Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Italiano

17 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Zigarrenspitze Bruyere 013048  17mm Bohrung
verifizierter Kauf

Optisch macht sie auf jeden Fall was her. Ich wunderte mich zuerst über den etwas höheren Zugwiderstand und wenig Geschmack der Zigarre beim ersten Ziehen. Bis ich feststellte, dass sich in der Zigarrenspitze ein Filter befand, wie er auch für Pfeifen verwendet wird. War wohl eine Gratis-Beigabe von Cigarworld. Hatte ich bei dem kleinen Teil gar nicht vermutet. Nach Entfernen des Filters Geschmack wie gewohnt. Insgesamt ordentliche Verarbeitung. Für mich als gelegentlichen Pfeifenraucher keine großartige Umstellung. Naja, man sollte halt nicht so schnell hintereinander ziehen, wie an der Pfeife. Nach meinem Gefühl ist da viel mehr Zug drin, als wenn man ohne Spitze raucht, daher mit Vorsicht zu genießen. Die Spitze ist insofern praktsch, dass man sie, wie 'ne Pfeife auch, mit den Zähnen festhalten kann, wenn man mal beide Hände frei haben will, um irgendwelche Tätigkeiten zu verrichten. Fazit: Mit diesem Produkt macht man nix falsch. Werde aber nicht ausschließlich mit Zigarrenspitze rauchen, nur bei Bedarf. Tipp: Eingekerbte Mundstücke (wie es z.B. bei Handelsgold üblich ist), sollte man mit dem Zigarrenschneider um ca. 1 - 2 mm kürzen, dann haben sie in der Spitze mehr Halt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Bremer Senatoren No. 63 Brasil
verifizierter Kauf

Länge: 11.40Durchmesser: 1.80 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Absolut nicht mein Fall! Viel zu hoher Zugwiderstand und viel zu scharf im Geschmack. Daran änderte auch eine einwöchige Humidorlagerung nix. Sollte doch besser bei der Tropenschatz und der feinen Corona von Handelsgold bleiben, habe ich mehr für's Geld. Habe den Rest der Senatoren an einen Bekannten verkauft. Der findet sie gut. Aber ich glaube, der raucht sowieso alles, was man ihm unter die Nase hält.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Vasco da Gama No. 3 Claro Sumatra (Robusto) 5er
verifizierter Kauf

Länge: 10.70Durchmesser: 1.73 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Etwas angenehmer als die "normale" Sumatra, aber insgesamt wenig Geschmack.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Vasco da Gama Fina Corona Capa de Oro Tubos (100% Tabak)

Länge: 15.20Durchmesser: 1.70 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Keine Zigarre die man eben so nebenher wegpaffen kann - meiner Meinung nach. Sie möchte in Ruhe und mit Bedacht geraucht werden. Zu Anfang angenehm mild mit leichten Lederaroma. In der Mitte etwas schärfer, aber nicht unangenhem. Zum Ende hin weniger scharf dafür etwas bitter, aber akzeptabel. Bis zum Ende an sich ein angenehmer Smoke. Minuspunkt ist auch für mich der zu hohe Preis. Der Preis wie für die Brazil Maduro oder der Sumatra Claro wäre angemessener. Tubos halt. Wobei ich diese praktisch für unterwegs finde. Und für Gelegenheitsraucher die sich keinen Humidor zulegen wollen, denn die Lagerung im Humidor ist m.E. nicht notwendig. Werde ich trotzdem wieder kaufen und bei besonderen Gelegenheiten rauchen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Vasco da Gama No. 2 Brasil Maduro 5er.jpg

Länge: 15.30Durchmesser: 1.60 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Die erste, die ich nach dem Kauf vom Kiosk um die Ecke geraucht habe, hat mich nicht unbedingt vom Hocker gehauen, obleich ich sie angenehmer fand als die Sumatra. Nach einer Woche Lagerung im Keller (nicht im Humidor), schmeckte mir die zweite schon einen Tick besser. Mal schauen, wie sich die restlichen entwickeln werden. Finde ich durch die Zellophanhülle und die Zedernholzummantelung (oder was für ein Material das auch immer sein mag) praktisch für unterwegs. Auch bin ich der gleichen Meinung wie einer meiner Vorredner: netter Zwischendurchsmoke



