Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor G's Humidor

39 Einträge
Kommentar: Verkostete Zigarren

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Cuaba Divinos
08.02.2022

Cuaba Divinos

Länge: 10.16Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Kurzes aber sehr würziges und intensives Geschmackserlebnis. Ab und an hatte ich auch leckere Erd- und Schokoladennoten im Hintergrund. Die einzigen kleineren Mankos, sind leider Kubatypisch der Zugwiderstand und das damit einhergehende Rauchvolumen. Hatte einige Exemplare mit einem angenehmen aber leider auch einige mit sehr festem Zugwiderstand. Aber trotzdem bin von der Tabakmischung begeistert und hab diese Zigarre sehr genossen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

EPC Pledge Prequel

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98

Der Start von meiner Zigarre war sehr pfeffrig. Leider war es kein angenehmer schwarzer Pfeffer wie in den meisten nicaraguanischen Zigarren, sondern ein unangenehmer bitterer Pfeffergeschmack mit einer Schärfe, die im Hals gekratzt hat. Das habe ich bei vielen Zigarren aus Nicaragua und weiß daher deshalb, dass in der Regel die Zigarre nach gut einem Zentimeter Abbrand, anfängt sich zu entwickeln. Genau das war dann auch hier der Fall. Die Zigarre startet mit einer leichten Zuckerrohrsüße im Hintergrund. Im Vordergrund stehen leckere Holzaromen, eine milde Schokoladennote und eine fruchtige Note, die diesen Blend auch meiner Meinung so besonders macht. Die Zigarre hat sich im weiteren Verlauf nicht so sehr im Geschmack geändert. Das Einzige was ich noch bemerkt habe war eine leichte Anisähnliche Note im letzten Drittel, die aber nicht den Anisnoten in den Mexican San Andres-Deckblättern ähneln. Diese Note war deutlich Lakritzähnlicher aber sehr angenehm. Ebenfalls habe ich auch noch bemerkt, dass ab dem zweiten Drittel eine schöne Cremenote dazu kommt, die die Zigarre auch im Geschmack etwas vollmundiger macht. Insgesamt eine Tolle Zigarre, lohnt sich definitiv zu probieren, weil diese fruchtige Note schon echt etwas besonderes war und eine tollte Abwechslung ist. Insbesondere wenn man oft nicaraguanische Zigarren bzw. wie in diesem Fall Zigarren raucht die eine nicaraguanische Einlage haben. Ich kann Cigar Aficionado wieder einmal 0 nachvollziehen, wie diese Zigarre 98/100 Pkt. bekommen hat. Aber persönlich halte ich von diesem Magazin rein gar Nichts, weil allein, der Deutsche Gaumen sich mit dem Amerikanischen nicht mal im Geringsten ähnelt, daher ist jede Punktzahl von diesem Magazin leider nichtssagend. Trotzdem ist man Neugierig und will die Zigarre des Jahres probieren. Leider kommt dabei immer das Gleiche raus, undzwar, dass es immer eine unharmonische Zigarre ist, die zwar schmeckt aber hier und da immer irgendwo zu wuchtig ist. Wie bei dieser hier am Anfang diese unharmonischen Pfeffernoten, das passt nicht so ganz zu einer 98-Pkt.-Zigarre. Hier in dem Fall fehlt auch ein vielschichtigeres Aromenprofil, klar die Zigarre hat eine besondere Mischung die sehr lecker schmeckt aber wir reden von 98-Pkt. Da ist viel Luft nach oben. Ich persönlich würde dieser Zigarre aufgrund dieser leckeren Fruchtnote, die diesen Blend echt interessant gemacht hat 91 Pkt. geben.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Davidoff Limited Editions ART Edition 2017 Hyperflower

Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine sehr gute und qualitativ hochwertige Zigarre, wie man sie von Davidoff auch kennt. Leider nicht so dicht bepackt wie die Robusto Intenso von Davidoff aber dennoch hat der Geschmack sehr überzeugt. Geschmacklich möchte ich diese Zigarre nicht bewerten, da es diesem harmonischen Blend nicht gerecht wäre. Eins kann ich sagen: sie schmeckt! :) Ich halte mich kurz: Wer eine Garantie für einen schönen Zigarrengenuss haben möchte, ist mit dieser Zigarre sehr gut bedient. Die Tabake sind wirklich sehr außergewöhnlich und der Blend recht komplex. Die Zigarre ist auch nicht so mild wie die anderen Serien von Davidoff und schön vollmundig. Der Preis rechtfertigt sicher die seltenen, hochwertigen und perfekt verarbeiteten Tabake, jedoch sind es immernoch 35€.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Don Pepin My Father The Judge Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Plasencia Alma del Fuego Concepcion Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Verarbeitung, Zugwiderstand, Abbrand; alles tadellos, keine Frage. Gechmacklich viel Holz mit Leder- und Erdnoten. Hatte noch bisschen Süße und Cremigkeit im Rauch. Fuego hat im wahrsten Sinne des Wortes gefehlt. Leider hatte ich kein Pfeffer und keine wirkliche Stärke. Die Zigarre ist sehr mild, im letzten Drittel legt sie nochmal bisschen an Stärke zu, ansonsten hätte ich der Zigarre 2/8 Stärkepkt. gegeben. Alles in Allem eine sehr gute Zigarre, wäre da nicht der Preis von 16€.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

La Aroma del Caribe Edición Especial No. 1 (Corona)

Länge: 14.29Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Leckere vollmundige Zigarre mit tollen Aromen. Die Zigarre hat auch eine schöne Würze, wie man das bspw. von Partagas kennt. Das Corona-Format errinnert stellenweise auch an eine kubanische Zigarre. Hatte ab und an noch ein tolles Schokoladen-Aroma untermalen mit bisschen Nuss. Sehr sehr lecker. Habe mich mittlerweile durch alle Formate der Edicion Especial durchprobiert und das Corona-Format hat mir bisher am besten geschmeckt. Ist natürlich alles geschmackssache. Ansonten kann man sagen, dass die Zigarre toll verarbeitet wurde einen fast optimalen Zugwiderstand gehabt hat und kein einziges mal ausgegangen ist. Für dieses Format erscheint die Zigarre teuer aber der Tabak der verwendet wurde und die Verarbeitung rechtfetigen den Preis. Die Verarbeitung dieser Linie muss ich dazu sagen war nicht immer optimal.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Hoyo de Monterrey Hoyo De San Juan

Länge: 14.92Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Fantastische Zigarre. Hatte eine sehr angenehme Holznote mit einem Nachgeschmack der Ri. Vanille geht. Ebenfalls sehr präsent im Vordergrund ist eine leicht mineralische Erdnote zu erschmecken gewesen. Ab und an kam ganz leicht schwarzer Pfeffer durch, herrlich. Rauchvolumen ist üppig für einen Cubaner, hinzu kommt auch noch, dass der Rauch schön cremig war. Hatte leider knapp ab dem Ende des zweiten Drittels Tunnelbrand, sehr ärgerlich. Deswegen kann ich leider nicht sagen, dass die Zigarre jeden Cent Wert ist, aber vllt. war es ja einfach pech. Ungewöhnlich für Hoyo de Monterrey sonst ist jede Zigarre eigtl. perfekt verarbeitet.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

H. Upmann Connossieur A

Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ich weiss nicht wie H. Upmann das hinbekommt, aber jede Zigarre brennt perfekt ab. Kerzengerader Abbrand mit einer festen Asche. Der Zugwiderstand ist optimal. Ebenfalls muss ich anmerken, dass ich noch nie ein Problem mit der Verarbeitung dieser Marke hatte, einfach sensationell. Die Aromen sind sehr sanft/weich aber dennoch ist die Zigarre keinesfalls langweilig. Es gibt viel zu erschmecken, nur darf man hier kein vollmundiges Geschmackserlebnis erwarten. Ich habe das Gefühl, dass ich bei den Rezensionen über cubanische Zigarren fast immer das Selbe schreibe aber es schmeckt immer anders: Auch hier wieder Leder- mit Erdnoten im Vordergrund geschmeckt. Im Hintergrund war eine Grasnote, die ich als frisch und angenehm empfand. Eigentlich schmecke ich bei H. Upmann manchmal auch etwas nussiges aber bei der Connossieur A war das nicht der Fall. Eins muss ich anmerken: Wenn man diese Zigarren frisch o. 1-2 Jahre alt raucht würde ich die Connossieur A gegenüber der B deutlich bevorzugen. Die A ist wesentlich ausbalancierter und harmonischer als die B, die zudem auch noch bisschen teuerer ist. Wie es nach 5-10 Jahren aussieht kann ich leider nicht sagen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

