CigarworldTV


von 1
Wenn es mal etwas ganz ausgefallenes sein soll, dann sind die Zigarren von Royal Danish Cigar vielleicht etwas für Sie. Wir haben auf der Inter-Tabac 2014 in Dortmund Jan von Vistisen getroffen, dem Mann hinter der Kreation von Royal Danish Cigars und Ihn ausgiebig befragt. Heraus kam, dass wir es mit einem Aficionado zu tun haben, der sein Handwerk versteht und gerne neue Wege geht. Ob man wirklich eine Zigarre mit Swarovski-Steinen braucht muss jeder/jede für sich selbst entscheiden. Spannend sind die Dinger in jedem Fall.
Verköstigung einer Churchill aus den Händen des Erfinders der "Golden Cigar". Gedanken aus dem Werk Lord Byrons begleiten dieses Tasting. (Alle Zigarren werden bis zur Verköstigung bei 70 Prozent Luftfeuchtigkeit im elektronisch geregelten Humidor gelagert).
Ein kurzer Bericht über die Handelsgold GoldLabel Classic No.1 aus dem Hause Arnold André.
Bodenständiges und abgehobenes gibt es im Dritten Teil der Inter-tabac Reportage 2009 zu sehen. - Philipp Schuster erklärt uns was es mit der Formel 100x100x100 auf sich hat. - Wir zeigen das neuste Format der Flor de Selva. - Thorsten Wolfertz präsentiert uns die neuen Formate von Oliva. - Die Frage wozu Mensch eine Zigarrenbanderole aus Massivgold und Schlangenleder braucht, bekommt bei Davidoff eine Antwort.

von 1