Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Tomys Lieblinge

443 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Caldwell Long Live the King Half Corona
verifizierter Kauf

Länge: 10.16Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Schoko-braunes, ölig-glänzendes und leidlich glattes Deckblatt mit einem recht ansprechenden Ring darum. Zug und Abbrand waren perfekt, die Asche dunkel und bröslig-flockend. Salzig-würziger Start mit etwas Zitrus und einer Prise Pfeffer. Dazu gesellten sich schnell noch Nuss und etwas Erde, später noch ein wenig Kaffee. Im letzten Drittel herb-erdig und würzig mit etwas Leder und Pfeffer. Die anfänglich moderate Stärke legt step-by-step deutlich zu, ist am Ende dann schon im oberen Bereich angekommen. Diese kleine Caldwell hat mich hervorragend unterhalten, kräftig und recht stark, leidlich komplex und sehr sättigend. Für verhältnismäßig schmale 3,90€ (12.2021) jedem Liebhaber würziger Zigarren mit reichlich Bums wärmstens zu empfehlen. Für mich war es definitiv nicht die letzte. Rauchdauer:45min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Lancero
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Sehr schönes, ölig-glänzendes Deckblatt in kräftigem kaffeebraun, Zug und Abbrand perfekt, Asche hellgrau und sehr fest. Startet sofort sehr kräftig holzig-würzig mit viel Pfeffer und Erde. Im weiteren Verlauf zunehmend erdig-würzig und noch etwas stärker, ein Hauch Süße und etwas Kakao kommen dann noch dazu. Im letzten Drittel kurz einige fruchtige Spitzen, weiter erdig-würzig und der Pfeffer wird zu Chili. Mir hat die Lancero sehr gut gefallen, recht stark und aromatisch, nur leidlich komplex aber durchaus unterhaltsam und auch der Preis (8,80€/01.2022) geht in Ordnung. Allen Liebhabern kräftig-würziger und starker Zigarren unbedingt zu empfehlen. Rauchdauer:70min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Bella Mundo Zigarren Magnum
verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 2.22

Makelloses-glattes, Karamell-farbenes Deckblatt mit einem recht wertig wirkenden Ring darum. Auch der zusammengezwirbelte Kopf gefällt mir, eine Art 'Pigtail Light'. Zug und Abbrand waren perfekt, die Asche hell und fest. Startet kräftig mit süß-salziger Würze, reichlich Erde, Holz und Kräutern und einer guten Prise Pfeffer ... alles in einem sehr vollen und cremigen Rauch. So geht es im wesentlichen weiter, bis fast zum Schluss sehr linear, lediglich die Intensität der genannten Aromen wechselt mehrfach. Die letzten 15min wurde es dann aber doch spürbar pfeffriger, weiter mit einer kräftigen Schippe Erde und einem Hauch süßer Würze dahinter. Für wirklich freundliche 6,80€ (12.2021) bekommt man ein hervorragend konstruiertes Großformat, sehr unkompliziert zu rauchen, nicht übermäßig stark (fast leicht) aber dennoch recht aromatisch, kein Wunder an Komplexität, trotzdem durchaus unterhaltsam. Mir hat sie Spaß gemacht, somit eine uneingeschränkte Empfehlung. Rauchdauer:115min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

La Galera Connecticut Half Corona
verifizierter Kauf

Länge: 9.21Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Seidig-schimmerndes, absolut ebenmäßiges Deckblatt in Karamell-Farbe mit einem mMn sehr schönen Ring darum. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche mausgrau und fest. Startet unerwartet kräftig und stark mit reichlich Pfeffer-Würze, etwas Holz und einem Hauch Süße. Die Stärke nimmt sich aber nach einigen Zügen wieder deutlich zurück, es tauchen Noten von Kaffee und Erde auf, alles andere bleibt unverändert. Der Pfeffers ist mal nur retronasal, mal auch deutlich auf der Zunge zu spüren und seine Intensität schwankt dabei kräftig. Zum Ende viel Erde und Kaffee, unterlegt von Pfeffer und süß-salzigen Nuss-Noten. Insgesamt nicht schlecht, kräftiger, recht unterhaltsamer Kurz-Smoke mit typisch dominikanischem Profil. Die geforderten 5,20€ (11.2021) sind allerdings recht ambitioniert, da fallen mir einige, z.T. deutlich günstigere Alternativen ein. Rauchdauer:35min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Caldwell Eastern Standard Half Corona