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Bóveda Humidipak 69 % RH (Beutel mit 60 Gramm)
verifizierter Kauf

In meinem Holzhumidor wird nur eine max. Feuchtigkeit von 64% erreicht, obwohl ich die empfohlene Menge an Bovedas reingelegt habe - zumindest während der momentanen Heizperiode. Ich muss dabei einräumen, dass ich keinen sehr hochwertigen Humidor bezitze. In der luftdicht schließenden Kunststoffbox hingegen, funktioniert's tadellos. Die Luftfeuchte bleibt konstant bei 69%. Und wenn ich die Box kurz öffne, um eine Zigarre herauszunehmen, sackt die Feuchtigkeit zwar ein wenig ab. klettert aber nach dem Verschließen der Box schnell wieder auf das vorgegebene Niveau. -----------Update: Habe inzwischen nur noch einen Boveda in der Plastikbox, da die Feuchtigkeit bei 2 Bovedas auf 70% kletterte, und ich die Befürchtung hegte, die Feuchtigkeit könne noch höher steigen. Dabei heißt es doch, dass der Boveda überschüssige Feuchtigkeit wieder aufnehme. Offenbar gibt der Boveda schneller Feuchtigkeit ab als er aufnehmen kann, zumindest in 'ner luftdichten Plastikbox. Logisch, die Feuchtigkeit wird ja nicht wie im Holzhumi gepuffert. Und durch den luftdichten Verschluß, kann die Feuchtigkeit nirgendwo hin. Selbst jetzt mit nur einem Boveda beträgt die Feuchtigkeit in meinem gut 50 Zigarren fassenden "Tupperdor" inzwischen wieder 70%. Nach kurzem lüften liegen wieder 69% ab. Habe den Deckelverschluß nun etwas gelockert. Mal gucken, wie's morgen aussieht. Fortsetzung folgt. -----------Update: Habe derzeit keinen Boveda mehr in meiner Plastikbox. Feuchtigkeit bleibt trotzdem bei 67%. Offenbar speichen meine Zigarren die Feuchtigkeit selbst, nachdem sie von den Bovedas "angefeuchtet" wurden. Ich denke, dass Bovedas doch eher war für Holzhumidore sind. Man muss halt nur genug davon reinlegen. Bei Lagerung in einer luftdichten Plastikbox, sollte man doch wohl öfter lüften. Ohne Aufsicht sollte man sie jedenfalls nicht längere Zeit so lagern, sondern die Bovedas aus der Box rausnehmen, wenn die Zigarren, wie gesagt, feucht genug sind.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Missouri Meerschaum Corn Cob Cobbit Dwarf Bent (ohne Filter)
verifizierter Kauf

Optisch macht sie schon mal was her. Weniger schön finde ich, dass der Holm bis in die Kammer hineinragt. Aber was will man für den Preis erwarten? Ansonsten anständige Verarbeitung. Für jemanden, der bisher Bruyère-Pfeife geraucht hat, ist das Rauchverhalten ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn sie wird schnell heiß, kühlt dafür aber genauso schnell wieder ab. Besser nicht zu kurz hintereinander ziehen. Durch das lange Mundstück ist ein etwas kräftiger Zug erforderlich,. Ist halt Gewöhnungssache. Für den Zischendurchsmoke durchaus brauchbar, da schnell herutergebrannt. Teste zur Zeit Erinmore-Mixture. Bekannter hat mir den Tipp gegeben. Er meint, dass gerade dieser Tabak gut zu dieser Art von Pfeife passt. Schaun wir mal, wenn ich einige Füllungen durchgezogen habe, ob dem so ist.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Deutsche Jagd Deutsche Jagd 418 Brasil Corona

Länge: 10.60Durchmesser: 1.80

Nicht schlecht. Musste mich anfangs an den Zugwiderstand gewöhnen, da ich bis dato meist Tropenschatz (sowohl Brasil also auch Sumatra) geraucht habe, die etwas leichter im Zug sind. Aber nach ein paar Zügen hat man's raus. Angenehmer Smoke, wird nur im letzten Drittel etwas scharf. Mal schauen, wie sie sich im Humidor entwickeln wird. Nachtrag: Nach gut 1 Woche Humidorlagerung ist die Schärfe im letzten Drittel so gut wie verschwunden. Auch Züge in kurzen Abständen lassen die Zigarre nicht scharf werden. Genau das richtige für Schnellpaffer wie mich.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Handelsgold Cigarren Feine Corona No. 454 (25er Packung)
verifizierter Kauf

