Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Tomys Lieblinge

367 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Vegas de Santiago D8 Lancero Limited Edition 2020
verifizierter Kauf

Länge: 19.05Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Glattes, samtig- bis ölig-schimmerndes Deckblatt in kräftigem kaffeebraun mit einem schlichten, aber dennoch recht ansehnlichen Ring darum. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche mittelgrau und fest. Mittelkräftiger, sehr cremiger Start mit reichlich süßer Würze, etwas Holz und einer guten Prise Pfeffer. Dazu später noch etwas Nuss und hin und wieder fruchtig-scharfe Spitzen. Im zweiten Drittel dominierte Sahne-Toffee mit Chili, dahinter weiter Nuss- und deutlich holzig-torfige Aromen. Im letzten Drittel kräftig erdig-holzig mit Kaffee, leicht kratzig und leider nun etwas unausgewogen. Mir hat diese D8 - zumindest in den ersten beiden Dritteln - sehr gut gefallen. Das normalerweise recht fordernde Format war unerwartet unkompliziert zu rauchen, durchgehend sehr cremig, mittelkräftig und mittelstark und recht unterhaltsam. Der Preis (8,90€/02.2020) geht mMn für das gebotene in Ordnung, alles in allem also durchaus empfehlenswert. Rauchdauer:95min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Principle Cigars Limited Edition Angelique

Länge: 12.70Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wer's mag ... ansonsten wurde hier eigentlich schon alles gesagt. Ich für mein Teil musste das, ja was eigentlich?, nach 4 Zügen angewidert ablegen, sorry. Verkneif mir hier auch eine Bewertung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Leonel Rare Robusto (Edition 2020)

Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Stumpfes aber recht glattes Deckblatt in kräftigem kaffeebraun. Der Ring darum macht einen sehr wertigen Eindruck. Der Zug war mir deutlich zu leicht, der Abbrand in Ordnung und die Asche hell, etwas flockend aber sonst leidlich fest. Startet torfig-holzig mit einer kräftigen Prise Pfeffer. Später kommt ein Hauch süßer Würze dazu, der Pfeffer mutiert hin und wieder zu Chili und ist dann sehr präsent auf der Zunge. Im weiteren Verlauf mehr oder weniger scharf mit überwiegend holzig-torfigen Noten und etwas bitterem Kakao dahinter. Insgesamt konnte mich diese Leonel leider nicht überzeugen, recht eintönig und zeitweise unangenehm scharf. Rauchdauer:70min Punkte:85



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Macanudo Inspirado RED Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Stumpfes, seidig-mattes Deckblatt in kräftigem Schoko-Braun, umgeben von einem recht ansehnlichen Ring. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche dunkel und fest. Startet holzig-würzig mit kräftigen Kaffee-Noten und einer Prise Pfeffer. Nach einiger Zeit kommt eine sehr schöne cremige Süße und etwas dunkle Schokolade dazu. Das ganz kreist dann umeinander, die süßen um die bitteren und beides um die würzigen Noten - sehr unterhaltsam. Im letzten Drittel zunehmend würziger mit kräftigen Erd-, Kaffee- und Holz-Noten, auch die Intensität des Pfeffers nimmt nun kontinuierlich zu. Eine leichte Süße bleibt dabei bis fast zum Ende im Hintergrund präsent. Das war, glaub ich, die erste Macanudo, die mir wirklich Spaß gemacht hat. Für freundliche 6,30€ (02.2021) bekommt man einen sehr unterhaltsamen, mittelkräftigen und dazu noch recht komplexen Smoke, der nie weit über eine mittlere Stärke hinaus ging. Uneingeschränkt empfehlenswert. Rauchdauer:80min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

VegaFina Gran Reserva 2020 Robusto Extra
verifizierter Kauf

Länge: 15.56Durchmesser: 1.98

Dunkles, leicht scheckiges aber glattes und ölig-glänzendes Deckblatt. Der Ring darum macht auf mich einen sehr wertigen Eindruck. Der Zug war perfekt, der Abbrand in Ordnung und die Asche dunkel-marmoriert und fest. Startet sofort sehr würzig, süß-salzig mit etwas Leder und Erde. Letztere nimmt dann torfige Züge an und wird zeitweise recht dominant. Im weiteren Verlauf wechseln torfig-erdige und würzig-holzige Noten, unterlegt von Nuss, einem Hauch Süße und hin und wieder einer Prise Pfeffer - sehr unterhaltsam. Im letzten Drittel sehr herb-erdig mit reichlich Würze und Holz, etwas Pfeffer und Anklängen von bitterem Kaffee/Kakao. Ein sehr kräftiger, dabei aber nicht zu starker Stick, recht komplex und durchaus unterhaltsam. Mir hat er wirklich gut gefallen, 10,20€ (01.2021) sind mMn auch absolut angemessen, allen Liebhabern kräftig-würzig-erdiger Zigarren also unbedingt zu empfehlen. Rauchdauer:100min Punkte:91



