×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)
Bossner  Prinz von Hohenzollern 2007

Bossner Prinz von Hohenzollern 2007

Diese Sonderedition wurde im Jahre 2008 von Bossner eingeführt. Für ganz Deutschland wurden 500 Kisten à 10 Zigarren hergestellt. Es war eine Zusammenarbeit mit Ferfried (auch unter "Prinz Foffi" bekannt) dem Prinzen von Hohenzollern, dem jüngsten Enkel des letzten Königs von Sachsen. Dieser war von 2007-2010 auch recht häufig bei Veranstaltungen von Bossner im Bundesgebiet unterwegs.

Die Bossner Prinz von Hohenzollern Zigarren wurden in der Dominikanischen Republik hergestellt und enthalten einheimische Piloto Tabake in der Einlage wie auch ein Umblatt aus Olor Dominicano. Der Tabak, der in den „Königscigarren“ verwendet wird, wurde einer zusätzlichen Lagerung unterzogen, wodurch diese einen reicheren, volleren Geschmack und ein feines Aroma aufweisen.

Die Einzigartigkeit dieser Neuheit liegt darin, dass sich in einer Kiste fünf helle und fünf dunkle Zigarren entsprechend mit dem Deckblatt Connecticut und Connecticut Broadleaf Maduro befinden.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.