Summe
0 €

Humidor "Cohidor"

75 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Partagas Serie D No. 5
28.11.2012

Partagas Serie D No. 5
verifiziert
Länge: 11.00Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
der kleine bruder der D4. eben typisch partagas, nur mit etwa 40minuten für das etwas kürzere vergnügen geeignet. zug, abbrand, optik, haptik, alles oberklasse wie erwartet. habe davon immer einige gelagert, falls mal die zeit zu knapp ist für die D4 der ideale ersatz. einfach lecker bis zum allerletzten zug. kubafans können bedenkenlos zugreifen. einige wochen/monate sollte sie im humi lagern, dann geht sie "auf" wie die anderen partagas auch. lecker zum alten rum!


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Colon Especiales No. 1 (I)
14.11.2012

Colón Especiales I
Länge: 10.16Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
unglaublich! normal stehe ich mehr auf größere formate und auch eher auf kuba. was dieses kleine ding jedoch hergibt ist kaum zu beschreiben. optisch fast glänzend, haptisch perfekt und im kaltgeruch bezaubernd! bereits kurz nach dem entzünden steht die klasse fest: oberste liga! homogener abbrand, wenn auch nicht kreisrund. perfekt luftens und ein rauch, der ewig über den tisch gleitet, beinahe magisch. ist definitif in einem atemzug mit den größten kubandern zu nennen. die zigarre lag einige zeit im humi, der zustand war perfekt. das aroma ist schwerlich in worte zu fassen, man muss es getestet haben. tiefgründig, niemals scharf und ohne die geringste schwäche. hochgradig aromenreich und elegant. eine kleine, aber erhabene zigarre für etwa 45 minuten genuss der besonderen art. in verbindung mit einem alten martinique-rum hatte ich wirklich spass an dem kleinen und nicht eben billigen zigärrchen. einfach lecker und die ob des preises hohen erwartungen wurden doch tatsächlich mehr als erfüllt! von anfang bis ende ein guter smoke und den preis doch tatsächlich wert. unbedingt ausprobieren!


6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
NUB Sampler (8er Holzkiste) Sungr. 460/466T, Cam. 464T/466BPT; Conn. 460/466T, Mad. 460/466T)
19.05.2011

NUB Sampler (8er Holzkiste)
verifiziert
Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
klasse sache, so kann man sich durchprobieren und bekommt alle zusammen in einer holzbox. die bewertungen erfolgen einzeln, aber das angebot ist toll, jede cigarre einzeln im cello verpackt, bestens geschützt und unbeschädigt angekommen. wer gerne shortys mag sollte die kiste testen, da ist selbst für den anspruchsvolleren typ was dabei. natürlich ist das format speziell, aber die qualität ist klasse, man muss maximal 1x abaschen, wenn überhaupt. im schnitt eher kräftige zigarren mit etwa 50-70min rauchdauer. preis geht in ordnung. ach ja, ein jetflame ist in der tat empfehlenswert. bei der kürze sollte beim anzünden alles stimmen. ein paar tage im humi sollten sie auch erstmal verbringen, das ist die sache wert!


13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
H. Upmann Coronas Major AT
01.03.2011

H. Upmann Coronas Major AT
Länge: 13.34Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
eher eine mittelprächtige zigarre für kuba. des öfteren rollt sich das deckblatt auf, die anmutung ist auch eher etwas gröber als erwartet. dicke adern und beulen trüben die optik fast aller exemplare. zug und anbrennen gut, asche flockig, aber stabil. 40 min smoke. im ersten drittel bauen sich schöne typische erdwürzige aromen auf, die im 2. drittel sehr dominant werden. gegen ende wird es fast etwas zu viel des guten. leichter tunnelbrand, aber kontrollierbar. für mich ein zu schwaches format um zu punkten. für den einsteiger eine preiswerte alternative, um die marke kennenzulernen, zumal der tubo ideal zum transport ist, falls man noch kein gutes etui besitzt. verträgt sich gut mit sherry, rum oder port.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Hoyo de Monterrey Epicure Especial
16.12.2010

