×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt
Santiago de los Caballeros Connecticut

Santiago de los Caballeros Connecticut

Diese Variante ist eine von insgesamt drei verschiedenen Linien die alle gemeinsam unter dieser Zigarrenmarke erhältlich sind. Ihren Weg haben sie im Sommer 2017 nach Deutschland gefunden, produziert werden sie seit 2015. Der Name dieser Brand ist irreführend, zunächst denkt man an das Zentrum der Zigarrenindustrie auf der Dominikanischen Republik und vermutet, dass es sich hier um eine Zigarre aus der Dominikanischen Republik handeln muß. Weit gefehlt! Der Name soll an die ursprüngliche Hauptstadt Nicaraguas erinnern, die ursprünglich Leon Santiago de los Caballeros genannt wurde.

Interessant ist, dass sich auf der Webseite des Herstellers lediglich der Hinweis findet, dass der/die Gründer eine Person ist die bereits länger als Finanzinvestor in Zigarrenindustrie tätig ist. Ebenso wird erwähnt, dass eine enge Verbindung zu den Plasencias besteht, somit scheinen die Zigarren dort gerollt zu werden.

Kommen wir doch einfach zu den Dingen die wir sicher wissen. Von der Variante in Connecticut gibt es in Deutschland lediglich eine Vitola, hergestellt werden in Nicaragua jedoch zwei. Ein geheimes Zeichen? Ein Hinweis auf die mysteriöse Person hinter dieser Marke oder schlichtweg Zufall? Wie stand der Mond als diese Zigarren in Deutschland eintrafen? Fragen über Fragen, die wahrscheinlich auf ewig unbeantwortet bleiben. Oder doch einfach nur "42"?

Das Deckblatt dieser mildesten Zigarre im Portfolio der Brand wird mit einem Connecticut Deckblatt aus Talanga gearbeitet. Als Umblatt werden zwei nicaraguanische Blätter verwendet. Die Einlage ist eine Mischung nicaraguanischer Tabake aus den Regionen Condega, Esteli und Jalapa. Hier haben wir für Sie den Link auf alle Zigarren von Santiago de los Caballeros hinterlegt.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.