Länge: 10.16Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Recht ebenmäßiges, seidig-mattes Deckblatt mit einem ansehnlichen Ring darum. Zug und Abbrand waren perfekt, die Asche mittelgrau-marmoriert und fest. Startet recht kräftig mit süß-salziger Würze, einer guten Prise Pfeffer und etwas Nuss. Zwischendurch kommt später eine sehr leckere Karamell-Süße nach vorn, unterlegt von Chili, Nuss und holzig-würzigen Noten. Zum Ende holzig-erdig-würzig mit Lakritz und etwas Pfeffer. Mir hat dieser kleine Stick Spaß gemacht, recht kräftig und dabei höchstens mittelstark, hervorragend konstruiert und durchaus unterhaltsam. Der Preis (3,90€ / 11.2021) ist für das gebotene mehr als angemessen - alles in allem also empfehlenswert. Rauchdauer:45min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Laura Chavin Classic No. 99 (Fino Largo)
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wunderschönes, absolut glattes und seidig-schimmerndes Deckblatt mit einem sehr ansprechenden Ring darum (der übrigens anscheinend noch von der alten Serie stammt). Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche mausgrau und fest. Holzig-würziger und sehr cremiger Start, dazu etwas Nuss und ein Hauch Karamell-Süße. Nach einigen Zügen legt sich leicht bitterer Kaffee über alles, unterlegt von den bereits genannten und zunehmend pfeffrig-scharfen Noten. Später kommen noch etwas Torf und Erde dazu. Hervorragend konstruiert, wie schon der Vorgänger, mittelstark und mittelkräftig, nicht übermäßig komplex, dafür aber sehr unkompliziert zu rauchen. Genaugenommen konnte ich, abgesehen vom Pigtail am Kopf, keine wesentlichen Unterschiede zur alten Serie ausmachen, von Konstruktion und Deckblatt über den Geschmack bis hin zum Ring ... alles sehr ähnlich oder gleich. Geändert hat sich aber natürlich der Preis, da werden nun inzwischen (11.2021) sehr sportliche 16,00€ aufgerufen, aus meiner Sicht unangemessen. Für mich also eher eine einmalige Begegnung. Rauchdauer:95min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Bella Mundo Zigarren Petit Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 11.43Durchmesser: 1.91

Makelloses, seidig-mattes und Karamell-farbenes Deckblatt mit einem recht verspielt wirkenden Ring darum und zusätzlich einem Seidenband um das Brandende. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche dunkel und fest. Anfänglich recht mildwürzig mit einer Prise Pfeffer, später dazu grasig-holzige und nussig-salzige Noten. Im Hintergrund auch immer mal wieder ein Hauch süßer Würze. Der Pfeffer wird zwischendurch recht scharf (aber von der angenehmen Sorte), Nuss und Gras/Heu tänzeln dahinter umeinander und zum Ende kommt noch eine kräftige Schippe Erde dazu. Ich habe eigentlich weder Brasil-Süße noch typische Nicaragua-Noten ausmachen können, hat mich eher an eine Dominikanerin erinnert. Dennoch alles in allem recht unterhaltsam, nicht übermäßig komplex aber hervorragend konstruiert, dabei höchstens mittelstark und mittelkräftig. Für freundliche 5,80€ (11.2021) würde ich hier durchaus eine vorsichtige Empfehlung geben. Rauchdauer: 50min Punkte:88



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Caldwell The King is Dead Half Corona

Länge: 10.16Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Glattes, schoko-braunes und ölig-schimmerndes Deckblatt mit einem recht ansprechenden Ring darum. Der Zug war mir etwas zu leicht, der Abbrand aber perfekt und die Asche hell und fest. Startet sofort ziemlich stark, leider ohne spürbare aromatische Unterstützung. Außer etwas Pfeffer in der Nase und einer Ahnung von Kaffee und Erde auf der Zunge war da nichts auszumachen. Das ändert sich auch nicht, bis zum letzten Zug nur Nikotin satt ohne nennenswerte Begleitung von Geschmack oder Aromen. Für ein Kleinformat, das 3,90€ aufruft (11.2021), ist das einfach zu wenig. Um nur reichlich Nikotin einzufahren, findet man da jede Menge Alternativen im (ganz) unteren Preissegment. Rauchdauer:40min Punkte:75