Hoyo de Monterrey Epicure Especial
Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
in meiner kiste (nov-08) befanden sich lediglich 2 von10 zigarren ohne ausgefranstem oder gerissenem deckblatt, ich war erstmal erschüttert. nach einigen wochen im humi wurde die erste verkostet. die mängel am deckbaltt haben zum glück keinen einfluss auf den smoke und sind nur optisch ein makel. der geschmack haut einen fast aus den socken ! zu recht wurde diese zigarre mit auszeichnungen überhäuft. sie ist um längen der normalen epicure entwachsen und bricht in die ganz große liga ein. über abbrand, zug und asche braucht man nichtmehr reden, das ist alles perfekt. geschmacklich unglaublich abwechslungsreich, von holztönen über fruchtige noten bis würzig oder cremig - alles untermalt vom typischen kuba-erdton. da kann man nicht meckern, das ist purrer genuss. 70-90 minuten rauchfreude pur, für mich eine der besten überhaupt und in dieser preisklasse sowieso. davon kann man getrost einige einlagern, die werden auch nicht schlecht sondern höchstens alle ;) toll zu einem guten rum und den schaukelstuhl. für den stammtisch eigentlich fast schon zu schade.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
07.10.2010

Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
eine gute zigarre, die ihren preis in etwa auch wert ist. eine dreiviertelstunde kuba at its best. tadelloser abbrand, seidenmattes deckblatt, was allerdings sehr dünn und empfindlich ist. angebohrt optimaler zug, erwartungsgemäß keine schwächen bei der verarbeitung. geschmacklich abwechslungsreich, von frucht über schoki bis nuss oder altes leder. keine schärfe oder sonstige schwächen. hier muss man nichts schönreden. eine ehrliche kubanerin so wie es sein soll. nicht billig, aber den preis wert. klare empfehlung ! evtl. auch andere formate ausprobieren


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ron Zacapa Centenario XO (ALTE Qualität, KEIN Solera) 0,7L
06.10.2010

Ron Zacapa Centenario XO (ALTE Qualität, KEIN Solera)  0,7L
ein flaggschiff unter den premium-rums ! der dunkelbraune ron verführt mit düften wie kaffeelikör, obstkörbchen und vanille zum ersten nippen. im geschmack erinnernd an zuckerrohr, schoki, toffee. unglaublich stimmig, rund, sanft und ein langer ausklang nach vollreifen früchten und frisch gemahlenem kaffee machen diesen rum zu einer ausnahmeerscheinung. billig ist er nicht, aber definitiv preiswert! nicht zu vergleichen mit supermarktprodukten, oder auch den schlanken zacapa-flaschen; hier beginnt die oberste liga dieser spirituosenart. langsam kommen immer mehr dahinter, daß es außer cognac und whiskey noch andere leckere dinge gibt. unbedingt drauf achten, nicht die neue qualität zu nehmen, die ist nichtmehr auf dem niveau . ich kennen niemanden, der den kauf bereut hätte, auch wenn es erstmal teuer erscheinen mag. übrigens ideal zur weihnachtsszeit mit einer schönen maduro und lebkuchen. eine der schönsten kombinationen die ich mir vorstellen kann!


