Summe
0 €

Humidor "Kraxel_Bub"

211 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Ramon Allones Edición Regionales Belicoso ER 2010
29.09.2010

Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine optisch einwandfreie Neuerscheinung.Verarbeitet wurde ein Colorado Maduro Deckblatt.Sehrfeinrippig und ohne Fermentationsfehler.Leicht ölige Optik.Kalter Geruch nach feuchter Erde.Angezündet eine Wucht.Von Anfang an stark Erdig mit kräftigen Kastanienaromen.Im weiterem Rauchverlauf mit kräftigen Kaffeeröstaromen.Durchwg eine gelungene aber sehr kräftige Mischung.Leichte Bitternote im letzten Drittel.Keinerlei Schärfe.Abbrand und Zug waren bei mir Perfekt.Gesamtnote Geschmack ++/+++ gut/sehr gut


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Trinidad Robusto T

Trinidad Robusto T
Länge: 12.40Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Herzlich willkommen im Paradies.Eine außergewöhnliche Zigarre.Verarbeitet wurde ein absolut feigeripptes ,einheitlich fermentiertes ,leicht samtiges Colorado Deckblatt.Mittelfest gerollt ohne jeden Makel.Unangezündet duftet sie relativ stark nach feuchtem Leder.Angezündet ist sie durchweg medium aromatisch.Sie hat einen holzig nussigen Grundton der später begleitet wird von cremigen Cappucinoaromen und leichten Mandelnuoncen.Im letzten drittel ist noch leichte dunkel Schokolade wahrzunehmen.Absolut keine Schärfe oder Bitterkeit treten wärend des Rauchverlaufes auf.Der Zug und der Abbrand waren absolut Perfekt.Für mich " DIE " Neuerscheinung 2009.Absolut zu Empfehlen.Auch bei dem Preis.Gesamtnote exelent / ex


7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ashton Sampler Ashton Sampler (5 Zigarren)

Ashton Sampler Ashton Sampler (5 Zigarren) offen
Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Diese Bewertung bezieht sich auf die Ashton Heritage Churchill aus der Ashton Box.Optisch ist es eine wunderbare Londsdale mit einem feingerippten Colorado Deckblatt.Mittelfest gerollt ohne jedlichen Makel.Kalt eigentlich so gut wie kein Geruch??? Das Positive zuerst.Qualitativ ist sie in Ordnung.Zug und Abbrand waren wirklich gut.Und nu zum Geschmack.Wo war der.???Ich habe absolut nichts Geschmeckt.Sie schmeckte vom ersten bis zum letzten Zug ( Ich erhoffte den letzten Zug sooooo herbei ) einfach nach nichts.So als hätte man einen Ballen Heu gerollt und geraucht.Keine Bitterkeit,keine Schärfe kein garnichts.Dies war für mich persönlich die schlechteste Zigarre die ich je geraucht habe.Man kann nu sagen " Ja sie ist sehr mild und gut für Einsteiger." Aber womit will man denn da Einsteigen.Beim Luft inhalieren.Da empfehle ich lieber z.B. eine Dafidoff 3000.Die ist zwar doppelt so teuer aber 100 mal mehr wert.So.....Genug aufgeregt:-) Ach ja...Gesamtnote schlecht /- Die weiteren Zigarren in der Box sind bei weitem besser.Die bewertungen dazu siehe unter den Einzelbewertungen.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Romeo y Julieta Edicion Limitada Duke (EL 2009)

Romeo y Julieta Edicion Limitada Duke (EL 2009)
Länge: 14.00Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine wiederum optisch sehr gut gelungene Zigarre.Bei meinem Exemplar wurde ein leicht ölig wirkendes Madurodeckblatt verarbeitet,welches 2-3 kräftigere Blattrippen vorwies.Im ganzen aber relativ sauber fermentiert ( leichte farbnuoncen,fleckig)Mittelfest gerollt und mit leicht ledrig waldigem Geruch im kalten Zustand.Angezündet geht es vom ersten Zug an zur Sache.Ein durchweg erdig holziger Grundton bestimmt den Smoke.Hinzu gesellen sich kräftige Kaffeeröst und Kastanienaromen.Schärfe oder Bitterkeit treten selbst auf den letzten Zügen nicht auf.Der Zug war durchweg perfekt.Der Abbrand war nicht so 100 Prozentig.Öfters leichter Schiefbrand der 2 maliges nachfeuern veranlasste.Leicht bröselige Asche.Im ganzen schon eine recht gute Zigarre,ähnlich einer Cohiba Sublimes 2003 Limitada.Aber sie kann wohl noch etwas Reife gebrauchen.Anders als die 2 anderen Limitadas diesen Jahres.Gesamtnote gut/++