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

J. Cortèz Mini Dominican

Länge: 8.50Durchmesser: 0.70 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Dies ist dann wohl die mildeste aus der J.CortèsMini-Reihe, für mich 10min warme Luft. Lediglich die letzten Züge brachten etwas Pfeffer auf die Zunge.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

J. Cortès Mini

Länge: 8.50Durchmesser: 0.70 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Ein Hauch Kräuterwürze und etwas Pfeffer am Ende, nach 10min (gefühlt 30 Sekunden) war schon alles vorbei ;-) Mir viel zu mild, wer das mag, findet hier aber ein (wenn auch sehr kurzes) Vergnügen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Costa Platinum Robusto XL

Länge: 12.70Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Schwarzbraunes, stumpfes und recht grobes Deckblatt. Darum ein schlichter, aber dennoch ansprechender Ring und ein schwarzes Seidenband am Fußende. Zug und Abbrand waren perfekt, die Asche hell und fest. Startet recht mild mit etwas Milchkaffee, Leder und einer Prise Pfeffer. Die Intensität der Aromen nimmt später etwas zu, sonst bleibt alles wie es ist, zum Ende kommt lediglich noch etwas Kakao und Erde hinzu und der Pfeffer wird spürbarer. Für schmale 3,85€ bekommt man mit dieser Costa einen anständigen, sehr unkomplizierten Smoke ohne irgendwelche Höhepunkte, aber auch ohne nennenswerte Schwächen. Rauchdauer:85min Punkte:88



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

J. Cortès Honduras Mini 20er

Länge: 8.50Durchmesser: 0.78 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Netter kleiner Stinker, recht mild mit viel Holz, etwas süßer Creme und zum Ende deutlich Pfeffer. Zwischendurch ein Hauch Nuss und etwas röstiges Toast. Wenn man mal was ganz, ganz schnelles braucht, durchaus in Ordnung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Aging Room Quattro Nicaragua Espressivo (Robusto)
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Stumpfes, seidig-mattes aber glattes Deckblatt in schwarz-braun mit zwei ansprechenden Ringen darüber. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche mittelgrau und leidlich fest. Die ersten Züge waren recht nichtssagend, dann legte sie aber kräftig los. Erde, etwas Pfeffer und reichlich Kaffee/Kakao drängten nach vorn, dahinter deutlich süß-salzige Noten. Letztere wurden immer mal wieder von fruchtigen und/oder nussigen Spitzen überdeckt, halten sich aber sonst bis fast zum letzten Zug. Zum Ende erdig-würzig-holzig mit einer Prise Pfeffer und etwas Kaffee. Der Rauch war durchgehend ausgesprochen satt und cremig, die Stärke lag nie weit über dem mittleren Bereich. Die Espressivo kann nicht ganz mit der Maestro mithalten, ist aber zweifellos ebenfalls eine hervorragende Zigarre ... komplex, kräftig und ausgesprochen unterhaltsam, von mir daher auch hier beide Daumen hoch :-) Der Preis (10,00€/12.2020) ist zwar recht sportlich, geht mMn aber für das gebotene durchaus in Ordnung. Rauchdauer:70min Punkte:91



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

AVO Limited Editions 2005 (LE 05) "30 Years Redux"

Länge: 13.60Durchmesser: 2.10 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Glattes, matt-seidig schimmerndes Deckblatt in kräftigem Colorado-Maduro. Die beiden Ringe finde ich sehr ansprechend und wertig. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche mittelgrau und sehr fest. Startet kräftig mit fruchtiger Süßer, Holz, viel Torf und einer Spur Pfeffer-Würze. Am Ende des ersten Drittels nimmt die Kraft kurzzeitig deutlich ab, kehrt aber schnell zurück. Die fruchtige Süße wandelt sich später zu einer würzigen und der Pfeffer gewinnt deutlich an Schärfe. Im letzten Drittel kommen noch Kaffee und ein Hauch Leder dazu. Zum Ende dann erdig-würzig-holzig mit kräftigen Torf-Noten und viel Pfeffer. Der Rauch war durchgehend ausgesprochen satt und cremig, die Stärke im mittleren Bereich. Mir hat die Redux Spaß gemacht, leidlich komplex und sehr unterhaltsam. Der aktuelle Preis (9,20€/01.2021) geht mMn absolut in Ordnung, von mir daher eine uneingeschränkte Empfehlung. Rauchdauer:70min Punkte:90