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
06.10.2010


verifiziert
ein 18jähriger premiumrum zu dem preis ist fast unschlagbar. ich habe ihn als "standardvergleichsrum" im wandschrank. im duft etwas honig und orangenblüte, vanille und frucht. geschmacklich halbtrockene würze, etwas schoki, altes fass. sehr gut ausbalanciert und ein ordentlicher ausklang wie er für einen solera typisch ist: zuckerrohr, etwas frische mit leichten alkoholtönen (nicht negativ verstehen) und dazu dann der dezente hinweis auf sein alter durch einen warmen hinterton. der rum liegt in der mittleren liga und ist preislich durchaus empfehlenswert. es ist ein echter cigar-rum, der mit einer mindestens mittelkräftigen zigarre nochmal richtig zulegen kann. dann verliert er etwas die frische, dafür gewinnt er an volumen und hinterlässt einen tollen eindruck. sollte in keiner smokerbar fehlen.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Padron Classic Churchill NATURAL
06.10.2010

Padron Churchill Natural
Länge: 17.46Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
im gegensatz zu anderen formaten sehr dürftiger smoke. anflüge von aromen bleiben wirklich nur anflüge. die ersten paar züge zeigen neben dem seidig-matten deckbaltt, einem graden abbrand und gutem zugverhalten (angebohrt) auch einen tollen start. schoki, zedernholz und nuss waren zu erkennen. doch schon nach 5 minuten verflachte der ganze zauber und es wurde fade. da ich vorher andere padronformate getestet habe kann es nicht an falschem lagern oder sonstigen fehlern gelegen haben. irgendwie schmeckten nur die ersten und die letzten 10mm so wirklich. für den preis sehr enttäuschend, da gibt es andere alternativen innerhalb der serie. verarbeitung top, aber geschmack und stärke eher gepatzt. dann lieber die 3000er für 20ct weniger ;) da hat man mehr aroma


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cain MADURO 460 NUB
27.09.2010

Cain MADURO 460 Cain Nub Maduro
Länge: 10.16Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
ein weiterer vertreter der gattung "kurz und gut". verarbeitung ist schön, abbrand und zug ebenfalls ohne beanstandung. eine stunde nicaragua wie es sein sollte. keine übertriebene maduro-süße, dafür voluminöser rauch mit mokka-nuss anklängen, toast und fast kubanischem erdigem backround. nicht durch das format abschrecken lassen, die gute brennt über eine stunde ! die feste asche muss man nur 2 mal ablegen in der zeit. gerne wieder, ich mag die nub`s und diese ist eine der besten für mich.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Tubos AT
08.09.2010

Montecristo Tubos AT
Länge: 15.49Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
schön sicher im tubo verpackt, ein paar tage vorm genuss rausgenommen. geruch und optik typisch monte, die vorfreude steigt. normal rauche ich eher robusto-formate, wollte aber mal etwas den horizont erweitern. die zigarre war leicht zu entzünden und brannte vorerst gleichmäßig. doch im 2. viertel ließ das aroma bereits ein wenig nach und sie brannte schief. dank guter verarbeitung hatte sich das ganze aber bis zur hälfte wieder von selbst erledigt. etwas negativ auch die asche, die eben noch bombenfest ist und in der nächsten sekunde auf der hose liegt. die 2. hälfte wurde erst noch schwächer, dann kam bald eine schärfe hinzu. mit etwa 60 minuten gewiss nicht zu schnell geraucht und gelagert war sie auch perfekt mit all meinen anderen schätzchen mindestens 6 monate im humi. der geschmack ist typisch erdig-holzig, lässt jedoch recht bald nach ohne großartige wechselspiele oder überraschungen. insgesamt OK, aber es gibt für mich bessere formate und zu dem preis auch bessere zigarren. hab noch einige im lager, aber das nächste mal gibts wieder was dickeres, die kann man meist auch bis zur binde genießen, was hier nicht möglich war.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Passatore Humidifer (Acrylpolymer-Matten) 595361 Strato gross
04.07.2010

