Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Bisher probiertes...

52 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Cusano Nicaragua Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine gute Zigarre mit perfekter Preis-Leistung! Zugwiderstand eher auf der leichten Seite, gute Feuerannahme und perfekter Abbrand. Mittelbraunes Deckblatt aber für den Preis eigentlich echt hübsch! Nicotinstärke ist leicht bis maximal Mittelkräftig. Im Geschmack kein Aromenfeuerwerk, aber durchaus lecker. Nicht eine Spur von Pfeffer oder Bitterkeit und sehr zarte Aromen. Cremiger Rauch mit Röstaromen, etwas Leder, Nuss und sehr dezenter Süße. Kein Komplexer Smoke, keine Entwicklung, aber für den Preis wirklich wirklich gut. Würde ich ohne zu zögern wieder kaufen für den Preis!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Kristoff Kristania Maduro Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Verarbeitung war gut, brannte gleichmäßig ab, Zugwiderstand perfekt, hübsches Deckblatt, großes Rauchvolumen, machte ziemlich Spaß. Im Geschmack hat die Zigarre diese typische Maduro Süße, die ich immer als muffig bezeichne (ist nicht abwertend gemeint). Ansonsten geht sie geschmacklich in Richtung Kaffe, Erde und Leder. Kein Pfeffer, keine Bitterkeit, aber auch kaum Entwicklung in der Zigarre während des Rauchverlaufs. Am stärksten dominiert auf jeden Fall die typische Maduro Süße. Wer auf Maduro steht, macht für diesen Preis vermutlich nichts falsch!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Kristoff Ligero Maduro Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nach dem ich kürzlich meine erste Kristoff Zigarre geraucht habe (die Kristoff Kristania Toro), habe ich mich sehr auf diesen Smoke gefreut. Die Kristoff Kristania Toro hat mir nämlich sehr gut gefallen. Verarbeitung war leider etwas durchwachsen. Das Maduro Deckblätt war nicht das schönste und könnte auch etwas öliger sein. Der Zugwiderstand war leider definitiv zu leicht. Vom Geschmack war ich sehr enttäuscht. Von 93 Punkten im Cigar Journal 4/13 und zahlreichen guten Bewertungen habe ich mir eine ganz andere Zigarre versprochen. Geschmack finde ich sehr schwierig zu beschreiben. Hatte nicht das Gefühl, als hätte ich es hier mit einem frischen Exemplar zu tun, aber der Rauch war sehr unangenehm. Hatte irgend wie das Gefühl, dass sie schwelend verbrannte. Hatte auch eine sehr schlechte Flammenannahme. Vielleicht hatte ich Pech und habe ein "Montags Exemplar" erwischt, bei einem Naturprodukt passiert das schon mal. Aber erwähnen sollte man es trotzdem in meinen Augen. Gerade wenn sich eine Zigarre mit dem Titel "Nr. 15 der 25 besten Zigarren des Cigar Journals 2013" schmückt...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Kristoff Kristania Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Meine erste Kristoff Zigarre. Verarbeitung ist ganz gut. Perfekter Zugwiderstand, schönes dunkles, öliges Deckblatt, stabile Asche, Abzug gibts beim Abbrandverhalten, muss manchmal korrigiert werden, ist aber kein großes Problem. Geschmack ist für den Preis ziemlich gut. Habe das Gefühl, mein Exemplar ist etwas frisch, vielleicht sollte man der Zigarre etwas Reifezeit gönnen. Rauchverlauf ist schön komplex, für die Preisklasse wirklich sehr gut. Die Zigarre startet mild im Nicotin mit cremigen, süßen und nussigen Aromen. Kein Pfeffer und keine Bitterkeit zu Beginn. Im zweiten Drittel wird die Zigarre intensiver im Geschmack und Nicotin. Dunklere Aromen, leichte Erdigkeit, ein bisschen Holz und vor allem Leder. Auch wird sie definitiv würziger und die Süße und Cremigkeit nimmt ab und geht fast komplett verloren. Im letzten Drittel schmecke ich hauptsächlich Leder, dunkle Röstaromen und Pfeffer. Aroma 8/10, Stärke 6,5/10, Punkte 90/100 und ich möchte eine Preis-Leistungs Empfehlung aussprechen!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Cusano Dominican Maduro Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Leichte bis maximal mittelkräftige Zigarre. Verarbeitung ist gut, keine Probleme mit dem Zugwiderstand oder dem Abbrand. Das Deckblatt ist für die Preis Klasse auch ganz hübsch muss ich sagen. Geschmack ist ok, gibt für das Geld deutschlich deutschlich schlechteres. Aber ich muss auch sagen, keine besonders vollmundige Zigarre. Bisschen Holzig, leichter Kaffe, das war es auch schon fast. Mit gutem Willen leicht cremig. Sehr unaufdringliche Zigarre. Kein Pfeffer, keine Bitterkeit, trocknet den Mund nicht überdurchschnittlich aus, ist aber für meinen Geschmack auch etwas zu monoton im Rauchverlauf. Auch keine "typischen" Maduro Aromen und kaum bis gar keine Entwicklung. Sparfüchsen kann man sie empfehlen, aber wie so oft gilt: Lieber ein mal weniger Rauchen und dann eine "bessere" Zigarre kaufen und genießen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Crowned Heads Las Calaveras Edición Limitada 2017 LC 52