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
H. Upmann Edicion Limitada Magnum 48 EL 2009

H. Upmann Magnum 48 Edición Limitada 2009  (Magnum 48)
Länge: 11.11Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine optisch wirklich sehr schöne Zigarre.Verarbeitet wurde ein sehr feingeripptes leicht öliges Maduro Deckblatt.Keinerlei Flecken oder Fermentationsschwächen.Mittelfest gerollt.Unangezündet ein recht kräftiger Geruch nach feuchtem Waldboden.Angezündet ist sie vom 1 Zug an präsent.Ein kräftig Erdig Holziger Grundton begleitet die erste Hälfte.Hinzu kommen im Rauchverlauf kräftige Kaffe und Kastanienröstaromen.Leichte pfefferigkeit und unaufdringliche Bitterkeit im letzten Drittel.Eine durchweg kräftige Zigarre die dabei allerdings sehr Komplex auftritt.Sehr guter Zug und perfekter Kreisrunder Abbrand mit fester Dunkelgrauer Asche.Sicherlich eine Empfehlung für Freunde stärkerer Zigarren.Hat eine leichte Ähnlichkeit mit der Romeo Julietta Cazadore.Von meiner Sicht her top.Gesamtnote sehr gut /+++


9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bolivar Edicion Limitada Petit Belicosos EL 2009

Bolivar Petit BELICOSOS Limitada 2009
Länge: 12.38Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ich kann mich den Bewertungen meiner Vorgänger absolut nicht anschließen.Eine optisch einwandfreie Zigarre wartete darauf verköstigt zu werden.Verarbeitet wurde ein leicht ölig erscheinendes MaduroDeckblatt welches tadellos fermentiert war.Keinerlei Flecken und sehr feingliederig strukturiert.Unangezündet hat sie einen mittelstarken Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet geht sie gleich aromavoll zur Sache.Ein Erdig holziger Grundton bestimmt den Smoke.Hinzu gesellen sich im Rauchverlauf auch mildere Schoko und Cappucinoaromen bis hin zu leichten Kastanienröstaromen.Schärfe oder Bitterkeit traten niemals auf.Evtl. hat die Lagerung bis heute ( 08.12.09 ) der Zigarre ganz gut getan.Ansonsten verstehe ich die Verurteilung der Vorgänger nicht.Der Zug und der Abbrand waren bei mir Perfekt.Genauso die Aschebildung.Die Rauchdauer betrug bei mir eine gute Stunde.Und keine halbe wie angegeben.Vieleicht hatten meine Vorgänger ja das gute Stück heiß geraucht.Zeit ist das wichtigste Aroma bei einer guten Zigarre.Gesamtnote von mir sehr gut / +++


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bolivar Edicion Regionales Especial No. 2 (ER 2009)

Bolivar Edicion Regionales Especial No. 2 (ER 2009)
Länge: 19.20Durchmesser: 1.58 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Dies war bisher das Highlight des Jahres 2009.Eine wunderbare Zigarre in einem außergewöhnlichem Format.Verarbeitet wurde ein leicht ölig samtiges Colorado bis Colorado Maduro Deckblatt.Relativ Fein mit 2-3 gröberen Blattrippen.Einheitlich Fermentiert.Mittelfest gerollt.Unangezündet ein kräftiger Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet ein Traum.Ein durchweg Erdig holziger Grundton.Begleitet im Rauchverlauf von leichten Kafferöst und Kastanienaromen,bishin zu zu würzigen Waldaromen im letzten Drittel die einhergehen mit einer leicht pfeffrigen Schärfe,die jedoch niemals Bitter wird.Ungewöhnlich im vergleich zu vielen anderen Zigarren ist ,das sie fast bis zum letzten Zug einen Kalten Rauch erzeugt,was sehr angenehm am Gaumen ist.Der Abbrand war im ganzen sehr gut bis auf 2-3 maligen Schiefbrand der sich aber selber wieder korigierte.Der Zug war mehr als Perfekt.Durchweg mittelstark.Im ganzen eine ABSOLUT zu empfehlende Zigarre.Selten aber Gesamtnote exelent /ex


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bolivar Edicion Regionales Quinta Avenida Regionales Alemania 2009