Passatore Humidifer (Acrylpolymer-Matten) 595361 Strato gross
verifiziert
er funktioniert, ja... nur das mit dem nachfüllen finde ich nicht so gut gelöst. bei meinem angelo-befeuchter musste ich lediglich den deckel abnehmen und wasser reinkippen. war nach 10 sekunden erledigt. für den Passatore Strato muss ich den aus dem humi nehmen, in ein passendes gefäß einweichen, warten und dann abtrocknen und hoffen daß kein tropfen auf die zigarren kommt. praktisch ist was anderes ! ich hab jetzt bei den humidoren also zusätzlich eine passende dose, einen eimer, lappen und brauche 10 mal so lange zum nachfüllen. durch das gewebe perlt das wasser ab und desshalb muss man ihn am besten in literweile flüssigkeit tauchen und warten. Ok, dafür hat man anschließend mehrere wochen ruhe. aber ich würde mir doch eine art klappe wünschen, um einfach wasser eingießen zu können, wie bei anderen humis auch. preis wäre noch Ok, wenn es nicht so umständlich wäre. wobei es ist auch nur ein wenig plastik mit plastikgewebe und den kristallen darin. das markenlogo ist beim auspacken schon abgegangen... von mir nur bedingt weiterempfehlenswert, auch wenn er gut seinen dienst verrichtet bisher


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
23.06.2010

habe den humi beim angebot der woche gekauft. dazu nahm ich einen großen passadore-befeuchter. den hygrometer bestellte ich separat im industriehandel. der humi kommt aus dem karton mit vielen wasserflecken, was vielleicht produktionstechnisch bedingt ist und mit einem microfasertuch schnell wegpoliert ist. zumindest aber merkwürdig, bei der sonst so hochwertigen anmutung. er schließt gut, scharniere und schloss sind top. die farbe ist geschmackssache, aber die qualität gut. die wände sind schön und zur gänze mit dicken zederplatten ausgekleidet, einzig die innenkanten habe ich ganz leicht nachgeschliffen, da sie kleine splitteransätze hatten, was aber nicht tragisch ist. den originalbefeuchter und die anzeige der standardversion kann man ungesehen entsorgen. hier sollte man nicht sparen, wenn man sich so einen humi gönnt. platz ist genügend vorhanden, der raumteiler reicht allerdings nur bis etwa 2/3 der höhe und sitzt sehr stramm. diese version hat leider nicht die riffelung wie andere adorini-produkte. für 200€ würde ich ihn nicht empfehlen, als schnäppchen war es OK. da ein humidor sowieso immer zu klein ist nutze ich ihn als zweithumi für einzelformate und testobjekte. war nach 3 tagen einsatzbereit und vorgefeuchtet. ein großer humidor für den beginner oder ein guter zusätzlicher für den an chronischem platzmangel leidenden fortgeschrittenen raucher.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
26.05.2010

unterschiedliche aromen, die sich nur duch die verschiedenen deckblätter ergeben. eine gute gelegenheit, diesen effekt zu testen und sich selbst ein urteil zu bilden. durchweg gute qualitäten mit eben verschiedenen aromenstrukturen machen dieses bundle zu einem "experimentierkasten" für den geneigten raucher. sehr unterhaltsam !


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Don Pepin Clasicos (Black) Edition 1979 (Robusto)
26.05.2010

Don Pepin Black Edition 1979 (Robusto)
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
optisch gut verarbeitet, am runden ende ein etwas dunkleres blatt, was beim cutten etwas mit dem deckblatt aufging, aber wieder problemlos nach befeuchten gehalten hat, kein beinbuch also vor dem anzünden. aromatischer kaltgeruch. im gegensatz zu den anderen bewertungen startete sie sehr kräftig, was sich nach wenigen minuten legte. es kamen während der etwa 45min. rauchdauer schöne röstaromen, zeder, kaffee, etwas leder und würzige kakao/schokonoten dazu. im ersten drittel entwickelt sich das ganze zug um zug immer besser. kann bis hinter die binde geraucht werden, hatte eine feste asche und brannte fast gerade. eine zigarre, die das niveau der umwerfend schicken bauchbinde hält und für den preis überzeugt. gerne wieder! unkompliziert, lecker und preiswert. sehr schön zu kräftigem, altem melasse-rum


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×