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

ACE Prime Cigars Pichardo Limited Editions Luciano The Dreamer Lancero

Länge: 19.05Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Makelloses, seidig-schimmerndes Deckblatt in klassischem Colorado mit einem schlichten Ring darum. Zug und Abbrand waren hervorragend und die Asche hell und fest. Startet recht würzig mit kräftigen Brot-Aromen, süß-salzigem Lakritz und etwas Zitrus. Dazu später noch Nuss, Erde und retronasal eine gute Prise Pfeffer ... sehr unterhaltsam. Brot und Nuss dominierten den weiteren Verlauf, waren aber stets von den anderen Noten in wechselnder Intensität unterlegt. Im letzten Drittel zunehmend erdig-holzig, dazu nun geröstetes Brot und kräftige Pfeffer-Würze. Sie forderte Format-bedingt schon eine gewisse Aufmerksamkeit, war aber davon abgesehen verhältnismäßig unkompliziert zu rauchen. Recht kräftig und mittelstark, durchaus komplex und kurzweilig. Allerdings sind die geforderten 15,00€ (11.2021) nicht gerade ein Schnäppchen, bei mir wird sie also künftig eher ein seltener Gast sein. Eine Empfehlung für Liebhaber dieses eleganten Formates mit kräftigem Profil würde ich aber in jedem Fall wagen ... soweit sie bereit sind, den Preis dafür zu zahlen. Rauchdauer:105min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

VegaFina Fortaleza 2 Capa 20
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Das mexikanische Deckblatt kommt ziemlich rustikal mit kräftigen Adern und recht stumpfen Oberfläche daher. Zug und Abbrand waren aber hervorragend und die Asche mittelgrau und sehr fest. Die ersten Züge sind überraschend komplex - Pfeffer und Torf, Kaffee, Nuss und Brot, Leder und eine leichte Süßholz-Note treten sofort gegeneinander an. Aus Süßholz entwickelt sich dann eine recht dominante Zuckerrohr-Süße, die Mitte des zweiten Drittels einer kräftigen Lakritznote Platz machte. Alles andere war aber weiter im Hintergrund präsent, nur der Pfeffer verschwand zeitweise ganz. Im letzten Drittel kehrt er aber zurück, gestürzt von süßer Würze, schwarzem Tee und reichlich Erde. Mir hat diese Zigarre eigentlich Spaß gemacht, sehr unterhaltsam, recht kräftig und mittelstark+, komplex und gut konstruiert. Lediglich die zeitweise recht vordergründige Zuckerrohr-Süße hat etwas gestört. Für annehmbare 8,90€ (11.2021) dennoch durchaus empfehlenswert. Rauchdauer:95min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Capadura 888 Toro Grande
verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Das Deckblatt wirkt eher wie ein Connecticut-Shade, nicht wie ein Cameroon, ist aber glatt und makellos. Die Ringe sehen auch ganz nett aus. Zug und Abbrand waren in Ordnung, die Asche mittelgrau leidlich fest. Startet grasig-holzig mit Gewürzen und etwas Nuss, also tatsächlich auch eher an Connecticut-Shade erinnernd, dazu später noch ein Hauch süßer Würze ... und das war's im wesentlichen, es ist keine nennenswerte Entwicklung auszumachen. Lediglich ganz am Ende kommt sich noch eine leichte Pfeffer-Note dazu. Mir war sie viel zu mild und auch zu langweilig, wird wohl eher nicht nochmal den Weg zu mir finden. Rauchdauer:110min Punkte:87



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Por Larranaga Galanes
verifizierter Kauf

