×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt
Juan Clemente Sampler

Juan Clemente Sampler

Diese Zigarren sind nach ihrem Gründer Jean Clement benannt, der vor Jahrzehnten von Frankreich nach Lateinamerika ausgewandert ist. Er gründete im Jahre 1982 eine Tabacalera in der Dominikanischen Republik, die sich auch heute noch in Familienbesitz befindet.

Jean ist leider im Jahre 2010 während der IPCPR verstorben. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie die Nachricht auf der Zigarrenmesse in den USA die Runde machte. Seine Nachfahren und Erben haben jedoch glücklicherweise die Tabacalera nicht verkauft, sodass im Jahre 2012 das 30jährige Jubiläum gefeiert werden konnte. Geschmacklich sehr frisch und mild, sind diese Zigarren bestens für Anfänger geeignet oder für erfahrenere Aficionados um einen neuen Tag zu beginnen.

Leider hat sich herausgestellt, dass es ohne den Gründer nicht mehr so richtig funktioniert. Die Absatzzahlen blieben hinter den Erwartungen zurück, sodass der Deutschlandimporteur Kohlhase & Kopp sich im Jahre 2019 dazu entschlossen hat diese Zigarren nicht weiter zu importieren.

Wer hat den Restbestand zu reduzierten KVP's aufkaufen können? Genau....  ;-)

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.