Brulor by Bruno Nuttens

Brulor by Bruno Nuttens

Brulor war die Marke eines gewissen Monsieur Brulois, seines Zeichens Großhändler für Pfeifen und Raucherbedarfsartikel und ansässig in Paris.

Die Pfeifen ließ er nach seinen Vorgaben bei Ropp, Jeantet und in den Saint Clauder Werkstätten von Charles Hecht fertigen.

Leider verliert sich die Spur des Unternehmens in den 50er Jahren.

Die hier gezeigten Pfeifen stammen aus einem Dachbodenfund in Paris, bei dem mehrere Tausend Pfeifen entdeckt wurden. Machart und Verpackung deuteten auf eine Fertigung Ende der 40er, Anfang der 50er Jahre.

Der Pfeifenmacher Bruno Nuttens kaufte diese Pfeifen, und es ist uns eine Freude, diese nun anbieten zu können.

Es sind einfache, preisgünstige Pfeifen, gemacht als Rauchinstrument und nicht als ästhetisches Accessoire.

Aber das mindestens 70 Jahre alte Holz lässt sich ganz hervorragend rauchen! Wir sprechen aus Erfahrung. Alle Pfeifen wie damals üblich ohne Filterbohrung, mit Ebonit- oder Hornmundstück.

Unterschiedliche Markierungen am Holm.

Bitte haben Sie Verständnis dafür das die gelieferten Pfeifen geringfügig von der Abbildung abweichen können.

Greifen Sie zu, solange sich diese Gelegenheit bietet.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.