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Lange gewartet, endlich ist sie da! Die neue Las Calaveras Edicion Limitada 2017 aus dem Hause Crowned Heads. Meine Kiste hat fantastisch aussehende Deckblätter. Eine Mischung aus einem etwas hellerem Maduro Ton mit einem leichten Rosado-Stich und einer schönen Öligkeit. Aktuell noch etwas frisch, aber auch bei der Edicion Limitada 2016 hat man gesehen, wenige Monate Reifezeit helfen enorm! Zum aktuellen Zeitpunkt, kurz nach dem Deutschland Release, hat die Zigarre wunderbare Aromen. Ich schmeckte Holz, eine dezente Süße (die sich nicht entscheiden kann, ob sie Melasse, Ahornsirup oder Karamell sein will), etwas Erdigkeit und einen typischen Nicaragua Pfeffer / Würze. Richtig schöner vollmundiger Geschmack, der in den kommenden Monaten nur noch besser werden kann. Ich prophezeie dieser Zigarre ein richtig gutes Reifepotenzial! In der Stärke hatte ich bisher etwas unterschiedliche Exemplare. Rangieren irgend wo so zwischen 6,5/10 bis 8,5/10. Bin gespannt, was hier die Reifezeit bewirken wird. Zur Verarbeitung brauche ich bei Crowned Heads eigentlich nicht viel schreiben, immer hervorragen! Aber etwas genauer möchte ich trozdem werden, die Marke ist ja noch nicht vollumfänglich bekannt in good old Germany... Zugwiderstand hervorragend, aber minimal eher auf der leichten Seite. Abbrand perfekt, kaum bis gar nicht wellig und das trotz der Frische. Gleichmäßig gerollt, Schiefbrand oder ähnliches hatte ich noch nie bei einer Crowned Heads Zigarre. Rauchvolumen würde ich als üppig betiteln und die Asche ist auch nicht bröckelig. Punkte schon im aktuellen, relativ frischen Zustand 92/100 und ich möchte nochmals betonen, für mich gibt es nur eine Richtung in die sich diese Zigarre entwickeln wird. Und zwar nach oben! ;-)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Hoyo de Monterrey LCDH Elegantes (Perfecto)

Länge: 15.88Durchmesser: 1.87 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Habe mein Exemplar kurz nach der Markteinführung in Deutschland gekauft und die Zigarre drei Wochen im Humidor "akklimatisieren" lassen. Das Format finde ich sensationell, Doppel-Figurados mag ich sehr gerne. Trotz der frische brennt sie perfekt ab und ingesammt ist die Verarbeitung sehr gut. Zugwiderstand ist perfekt für meinen Geschmack. Geschmacklich bisher meine liebste Hoyo, aber es ist auch erst das dritte Format von Hoyo de Monterrey, das ich geraucht habe. Vielleicht auch auf Grund der frische etwas kräftiger als ich bisher Hoyos kannte, mag ich aber sehr gerne. Im ersten Drittel sehr cremig und schöne Milchkaffee Aromen. Im weiteren Rauchverlauf erdiger werdend, dunklere Kaffee Noten, schöne Röstaromen, die Cremigkeit lässt nacht. Bekommt ab der Hälfte auch etwas mehr die holzige Aromen, die ich bei Hoyo sonst nicht ganz so gerne habe. Würde die Zigarre jeder Zeit wieder kaufen, Preis-Leistung empfinde ich auch als gut. Im frischen Zustand würde ich die Stärke mit 6/10 einordnen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Asylum Cigars Schizo Torpedo

