Summe
0 €

Humidor "Dalton´s Tasting"

56 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Casa de Torres Double Corona
00.00.0000

Casa de Torres Double Corona
Länge: 15.88Durchmesser: 1.94 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Auch die Double Corona ist von jener perfekten Machart, die der ganzen "Casa de Torres" Serie zugestanden werden kann: Deckblatt, Zugverhalten, Abbrand 1A! Geschmack, Aroma und Nikotinstärke sind jedoch sanfte Begleiter, welche den Cuba-Kennern keine Offenbarung bieten. Die DC bietet also unkomplizierten Rauchgenuss bis zum Ende, welches sich durch nikotinlastigere Züge ankündigt. P.s.: Für die Wettbewerber unter uns: diese Zigarre eignet sich auch für einen "Aschenkegel-Wettbewerb" ;-)


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Trinidad Coloniales
00.00.0000

Trinidad Coloniales
Länge: 13.21Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch erstklassig, hält die Colonial auch enzündet dieses Niveau: Minze, Kräuter, Kakao und Kaffee gegen Ende, ingesamt sehr aromatisch und vielschichtig. Zug und Brand hervorragend, ebenso Preis-Leistung in Spanien!


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Juan Lopez Seleccion No. 1
00.00.0000

 Juan Lopez Seleccion No. 1
Länge: 14.29Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Perfekt verarbeitet; optimales Zugverhalten; gehaltvolles Aroma, nicht zu kräftig, bis zur Hälfte mit feiner Süße, dann wird sie Seleccion No.1 ein wenig würziger; mit einem sanften, fruchtigen Rotwein gepaart ein klasse Dessert nach einem leichten Essen; Preis ist o.k., aber kein P/L-Wunder; Probierempfehlung und fixer Bestandteil im Humidor!


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jose L. Piedra Cigarillos Mini 20
00.00.0000

Jose L. Piedra Cigarillos Mini 20
Länge: 8.20Durchmesser: 0.80 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Die Verarbeitung ist suboptimal, viele Exemplare leicht und schlabbrig gewickelt dazu optisch "rustikal". Der Geschmack lässt einen aber darüber hinwegsehen: erstaunliche Aromenvielfalt in den kleinen Piedras mit angenehmer Stärke. Für mich sind sie in Anbetracht des Preises die besten Cuba-Mini-Cigarillos!


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cohiba Zigarren Coronas Especiales
00.00.0000

Cohiba Zigarren Coronas Especiales
Länge: 15.24Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Corona Especial ist optisch perfekt; Kaltzug offenbart verhalten und leicht salzig; Entzündet legt sich ein herrliches Tabakaromenspiel auf den Gaumen (Vanille, Kaffee, Erde, Edelkastanien,...); Die Nikotinstärke pendelt zwischen mittelkräftig zu Beginn bis kräftig gegen Bauchbinde; Abbrand und Zug perfekt. Leider zählt Cohiba nicht zu den absoluten Preis/Leistungs-Granden, daher bleibt die Corona Especial eine Zigarre für besondere (und seltene) Momente, die dann aber ausgekostet werden wollen. Fazit: Zigarrenqualität und Preisgestaltung auf sehr hohem Niveau.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
00.00.0000

Optisch wunderbar aufgemacht, ganz in weisses Papier gehüllt, duften die Cigaretten kalt deutlich nach schwerem Cuba-Aroma. Angezündet bindet sich eine starke, würzige Note an den Gaumen (und Lunge). Preis/Leistung für ein Cohiba-Produkt "gut"! Ich bevorzuge dennoch weiterhin die Cigarillos Mini & Midi.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Guantanamera Cristales
00.00.0000

Guantanamera Cristales
Länge: 14.92Durchmesser: 1.63 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Optisch ist die Cristales ordentlich in einem Plastiktubo verpackt, schön säuberlich in einer 10er Pappschachtel geordnet. Nach dem Öffnen des Tubos verströmt ein angenehm süßlich-aromatischer Duft; angezündet hält sich das Aromafeuerwerk wie erwartet aber zurück. Schlabbrig gerollt und mit Klasse-B-Deckblatt versehen, bietet sie keinen optischen Leckerbissen für das Auge (das raucht ja auch schon mal mit :)). Zugwiderstand? - Fehlanzeige! Durch die weiche Rollung bröselt der vorgefertigte Anschnitt vor sich hin, Abbrand ist durchaus in Ordnung. Fazit: Für mich keine überzeugende Billig-Cigarre, da weder geschmacklich noch qualitativ das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Stellt sich die Frage, wie hoch die Erwartungen an eine 1.65 Euro Cigarre angesetzt werden: Man kann durchaus zufrieden sein, wenn man auf eine bessere \"Tankstellencigarre\" zurückgreifen möchte! Allen anderen sei empfohlen, 2-3 Euros mehr zu investieren (Casa de Torres, Casa de Alegria, Villa Zamorano, Fonseca etc.).


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Fire Petite Corona
00.00.0000


verifiziert
Länge: 9.50Durchmesser: 1.60 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch makellos in ein dunkelbraunes Deckblatt gehüllt stört lediglich die Bauchbinde, welche ein drittel der Zigarre umfasst, den eleganten Auftritt. Angezündet offeriert sie feine Aromen mit einer Grundsüße; die Stärke ist in Anbetracht der Größe nicht zu unterschätzen; die Petite Corona ist für den Smoke nach dem Mittagessen zum Espresso prädestiniert; Preis ist für das gebotene in Ordnung. Abbrand und Zugverhalten optimal. Fazit: Schön gemachte Zigarre mit angenehmer Aromastruktur, optimal nach dem Mittagessen!


