)

Der Mac Baren 7 Seas Royal Blend ist der ideale Begleiter durch den Tag. Unaufgeregt, angenehm süß und gutmütig im Abbrand. Dabei kostet er nicht die Welt, aber bietet trotzdem solide Mac Baren Qualität. Eine Empfehlung für Pfeifenraucher, denen das Preis- Leistungsverhältnis wichtig ist!

KW46 | 15.11.2018
HU Tobacco United Passion The Untouchables 50g Dose

Wenn Michael Apitz von DTM und Hans Wiedemann von HU zusammen einen Tabak kreieren kommt überraschenderweise kein zuckersüßer Morgentabak heraus, sondern ein kerniger Ready Rubbed Virginia, der über eine einmalige, interessante Aromatisierung verfügt. Der würzige Hu Tobacco The Untouchables  wird durch Zedernholznoten und etwas Zimt unterstützt. Resultat ist ein Tabak, den man unbedingt einmal probiert haben muss!

KW45 | 08.11.2018
Rattray's British Line Pfeifentabak Professional Mixture Dose 100g

Keine Sorge, man braucht keinen Master in Pfeifologie um diesen Tabak zu genießen. Der Rattrays Professional ist eine traditionelle schottische Mischung, in der die Virginias und der Cavendish die Hauptrolle spielen. Etwas Orient und eine winzige Portion Latakia sorgen für etwas Würze. Bei einer englischen Mischung wären die Mischungsverhältnisse genau umgekehrt.  Ein interessanter Tabak der gewiss mehr Beachtung verdient hätte und hervorragend in die Jahreszeit passt!    

Sonderposten
×