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Ansprechendes, hübsches Deckblatt, gleichmäßig gerollt, gute Cap, perfekter Zugwiderstand. Geschmacklich leider nicht mein Fall. Ziemlich langweiliger Rauchverlauf, etwas Süße zu Beginn, detente Noten von Kakao und Schokolade, ansonsten dominiert der Pfeffer. Sehr linear, nur der Pfeffer intensiviert sich, die anderen Aromen bauen eher ab. Die Asche war ziemlich locker, aber das ist aber häufig so bei Short/Mediumfillern. Man muss etwas "an der Stange bleiben", sonst neigt die Zigarre schneller dazu auszugehen, als ein Longfiller. Ich würde sie nicht nochmal kaufen. Lieber einmal weniger Rauchen und bei der nächsten Zigarre das doppelte ausgeben und ein Premium-Longfiller kaufen... Aroma 3/10; Stärke 5/10; Punkte faire 87/100.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

A.J. Fernandez San Lotano Connecticut Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine Zigarre die super für Anfänger geeignet ist. Vielleicht sogar eine der Einsteiger-Zigarren schlechthin... Bitte diese Aussage auf keinen Fall negativ verstehen, was es genau damit auf sich hat, werde ich versuchen zu erklären... Zunächst ein paar Worte zur Verarbeitung. Der Abbrand der Zigarre ist absolut perfekt, im Zugwiderstand ist sie ziemlich leicht, mir schon etwas zu leicht, aber Anfängern sollte das entgegen kommen. Das Rauchvolumen ist angenehm groß und in der Nicotinstärke ist die Zigarre eher leicht geblended. Im Geschmack startet die Zigarre ohne Bitterkeit oder Pfeffer. Also schon mal perfekt für Anfänger, um sie nicht zu verschrecken. Die bestimmenden Aromen erinnern mich zunächst an süße Cornflakes, milde amerikanische Weißeiche (wie man sich manchmal bei nicht all zu alten Bourbons hat), eine dezente Nussigkeit (aber keine trockene Nuss) und cremige Aromen. Die Zigarre startet meiner Meinung nach lecker und unkompliziert. Von einem linearen Rauchverlauf möchte ich nicht zu 100% sprechen, denn ab ca. der Hälfte zieht die Zigarre etwas an. Der Aficionado bekommt nun doch noch etwas Pfeffer in der Zigarre zu schmecken (sollte aber niemanden überfordern) und der Aftertaste/Abgang ist bleibender und intensiver am Gaumen als zu Beginn. Auch in der Stärke legt um vielleicht einen Punkt zu, sie tut sich aber dennoch schwer, auch nur an „mittelkräftig“ heranzukommen. Auch in dieser Hinsicht werden Anfänger also nicht überfordert. Alles in allem eine sehr gute Zigarre, die vom Aromenprofil Anfängern sehr zusagen sollte. Durch den nur sehr dezenten auftretenden Pfeffer und das sich intensivieren der Aromen und Stärke, bekommt ein möglicher Anfänger gut gezeigt, wie Zigarren sich oftmals während des Rauchverlaufs verhalten. Man ist dennoch keine Sekunde lang überfordert. Für einen erfahreneren Raucher wird diese Zigarre keine Offenbarung sein, aber ein leckerer unkomplizierter Smoke ist sie trotzdem. Kann man vermutlich sogar schon gut zum Frühstück am Sonntag Morgen rauchen. Aroma 6/10, Stärke 3-4/10, Punkte 90/100.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Rocky Patel Twentieth Anniversary Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Meine erste Rocky Patel Zigarre. Die Verarbeitung ist top. Perfekter Zugwiderstand, großes Rauchvolumen, solider Abbrand (neigt ein klein wenige zum ausgehen, nachfeuern war ein paar mal nötig), mittelgraue und stabile Asche. Geschmacklich hat der Blend einen sehr würzigen Tabakgeschmack, mit Aromen von Schokolade und Kaffe, leichten Röstaromen und einer gewissen Erdigkeit. Die Erdigkeit und die Würze bleibt sehr lange am Gaumen. Alles eingepackt in einen cremigen Rauch mit dezenter Süße. Man merkt der Zigarre allerdings stark an, dass die Tabake noch nicht ihren Höhepunkt erreicht haben. Schmeckt noch relativ frisch. Würde mir gerne mal ein paar Exemplare für zwei Jahre einlagern und dann nochmal probieren. Dann glaube ich, dass die Zigarre die 93 Punkte sprengen könnte.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Paradiso Revelation Mystic Corona
verifizierter Kauf