Bolivar Quinta Avenida Quinta Avenida Regionales Alemania 2009
Länge: 18.40Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine Optisch wunderbare Zigarre im Doppel Corona Format.War sehr gespannt auf diese Edition Aleman von Bolivar,da es ja immer wieder mal leckere Sondereditionen in den letzten Jahren von dieser Manufaktur gegeben hat.( Auch in der Schweiz )Verarbeitet wurde ein sehr feingeripptes leicht öliges Colorado Maduro Deckblatt.Keinerlei Fermentationsschwächen oder sonstige Makel.Relativ locker gerollt.Unangezündet ein recht ordentlicher Geruch nach feuchtem Leder.Nu zum Smoke selber.Ein durchweg laubig waldiger Grundton der fast aussschließlich allleine den Geschmack der ersten Hälfte bestimmt.Schade.In der zweiten Hälfte kommen noch geringe Maronen und Kastanienaromen hinzu.Dazu gesellen sich ( Gott sei dank denn sonst wäre es echt eintönig geworden ) noch leicht pfeffrige Noten.Im ganzen aber keine allzu große Aromavielfallt.Hinzu kommt noch das Problem das der Abbrand teilweise extrem schräg war und das ein oder andere mal wieder Nachgefeuert werden musste.Der Zug war trotz der lockeren Verarbeitung auch nicht in Ordnung.Im Vergleich zu der Especial No 2 hat sie klar das Nachsehen,denn diese war ein Traum.Im Ganzen bereue ich nicht das ich sie gekauft habe,aber in positiver Erinnerung wird sie auch nicht bleiben.Gesamtnote gut / ++


13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
VegaFina Perlas

Vega Fina (Vegafina) Perlas
Länge: 10.16Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Um es Vorweg zu nehmen..Hier stimmt absolut das Preis Leistungsverhalten.Verarbeitet wurde ein leicht ölig wirkendes Coloradodeckblatt.Relativ Feingerippt ohne jedliche Fermentationsschwächen.Unangezündet richt sie recht kräftig nach feuchtem Leder.Angezündet mag sie für den Erfahrenen Raucher anfangs zu mild rüber kommen.Das erste Drittel ist relativ eintönig.Heu und Grasaromen.Sonnst nichts.Im 2 Drittel kommen schon leichte Milchkaffeearomen hinzu die im letzen Drittel in Richtung Mandel mit einer ganz kleinen unaufdringlichen Schärfe ( aber ohne Bitterkeit ) übergehen.Im ganzen wie gesagt absolut mild und vor allem deswegen sehr für den Einsteiger zu empfehlen,aber auch für den erfahrenen Raucher nicht zu Verachten.(Liegt ja ganz an der Tageslaune bzw. Muss ja nicht immer die 15 Euro Zigarre zwichendurch sein ).Zug und Abbrand waren Tadellos.Top Qualität für wenig Geld.Gesamznote gut / ++ ( nicht Vergleichbar mit z.B. einer Trinidat Coloniales aber kostet ja auch nur ein 1/4 )


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Flor de Copan Demi Tasse

Flor de Copán Classic Demi Tasse
Länge: 12.70Durchmesser: 1.19 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Also optisch gibt es bei dieser Demi Tasse garnichts zu bemängeln.Ein relativ Feingeripptes Colorado Deckblatt wurde verarbeitet.Keinerlei Fermentationsschwächen.Eingehüllt in ein schönes Zedernholzblatt kommt sie sehr edel daher.Unangezündet richt sie leicht nach feuchtem Holz.Angezündet kann sie absolut nicht mit den Erwartungen mithalten.Sie hat einen durchweg Holzigen Grundton der von Anfang bis Ende von einer immer bissiger werdenden Schärfe begleitet wird.Hinzu gesellen sich leider auch recht starke Bittertöne. Wärend des Rauchverlaufs lassen sich noch leichtere Kastanien und Kafferöstaromen erahnen.Im ganzen mit einer guten Kubanerin nicht zu vergleichen.Mann gibt lieber 2 - 3 Euro mehr aus und bekommt dafür einen wirklich besseren Genuss.Der Abrand war übrigens ganz o.K. wobei der Zug aber wirklich zu wünschen übrig ließ.Gesamtnote geht / +