Länge: 12.00Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Makelloses, seidig-mattes Deckblatt in rötlichem Colorado mit dem 'schlicht'-güldenen PorLarranaga-Ring darum. Fester Zug (für mich gerade noch i.O.), der Abbrand aber messerscharf und die Asche hell und leidlich fest. Recht milder Start mit etwas Erde, Pfeffer und einem Hauch süßer Würze. Dazu kommen nach einigen Zügen noch nussig-salzige Noten und etwas Sahnetoffee. Im zweiten Drittel dominierte eine sehr interessante Melange aus sahnig-cremigem Karamell, kräftigen Erd-Noten und einer Prise Pfeffer, später dazu noch ein Spritzer Zitrus im Hintergrund. Zum Ende viel Erde und Pfeffer-Würze, weiter unterlegt von süß-salzigen Noten und einem Hauch von Karamell. Alles in allem eine recht kurzweilige Zigarre, mittelstark und mittelkräftig, gut gebaut und für mMn angemessene 9,00€ (11.2021) zu haben. Trotz ihrer Jugend (Mai 21) bis zum letzten Zug sehr ausgewogen und interessant. Mir hat sie Spaß gemacht und ich würde gerne 2-3 Kisten einlagern, wenn sie denn zu haben wäre :-(  Rauchdauer:85min Punkte:92



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

ACE Prime Cigars Pichardo Clasico Robusto Sumatra

Länge: 16.51Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wunderschönes, Karamell-farbenes und ölig-glänzendes Deckblatt mit einem sehr ansprechenden Ring darum. Zug und Abbrand waren perfekt, die Asche hell und fest. Sehr cremiger, süß-salziger und ganz leicht pfeffriger Start. Dazu kommen Kräuter-Würze und grasig-holzige Noten, später auch Nuss und etwas Leder. Im zweiten Drittel dominierten süß-würzige Aromen und Karamell, unterlegt von Erde und Kaffee. Dann wird es zusehends milder, die Intensität der Aromen nimmt Anfang des letzten Drittels deutlich ab. Sehr sahnig-cremiges, von Pfeffer-Würze und Erde unterlegtes und nun auch wieder kräftigeres Finale, das bis zum Schluss immer mal wieder von süß-salzige Spitzen aufgelockert wurde. Mir hat diese "Robusto", die eher eine Toro war, viel Spaß gemacht, sehr spannende Entwicklung, anfangs kräftig, später eher mild, durchgehend mittelstark und recht komplex. Die geforderten 9,50€ (10.2021) finde ich durchaus angemessen, von mir daher eine uneingeschränkte Empfehlung. Rauchdauer:100min Punkte:92



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Parcero Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Makelloses Äußeres: glattes und matt-schimmerndes Deckblatt in Colorado-Maduro. Der Zug war mir deutlich zu leicht, der Abbrand aber in Ordnung und die Asche hell und leidlich fest. Startet mit einer sehr schönen, kräftig-süßen Würze, dahinter reichlich Pfeffer und etwas Zitrus. Nach dem ersten cm kommen noch eine gute handvoll Erde Erde und kräftige Holz-Noten hinzu. Der Pfeffer nimmt später deutlich an Schärfe zu, bleibt aber zunächst im 'angenehmen' Bereich bevor der Stick im letzten Drittel nur noch scharf ist und aufhört, Spaß zu machen. Ich habe ihn daher vorzeitig abgelegt. Die Robusto kommt zwar zunächst etwas ausgeglichener daher als die Toro, in weiten Teilen war aber auch sie ziemlich kratzig, insbesondere im letzten Drittel zudem auch unangenehm scharf. Daher ist für mich auch hier keine Wiederholung zu erwarten. Rauchdauer:65min Punkte:87



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Leonel Rare Short Robusto (Edition 2020)

Länge: 8.89Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wenn man den großen, rot-goldenen Ring entfernt, kommt ein makelloses und ölig-glänzendes Deckblatt in kräftigem kaffeebraun zum Vorschein. Der Zug war für mich perfekt, der Abbrand in Ordnung und die Asche mittelgrau und leidlich fest. Startet sofort recht kräftig mit süß-salziger Würze, reichlich Erde und etwas Holz. In der Mitte kommt noch eine Prise Pfeffer und etwas Kaffee hinzu und der süße Part zieht sich zurück. Am Ende dominierten holzig-würzige und erdige Noten. Alles in allem nicht schlecht, als Kleinformat für 5,30€ (10.2021) bei mir aber auch nicht unbedingt nach Wiederholung schreiend. Wer auf kräftige erdig-würzig-holzige Aromen, kaum Pfeffer und leicht-mittlere Stärke steht, sollte diese kleine Leonel allerdings unbedingt probieren. Rauchdauer:45min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.