×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt
Mombacho Liga Maestro

Mombacho Liga Maestro

Diese Zigarrenmarke wurde nach dem 1344 Meter hohen Vulkan Mombacho benannt, an dessen Fuss die malerische Stadt Granada liegt in der wiederum die Tabacalera Mombacho Cigars Casa Favilli beheimatet ist. Dies ist sicherlich bemerkenswert, liegen doch 99.9% aller Tabacaleras im Norden Nicaragua in und um Esteli herum. Die zweite Besonderheit ist die Tatsache, dass die verwendeten Tabake für die Mombacho Zigarren zum Teil aus der Vulkanregion selbst stammen, wodurch sie einen kraftvollen Charakter erhalten. Dass der Masterblender Claudio Sgroi sein Handwerk versteht, kann man unschwer an der exzellenten Bewertung des Cigar Aficionado aus September 2018 ablesen: die Hermoso (6x46) erhielt außergewöhnliche 92 Punkte. Die Liga Maestro wurde 2012 zunächst für den italienischen Markt geblendet und schliesslich 2013 in mehreren Märkten eingeführt. Im Jahre 2016 wurde dann das Design geändert und auf 12er Holzkisten umgestellt.

Die Mombacho Liga Maestro wird mit einem im Schatten gezogenen Deckblatt aus Jalapa gearbeitet, welches über ein Criollo Umblatt aus Condega gelegt wird. Die Einlagemischung besteht wiederum aus nicaraguanischen Tabaken der Regionen Condega und Jalapa. Die Liga Maestro ist quasi das Meisterstück von Claudio. Er hat besonderen Wert darauf gelegt, dass sich die Charakteristik im Rauchverlauf ändert: Anfangs würzig-erdig entwickelt sie sich zunehmend süsslich im Rauchverlauf. Das US-amerikanische Zigarrenmagazin Cigar Aficionado schreibt dazu im Cigar Insider vom 11. September 2018: 

An opulent smoke that captures the richness of maple, toffee and leather with every puff. Bold notes of black pepper and cedar fortify the cigar for strength and resonance.

Mit derartigen Vorschußlorbeeren ausgestattet, sollte dem Markterfolg seit der Einführung im Oktober 2018 in Deutschland doch nichts entgegenstehen. Wir wünschen der kleinen Tabacalera und dem (selbst so ernannten) "kleinsten Importeur Deutschlands" viel Erfolg mit dieser Marke! Hier finden Sie einen Überblick über alle Mombacho Zigarren die in Deutschland vertrieben werden.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.