RoMa Craft Tobac Neanderthal JCF 5 1/4 x 50

Länge: 13.34Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Neanderthal Robusto ist schön fest gerollt. Ebenfalls ist festzustellen, dass nicht an Tabak gespart wurde. Man merkt, dass die Zigarre schon deutlich schwerer ist als herkömmliche Robustos. Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Zugwiderstand ist pefekt, Ri. fest aber sehr gut ausbalanciert. Die Tabakkomposition hat mir während des Rauchens allerdings nicht so zugesagt. Ich liebe Leder, keine Frage aber persönlich gestört hat mich die Süße und ein fruchtiges Aroma, welches ich am ehesten roten, getrockneten Weintrauben zuordnen würde. Zu der Stärke ist zu sagen, dass die Zigarre mittelkräftig-kräftig ist aber definitiv nicht kräftig. Es gibt bspw. Zigarren wie die Matilde Oscura - Toro Bravo die wesentlich kräftiger sind. Ich habe die Zigarre gekauft, weil ich gelesen habe, dass die Zigarre viel Pfeffer haben soll, leider eine Enttäuschung. Habe mich eher auf schwarzen Pfeffer gefreut aber da ist man bei der Don Pepin Clasicos besser bedient. Schade! Trotzdem würde ich die Zigarre jedem Empfehlen, der Ledernoten mal mit anderen Noten im Vordergrund als mit Erde, wie das bei vielen Cubanern meistens der Fall ist, probieren möchte. Probieren geht über studieren. :)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Hiram & Solomon Cigars Veiled Prophet Monarch (6x54)
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Leckere Zigarre. Aromenvielfalt ist gegeben, jedoch sehr konstant/eintönig. Die Komposition hat mir geschmeckt. Der Rauch war sehr cremig. Ein kleines bisschen gestört hat mich ein leichter mineralisch/metallischer Geschmack, wenn man die Zigarre retronasal erschmecken möchte. Handwerklich tadellos gerollt, dementsprechend sehr guter Abbrand.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Casa de Nicaragua Torpedo
verifizierter Kauf

Länge: 16.50Durchmesser: 1.80 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

PLV ist top, Geschmack ist top, Zugwiderstand und Rauchvolumen sind top, Verarbeitung ist top, gerne wieder. :)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

La Aroma del Caribe Edición Especial No. 5 (Belicoso)
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

H. Upmann Connossieur B (LCDH und HS exklusiv)
verifizierter Kauf

Länge: 14.92Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Verarbeitung der Zigarre ist sehr gut. Bei H. Upmann ist der Abbrand immer perfekt: feste, gerade Asche. Der Zugwiderstand war super, bisschen fester aber nicht zu fest. Die Tabakkomposition schmeckt sehr gut. Hatte Erde, Leder, leichte Holznoten, Creme kombiniert mit einer leichten Süße. Die Aromen waren jedoch etwas zu mild für meinen Geschmack. Von so einer exklusiven LCDH/HS-Zigarre, die auch noch 16€ kostet, erwartet man eher vollmundigere und vorallem komplexere Aromen. Ich war aber trotzdem sehr zufrieden, die Zigarre an sich schmeckt gut. Jedoch würde ich sie mir nicht noch einmal kaufen, da gibt es sehr sehr viele Zigarren, die für diesen Preis ein komplexeres Raucherlebnis bieten.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Ibis Honduran Selection Corona (Longfiller)
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Hatte hin und wieder mal gezuckerte-Popcorn-Note sehr interessant. War mal ein außergewönlicher und halbwegs guter Smoke, wegen den überraschenden Aromen aber ansonsten so nicht noch einmal. Man kann bei der Zigarre nicht von Zugwiderstand sprechen, da es kein Widerstand gibt, leider nichts für mich.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Casa de Alegria Edición Limitada Perfecto Rico
verifizierter Kauf

Länge: 13.34Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.


Metrophobic