×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt
Flor de Filipinas Shortfiller

Flor de Filipinas Shortfiller Zigarren

Diese Flor de Filipinas Shortfiller stammen aus einer Manufaktur nördlich der Hauptstadt Manila auf der Insel Luzon, wo sie - in allen Arbeitsgängen - in traditioneller Handarbeit gefertigt werden. Es handelt sich um sogenannte Short, das heisst in den Zigarren werden auch kleinere, gerissene Tabakblätter verarbeitet. Die Tabake für den Einlage-Blend und das satt schokoladenbraune Deckblatt kommen von den eigenen Plantagen der Tabaqueria de Filipinas im Nordosten der Insel, als Umblatt wird ein mittelbraunes Java-Blatt verwendet.

Manila-Zigarren haben eine Tradition, die bis ins späte 16. Jahrhundert zurückreicht, als die Philippinen spanische Kolonien waren. Entsprechend war ihr Hauptabsatzmarkt das spanische Mutterland, doch auch in anderen Teilen der Welt schätzten Kenner die hohe Kunst der philippinischen Cigarrenfertigung.

Im Zuge der rasant wachsenden Verbreitung karibischer Produkte seit den 1970er Jahren sind die philippinischen Zigarre etwas in Vergessenheit geraten - sehr zu unrecht, denn sie bietet mit feinen, sanften Aromen einen angenehm milden und unbeschwerten Rauchgenuß.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.