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Davidoff Signature 3000

Davidoff Signature 3000
Länge: 17.78Durchmesser: 1.31 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Wow.Das war die Überrachung diesen Monat.Mann hört ja nicht gerade viel über diese Zigarre.Eher über eine No1.Aber da kann Sie vorweg gesagt gut mithalten.Verarbeitet wurde ein samtig schimmerndes absolut einheitlich und Feingeripptes Colorado Deckblatt.Mittelfest gerollt und ohne jedliche Fermentationsschwächen.Unangezündet versprüht sie einen leicht ledrigen Geruch.Angezündet ist sie eine Wucht.( Auch wenn ich ein Freund von stärkeren Zigarren bin)Durchweg cremig mild mit schönen Mandel und Caramelaromen.Dazu kommen im zweiten Drittel noch süßliche Honig und Schokoladen Nuocen die dann im letzten Drittel in leichte Bitterschokolade übergehen.Ein absoluter Traum.Niemals Schärfe oder Aufdringliche Bitterkeit.Von Abbrand und Zug kann man garnicht reden.Selten eine Zigarre mit derart tollen Raucheigenschaften gehabt.Einfach Perfekt.Absolut zu Empfehlen.Selten, aber Gesamtnote exelent / ex


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Open Eagle

Montecristo Open Eagle
Länge: 14.92Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Hier hat Montecristo eine wirklich tolle Zigarre geschaffen.Verarbeitet wurde ein sehr feingeripptes ,leicht ölig samtiges Colorado Deckblatt ,welches keinerlei Fermentationsschwächen aufweist.Kalt hat sie einen relativ kräftigen Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet ist sie durchweg eher eine mildere Vertreterin der Marke.Ein waldig nussiger Grundton bestimmt das Rauchvergnügen.Hinzu gesellen sich milde Mandel und leichte Dunkelschokoladenaromen ,die im letzten drittel fast schon hin zu Kafferöstaromen wechseln.In den letzten Zügen ist eine leichte Pfefferigkeit zu verspüren ,die dem ganzen Smoke seinen perfekten Ausklang verschaffen.Im ganzen keinerlei Schärfe oder Bitterkeit.Zug und Abbrand waren durchweg o.k. bis auf kleinere Ansätze von Schiefbrand die sich aber wieder selbst korigierten.Im ganzen ein toller Smoke der von mir gut/sehr gut ++/+++ erhält.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Open Junior

Montecristo Open Junior
Länge: 10.80Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine sehr schöne neue Serie von Montecristo.Die Junior ist ein milder ca 40 min Smoke.Optisch ist sie ganz toll verarbeitet.Ein relativ feinrippiges Coloradodeckblatt wurde verarbeitet.Keine Fermentationsfehler.Mittelfest gerollt.Unangezündet hat sie einen leichten Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet ist es ein durchweg mild cremiges Vergnügen.Leichtere Aromen vom Mandel und Caramel sowie auch süßere Honigaromen sind zu vernehmen.Absolut keine Schärfe oder Bitterkeit.Abbrand war leider leicht eingeschränkt, da ich sie ca 6 mal nachfeuern musste.Evtl. noch zu feucht.Machte aber beim Geschmack nichts aus.Zug war vollkommen in Ordnung. Im ganzen vor allem für Kubaeinsteiger und Freunde milderer Zigarren sehr zu empfehlen.Gesamtnote sehr gut/+++


8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Hoyo de Monterrey Epicure Especial

Hoyo de Monterrey Epicure Especial
Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine Absolut klasse Zigarre.Optisch einwandfrei verarbeitet.Ein leicht ölig samtiges Coloradodeckblatt wurde Verarbeitet.Feingerippt und ohne Fermentationsschwächen.Kalt ein intensiver Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet ein wunderbar mittelkräftiges Raucherlebnis.Durchweg Kastanien , Maronen und Zedernholzaromen.Gepaart im Rauchverlauf mit leichten Kaffeeröst und teilweise auch milderen Mandelaromen.Zug und Abbrand waren tadellos.Im ganzen ein absolut Empfehlenswerter 1,5 Std Smoke.Gesamtnote sehr gut / exelent +++/ex


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zino Platinum Scepter Shorty

Zino Platinum Scepter Shorty
Länge: 11.43Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine Optisch wiederum sehr schön gemachte Zigarre von Davidoff.Ein feingeripptes leicht samtig/seidiges Colorado Deckblatt wurde verarbeitet.Keinerlei Fermentationsfehler.Unangezündet ein kräftiger Geruch nach feuchtem Leder.Angezündet anfangs etws rau/kratzig /scharf ,was aber nicht über zu Bewerten ist.Kräftig Holzig/Grasig wobei im Rauchverlauf auch mildere Mandel oder leichte Kafferöstaromen sich dazu Gesellen.In den letzten Zügen relativ Bitter.Im ganzen eine etwas kräftigere Zigarre die gut ist ,aber z.B. gegen die Grand Master der gleichen Serie absolut keine Chance hat.Abbrand und Zug waren wie immer bei Davidoff 1a.Gesamtnote gut / ++


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

WUNDERLUST
×