Les Fines Lames Zigarrenmesser Le Petit

Les Fines Lames Zigarrenmesser Le Petit

Der Begriff "Les Fines Lames" bedeutet im Französischen "die feinen Klingen" und genau darum geht es bei diesem ausgefallenen und besonderen Accessoires. Es sind Zigarrenmesser mit denen man stilvoll seine Zigarren öffnen kann. Dazu wird die (nicht arretierte) Klinge herausgezogen, die Zigarre in die dafür vorgesehene Mulde gelegt und schliesslich mit der ganzen Hand zusammengedrückt, sodass die hochpräzise Klinge durch den Zigarrenkopf fahren kann. Das Zusammendrücken kann man sich in etwa wie bei den Cuttern von Xikar vorstellen, nur dass es hier deutlich eleganter und "besonderer" wirkt!

Wichtig! Die Zigarre immer von der Seite "anlegen" auf der das Logo zu sehen ist - auf dieser Seite ist die Klinge flach.

Hinter dieser Marke stand ursprünglich nur Pierre Jourdan, ein Aficionado aus Marseille. Am Anfang seiner "Zigarrenkarriere" war er der Meinung, dass viele Zigarrenaccessoires nicht seinem ästhetischen Wünschen entsprachen. Da sein Großvater immer ein, für Frankreich typisches, Taschenmesser mit sich trug, wollte er die Verbindung zwischen einem Taschenmesser und einem Zigarrencutter entwickeln die beide Funktionen vereint.

Das erste Produkt waren die großen Messer die 2017 auf den Markt kamen, im November 2019 folgten dann die hier vorgestellten Le Petit. Damit können übrigens Zigarren bis zu einem Ringmaß vom 70 angeschnitten werden. Zusammengefaltet ist das Le Petit 11,5 Zentimeter groß, die Klinge ist 6,5 Zentimeter lang um internationalen Beschränkungen zu genügen. Die Klinge ist aus 14C28N Edelstahl gefertigt.

Diese Zigarrenmesser werden von Hand in Frankreich gefertigt. Der kleine und feine Hersteller legt besonderen Wert darauf, dass alle Bauteile aus der gleichen Region stammen, es sind damit quasi "regionale" Produkte. Jedes Messer ist mit einer 20jährigen Garantie versehen (eigentlich lebenslang, aber das darf man in Deutschland nicht "versprechen"). Dazu muss man sich einfach auf der Websseite der Franzosen schnell und einfach mit der jeweiligen Individualnummer (steht auf der Verpackung) registrieren.

Das erste Produkt aus diesem Hause war das Zigarrenmesser "Le Grand", welches jedoch dem ein oder anderen Aficionado deutlich zu wuchtig erschien und daher nur eine geringe Verbreitung in der Zigarrencommunity fand. Wir finden die kleine Ausführung deutlich praktischer und denken, dass Pierre Jourdan und Pablo Rodet (er arbeitet seit 2018 mit Pierre zusammen und hilft ihm bei der internationalen Aufstellung des Unternehmens) hier einen Volltreffer gelandet haben! Passend dazu gibt es auch eine Zigarrenbank von Les Fines Lames, die ebenfalls in Frankreich produziert wird. 

  • Les Fines Lames
    Jetzt gibt es die schicken Zigarrenmesser auch in einer handlichen, kleinen Variante. https://www.cigarworld.de/zigarrenzubehoer/cutter/les-fines-lames-zigarrenmesser-le-petit-90015424

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.