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Rocky Patel Tavicusa Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Typisches SanAndres-Deckblatt: grob, ledrig und dunkel, die beiden Ringe darum sind recht ansehnlich. Der Zug war für mich perfekt, der Abbrand in Ordnung und die Asche hell und leidlich fest. Startet mit einer kräftigen Mischung aus süßer Würze, Leder, etwas Holz und schwazem Pfeffer. Nach einigen Zügen mutiert der Pfeffer zu Chili und wird kurzzeitig sehr dominant, nimmt sich aber später wieder zurück. Es kommen nun deutlich holzig-würzige Noten und wieder Leder in den Vordergrund, Pfeffer bleibt aber durchgehend ein bestimmendes Thema. Zum Ende kräftig erdig-holzig mit weiter viel Pfeffer-Würze. Recht kräftige, Pfefferdominierte Zigarre mit eher geringer Komplexität und größtenteils mittlerer Stärke. Alles in allem nicht schlecht, für die aufgerufenen 10,60€ (01.2021) fehlten mir allerdings die Höhepunkte. Rauchdauer:85min Punkte:89



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Los Dueños Corojo Short Robusto Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wunderschönes, ölig-glänzendes und sehr glattes Deckblatt mit einem recht wertigen und ansprechenden Ring darum. Der Zug war einen Tick zu schwer, der Abbrand grenzwertig und die Asche ziemlich bröslig und flockend. Startet mit einer kräftigen, süß-salzigen Pfeffer-Würze, etwas Leder und Kaffee. Die Intensität der einzelnen Bestandteile wechselt mehrfach, bleiben aber durchweg präsent. Erst Mitte des zweiten Drittels ändert sich das Profil, der süße Part verschwindet nach und nach, dafür zunehmend holzig-erdig mit nuss und deutlicher Pfeffer-Würze. Zum Ende taucht wieder etwas süße Würze auf, vordergründig viel Erde, Kaffee und Pfeffer und mit nun sehr prominenter Stärke. Eine sehr interessante und unterhaltsame Zigarre, kräftig, komplex und mit spürbarer Stärke. Sie hat mir viel Spaß gemacht und findet mit Sicherheit wieder den Weg in meinen Humidor, für Liebhaber des deftigen Geschmacks und deutlicher Stärke unbedingt empfehlenswert. Rauchdauer:110min Punkte:91



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Montosa Maduro Toro
verifizierter Kauf

Länge: 14.99Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Äußerlich sehr ansprechend, glattes und ölig-glänzendes Deckblatt in kräftigem Colorado-Maduro. Zug und Abbrand waren ebenfalls in Ordnung. Das Geschmacksprofil liegt nahe an der Robusto: pfeffrig-scharf, dazu etwas Holz und ein Hauch Kaffee. Der Pfeffer übertönt auch hier zeitweise alles andere und entwickelt dann eine unangenehme Schärfe. Zwischendurch versucht immer mal wieder ein Hauch süßer Würze den scharfen Grundton zu stützen, kommt aber nie wirklich zum Zug. 4,10€ (01.2021) sind zwar recht freundlich, Wiederholungsgefahr besteht für mich dennoch nicht. Rauchdauer:105min Punkte:87



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

La Galera Cortador

Länge: 15.88Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Optisch und technisch LaGalera-typisch erstklassig, dementsprechend Zug und Abbrand hervorragend. Startet sehr kräftig, erdig-würzig, dann salzige, hin und wieder fruchtig-süße Spitzen, im 2.Drittel etwas milder und zunehmend holzig-würzig mit etwas Nuss. Im letzten Drittel weiter viel Erde und süß-salzige Würze, dazu etwas Kaffee und zunehmend stark. Am Ende leichte Schärfe und recht stark. Ähnelt stark der Toro, etwas dunkler, herzhafter, in jedem Fall aber auch uneingeschränkt empfehlenswert. 8,50€ (01.2021) gehen mMn absolut in Ordnung, also: Daumen hoch auch für diese LaGalera. Rauchdauer:100min Punkte:91



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.