Nordlicht

Nordlicht

Diese Zigarren sind aus einer gleichnamigen Zigarrengruppe auf Facebook heraus entstanden. Diese Gruppe wurde im Jahre 2014 ins Leben gerufen und zählt mittlerweile rund 1600 Mitglieder (Stand September 2018). Daraus entstand die Idee eine gemeinsame Zigarre zu kreieren und diese dann auch herstellen zu lassen.

Die Toro Limitada 2018 wird in Nicaragua produziert. Es ist ein nicaraguanischer Puro im Format 6x52 und wird in klassischen 20er Kisten angeboten. Als Deckblatt wird ein Colorado aus Jalapa verwendet. Darüber hinaus kommen gleich zwei über Kreuz gelegte Umblätter aus Jalapa zum Einsatz, jeweils ein Viso und ein Seco. Die Einlage wiederum ist ein Blend aus einem Viso und einem Seco aus Jalapa sowie etwas Ligero aus Esteli und Condega. Alle Tabakanteile werden vor der Rollung bereits 4 Jahre reifegelagert. Nach der Produktion werden die Zigarren noch einmal mindestens ein halbes Jahr gerollt.

Aufgrund des Madurodeckblatts und der verwendeten Tabake ist die Grundcharakteristik recht kräftig mit intensiven begleitenden Noten von Café und Schokolade. Insgesamt komplex und dabei harmonisch rechtfertigt sie den etwas ambitionierten Preis durchaus. Aktuell sind unseres Wissens keine weiteren Formate geplant, aber wo eine Limitada 2018 ist, muss ja eigentlich eine Limitada 2019 folgen, oder?!

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.