Länge: 12.00Durchmesser: 1.70 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Zur Bewertung von Georg Adler: Dein 5er-Pack war wohl nicht optimal gelagert,. Ich finde diese Zigarre nicht schlecht. Schön würzig. Die erste Zigarre wurde allerdings, nachdem sie 2 Tage im Humidor gelegen hatte, im letzten Drittel etwas scharf. Die zweite, nach nun 3 Tagen Humidor, schon etwas besser. Mal schauen, wie sich die restlichen (hatte ebenfalls nur einen 5er-Pack zum Probieren geordert), im Humi entwickeln werden.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Independence Independence

Länge: 17.00Durchmesser: 1.62 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Hatte sie von einer Kollegin geschenkt bekommen. War zunänchst etwa skeptisch, da ich sie letztes Jahr mal von der Tanke gekauft habe und nicht sonderlich begeistert war. Habe diese hier jedoch sofort aus dem Tubos herausgenommen, von der Folie befreit und einige Tage im Humidor gelagert. Als ich sie heute anzündete, fand ich sie diesmal gar nicht mal so übel. Glücksgriff oder einfach nur die Lagerung? Die von der Tanke hatte ich ja seinerzeit direkt aus dem Tubos geraucht. Keine Ahnung. Jedenfalls wäre sie mir keine 2 Euro wert. Aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Dannemann Cigarillos Lonja Brasil

Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Allerdings ist sie mir etwas zu fest gerollt, so dass man ziemlich kräftig ziehen muss. Wenn's mal ganz schnell gehen soll, breche ist sie mittig durch. Sieht zwar nicht mehr so elegant aus, tut dem Geschmack und Rauch-/Abbrandverhalten keinen Abbruch.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Guantanamera Minuto

Länge: 11.11Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Habe mir 'nen 3er-Pack gekauft. Erste Probe: Viel zu fest gerollt, das Ziehen die reinste Schwerstarbeit, bekam kaum Rauch in den Rachen. Daher kann ich auch zum Geschmack nix sagen. Werde die restlichen zwei erst mal im Humidor belassen, vielleicht werden sie mit der Zeit etwas weicher.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Handelsgold Tropenschatz No. 824 F

Länge: 12.00Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Sollten auf jeden Fall mind. eine Woche im Humidor lagern, wenn man sie vom Supermarkt/Kiosk/Tanke kauft. Nur dann sind sie erst rauchbar - meiner Meinung nach.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Panter Desert OHNE Filter 20er Packung

Länge: 7.50Durchmesser: 0.83 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Hatte aus Neugier zunächst den kleinen 6er-Pack gekauft und war positiv überrascht. Beim Öffnen schon ein feines Aroma, das ich zunächst nicht zuordnen konnte, da ich normalerweise nicht so der Aroma-Fan bin. Aber die hier ist nicht schlecht, so für zwischendurch. Zum Ende hin etwas scharf, muß man halt etwas vorsichtig ziehen. Habe inzwischen auch die 20er Blechdose, die ich sehr ansprechend finde. Gut finde ich, dass die Dose in Folie eingeschweißt ist, so bleiben die Zigarillos schön frisch. Lagere sie jetzt im Humidor. Mal schauen, ob sich der Geschmack dadurch noch etwas ändert. ///Nachtrag: Im Humidor wird sie tatsächlich besser. Vor allem zum Ende nicht mehr so scharf. Lagere sie ohne Folien und habe auch das Innenpapier herausgenommen. Ansonsten kann die Blechdose ruhig geschlossen lagern.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Handelsgold Gold Label Classic No. 1

Länge: 12.20Durchmesser: 1.68 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Schmeckt mir nach einer gewissen Zeit im Humidor einen Tick besser als frisch aus der Folie. Diese entferne ich natürlich vorher, was bei größeren Mengen wohl etwas umständlich sein dürfte.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.


Matilde Renacer
×