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nobel Petit Sumatra
00.00.0000

Nobel Petit Sumatra
Länge: 8.70Durchmesser: 0.76 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Für mich die schlechteste Vertreterin der gesamten Nobel-Cigarillo-Serie: geschmacklich ohne besondere Note ist sie im Rauch sehr rauh und hinterlässt eine Schärfe auf der Zunge. Lagerung im Humidor macht die Sache nicht besser, trocken aus der Packung sind sie für mein Empfinden inakzeptabel. Über die Machart kann nichts beklagenswertes gesagt werden; ordentliche Füllung, bröselt kaum und brennt gut. Fazit: Dann lieber Dannemann Mini con Filtro oder um in der Serie zu bleiben, die Dominicans.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Charatan Corona
00.00.0000


verifiziert
Länge: 14.00Durchmesser: 1.70 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Casa de Alegria Classic Perfecto
00.00.0000

Casa de Alegria Classic Perfecto
verifiziert
Länge: 13.50Durchmesser: 1.60 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch toll gemachtes Figuradoformat; mein erstes exemplar aber mit schwerem Zug und aufgeplatztem Deckblatt schlecht zu rauchen; muss ich nochmal testen, da eigentlich viel Aroma vorhanden wäre und P-L auch ok ist.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Romeo y Julieta Cedros De Luxe Nr. 3
00.00.0000

Romeo y Julieta Cedros De Luxe Nr. 3
Länge: 13.02Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch - verpackt in eine Zedernholzhülle - einwandfrei in ein hellbraunes Deckblatt gehüllt. Verhaltener Kaltzug; In der ersten Hälfte - nach guter Flammenannahme - eine cremig-milde Würze, geschmacklich lassen sich deutlich Zedernholznoten auf das Notizpapier bringen. Mit der zweiten Hälfte steigert sich die Cedro #3 sowohl stärketechnisch als auch geschmacklich in Richtung cubanische Erde und eine leichte Schärfe kommt hinzu. Zug war relativ schwer mit geringer Rauchentwicklung, abgebrannt ist sie dafür nahezu kreisrund; Für mich eine gute, aber nicht überragende Vor- und Nachmittagszigarre, die keinen gefüllten Magen erfordert und Cuba-Neulingen (vielleicht nicht beim ersten Smoke) ans Herz gelegt werden kann. Preislich mit ca. 7 Euro kein Schnäppchen und kein wirklicher Favorit in meinem Humidor.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rosa Nicaragua Toro (6x50)
00.00.0000

Rosa Nicaragua 2008 Toro (6x50) Neue Banderole
verifiziert
Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Eine weitere Low-Budget Zigarre bis 2 Euro. Optisch mit leicht fleckigem Deckblatt versehen, wirkt sie relativ rustikal aber nicht so, dass man sie nicht rauchen wollte! Gut gerollt präsentiert sie sich mit ordentlichem Zugverhalten und kreisrundem Abbrand, die Asche hält maximal 2cm (aufgrund des Medium-Filler-Aufbaus). Geschmacklich ist sie zu Beginn floral mit Anklängen von Wiese und Gräsern, zur Mitte kommt doch eine präsente Note von Nüssen hinzu, das ganze immer im cremig-milden Bereich (nach 8-monatiger lagerung im Humidor), mit einer gewissen Süße unterlegt. Im letzten Drittel gewinnen Bitterstoffe die Überhand und man kann die Zigarre mit bestem Gewissen ausgehen lassen. Fazit: Keine Zigarre für´s Nobelrestaurant oder die persönliche Mußestunde, aber eine fast perfekte Brot-und-Butter Zigarre die den Geldbeutel schont und nochdazu gut schmeckt. (für mich klar besser als die Bundles mit der roten Bauchbinde oder auch die Rosa Cuba Bundles) Werde ich wieder kaufen!


9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Flor de Rosa Bundles Governor
00.00.0000

La Flor de Rosa Governor
verifiziert
Länge: 15.56Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Eine weitere Brot- und Butterzigarre unter 2 Euro: Die Rosa Cuba Governor ist ordentlich verarbeitet, Deckblatt keine Schönheit aber sauber gerollt. Zug und Abbrand tadellos, Aschekegel hält sehr lange, spricht auch für den verwendeten Tabak (keine shortfiller-brösel). Geschmacklich bietet sie naturreinen Tabak mit Anklängen von Nuss und Holz, bleibt aber einfach strukturiert und ohne Komplexität. Eine Zigarre für Gäste oder Einsteiger, denen dieser milde und einfach zu rauchende Puro entgegen kommt. Bietet sich auch als unkomplizierte Zigarre-zum-Bier an.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
El Rey del Mundo Lunch Club
00.00.0000

El Rey del Mundo Lunch Club
verifiziert
Länge: 11.75Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
optisch in ein dunkelbraunes deckblatt gehüllt, zeigt sich die Lunch Club von perfekter machart! Der Kaltzug präsentiert sich verhalten ohne große Würze, dies ändert sich nach dem Entzünden. Die kleine Zigarre beginnt recht mild, mal süß mal holzig-erdig; Komplexität ist angesichts der Größe nicht zu erwarten, doch langweilig wird sie nie. Gegen Ende wird sie jedoch unerträglich scharf, heiß und bitter, da lassen sich vergleichbare Konkurrenten wesentlich angenehmer zu Ende rauchen (PL & RG Panatelas, etc.). ERdM lunch club überraschte als etwas unausgewogener Smoke für die nachmittägliche Kaffeepause; eine längere Lagerung könnte sie runder werden lassen, dennoch überzeugte sie mich geschmacklich nicht. Abbrand und Zugverhalten sind in Ordnung. Ich ziehe jedoch die günstigeren oben genannten Varianten vor!


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×