Länge: 14.29Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Hab mir die Zigarre auf Grund der vielen positiven Bewertungen im Internet gekauft. Kann das ganze Lob nicht nachvollziehen. Sehr leichter Zugwiderstand, ab einem gewissen Punkt relativ welliger Abbrand, flockige Asche. Geschmacklich viele Gewürze, auch ordentlich Pfeffer gemeinsam mit Kaffee, angekokelter Eiche und nur sehr dezent Süß. Brennt ziemlich heiß trotz der Tatsache, dass ich sehr sachte nur gezogen habe! Hab mir definitiv mehr erwartet!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Punch Coronations AT

Länge: 13.02Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Das Deckblatt war weder besonders dunkel, noch besonders hell, sowie nur dezent ölig. Aber das schwankt bei den Kubanern zum Teil ja sehr stark... Zugwiderstand war gut, der Abbrand hätte besser sein können. Die Asche war ziemlich dunkel. Mein Exemplar war knapp über zwei Jahre alt. Die Aromen waren sehr Kuba typisch. Erde und Leder, etwas Zedernholz und dezent würzig. Creme und Süße konnte ich nicht festestellen, das kommt vielleicht noch im Alter. Im direkten Vergleichm würde ich die Partagas Super Partagas oder die Upmann Majestic bevorzugen. Im Geschmack leicht überlegen und deutlich bessere Preis-Leistung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Brazil Trüllerie Lunch
verifizierter Kauf

Länge: 12.29Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Optisch etwas rustikaler als gewohnt, aber für 1,5€ kann man überhaupt nicht meckern. Zugwiderstand gut, Abbrand gut, Rauchvolumen gut. Geschmacklich kommt fast nichts an. Zwar weder scharf, noch bitter, aber viel zu schmecken gibt es nicht. Bin daher etwas enttäuscht. Die Kombination aus kubanischen und brasilianischen Tabaken hörte sich sehr vielversprechend an.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Saint Luis Rey Regios

Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

In puncto Verarbeitungsqualität überzeugt diese Zigarre auf ganzer Linie. Mein Exemplar war keine zwei Jahre alt und hatte schon einen nahezu perfekten Abbrand und schöne helle sowie stabile Asche. Zugwiderstand war etwas höher als der Durchschnitt, das kommt mir aber entgegen. Musst nicht ein einziges mal den Abbrand korrigieren. Geschmacklich der Hammer! Cremiger Rauch, dunkle Aromen mit Kaffee, Röstaromen und karamelisierten Nüssen. Leichte Anklänge von Hönig und Nougat. Bleibender Geschmack am Gaumen. In der zweiten Hälfte kräftiger werden und etwas erdiger. Genialer Smoke!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Griffin's Classic Piramides
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Zugwiderstand gut, Abbrandverhalten gut, Rauchvolumen gut, in der Stärke mittelkräftig, aber dennoch im Geschmack für mich durchgefallen. Hatte mir einen milden Smoke erwartet. Leider waren die Aromen aber bestimmt von intemsivem Pfeffer. Im Hintergrund schmeckte ich noch Leder sowie dezenter Holz und eine trockene Nussigkeit. Brauche ich definitiv nicht nochmal.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.