×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Die ersten Smokes im neuen Jahr

2 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Quintero Londres Extra

Länge: 12.29Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Ich muss sagen, ich habe mich gefreut, den Eintrag zu diesem genialen kleinen Kubaner zu schreiben. Habe sie mir auf Empfehlung meiner Zigarrenhändlerin zugelegt. 3 Tage später war ich dann wieder da und habe mir weitere 5 Stück abgeholt, da ich nach dem ersten Exemplar so beeindruckt war, dass ich davon mehr haben musste. 4 Tage nach Silvester habe ich dann die Geburt meiner Patentocher zum Anlass genommen, mir die zweite zu genehmigen und habe meinen Leuten ebenfalls welche in die Hand gedrückt. Ebenso begeistert. Zum Geruch: frisch, aromatisch, mit Noten von Minze und Kräutern Zum Geschmack: 1. Drittel sehr mild, leichte Aromen von Kräutertee 2. Drittel schließlich etwas intensiver, fruchtig und süß, leichter Geschmack nach Anis, Kräutertee nach wie vor vorhanden, Minze 3. Drittel noch ein Stück intensiver, geschmacklich kommen leichte Holz und Grasnoten dazu Geschmacklich vom ersten bis zum letzten Zug ein Genuss. Würde ich jedem empfehlen. Meinen Vorrat werde ich bei der nächsten Gelegenheit definitiv wieder aufstocken. Allgemeines: Manko an der Zigarre ist der für mich etwas zu geringe Zugwiderstand sowie die geringe Rauchentwicklung. Wobei evtl. genau das zum milden, angenehmen Geschmack der Zigarre beiträgt. Verarbeitungstechnisch liegt sie im Mittelfeld, habe schon bessere und auch schon schlechtere Zigarren gesehen. Die Bauchbinde war bei 2/5 leicht angekratzt, im Deckblatt war bei zwei Exemplaren jeweils ein kleiner Riss. Das Abbrandverhalten ist gut, sehr gleichmäßig. Sehr Empfehlenswert!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

León Jimenes No. 5

Länge: 12.70Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wer meinen Eintrag zur Robusto der selben Marke gelesen hat, der weiss, dass ich und diese Zigarre keine Freunde waren. Da ich jedoch mehr und mehr die Coronas für mich entecke, dachte ich mir, lege ich mir auch von Leon Jimenez eine Zigarre dieses Formates zu und lasse mich eventuell umstimmen. Der Schuss ging leider nach hinten los. Geschmacklich liegt sie mir nach wie vor überhaupt nicht. Eintöniges Aroma, sehr pfeffrig und scharf, leichte Noten von 'Waldboden', Holz, Erde. Sehr 'dunkle' Noten, wenn man das so sagen kann. Ist leider absolut nicht meins, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Nun meine Erfahrungen zu den allgemeinen Qualitäten der Zigarre: Bis auf einen gelegentlich auftretenden, leichten Schiefbrand ist diese Zigarre qualitativ wirklich sehr gut. Schön verarbeitet, Zugwiderstand und Rauchentwicklung ebenso top. Sie müsste mir nur noch schmecken.. Kleine Anmerkung am Rande: Ich habe mir nach dem ersten Drittel einen Schluck Arran Malt dazu genehmigt. Der angenehm süße Whisky passt gut als Gegenpart zu der starken Zigarre.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein


Zufällige Zigarre
×