Summe
0 €

Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Foretitude

133 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Por Larranaga Picadores No. 1

Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Por Larranaga zeigt sich hervorragend verarbeitet mit einem seidig glänzenden Deckblatt. Brandannahme und Zug sehr gut, anfangs leichter Schiefbrand, der sich aber schnell wieder korrigierte. Die Por Larranaga zeigt sich vom Geschmack süß und cremig mit leicht grasigen und holzigen Noten. Die Süße bleibt über den gesamten Verlauf erhalten, während ab der Hälfte leichte Bitternoten hinzukommen. Für eine Kubanerin eine ungewöhnliche, aber außerordentlich harmonische Aromakomposition, die mir sehr gut gefallen hat.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

La Aurora Cameroon 1903 Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Bauchbinde mit dem liegenden Löwen ist Geschmackssache, bei dem Deckblatt aus Kamerun aber verzeihbar. Das Deckblatt wirkt etwas grobaderig, die Verarbeitung insgesamt eher mittelmäßig. Direkt nach dem ersten Anfeuern zeigt sich ein extrem leichter Zug, eine ungewöhnliche Schärfe beißt gleich mit den ersten Zügen an Gaumen und Nase. Nachdem sich die Sinnesorgane wieder erholt haben, entfaltet sich allmählich ein cremiges, leicht nussiges Aroma, was aber schnell wieder von einer unangenehmen Bitterkeit überdeckt wird. Bei dieser Zigarre finde ich spannend, wie unterschiedlich sie beschrieben und bewertet wurde, für mich eine Enttäuschung, ich werde sie nicht wieder kaufen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Agio San Pedro de Marcoris BRAZIL Perla

Länge: 10.48Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die San Pedro Perla weist, wie auch ihre größeren Schwestern, ein sehr schönes dunkelbraunes, leicht glänzendes Deckblatt und eine eigenständige Bauchbinde auf. Die ersten Züge zeigen eine pfeffrige Schärfe, gepaart mit holzigen Aromen. Das Zugverhalten und der Abbrand sind tadellos. Nach dem ersten Drittel tritt die Schärfe ein wenig in den Hintergrund und lässt Raum für holzige, ledrige und ansatzweise erdige Aromen. Zum Ende tritt eine leichte Bitterkeit und Schärfe, die an Nelken erinnert, hinzu. Leider fehlen mir bei diesem Format ein wenig die cremigen, leicht süßlichen Aromen, die die Corona aufweist. Da die Perla insgesamt mehr Pfeffer und Stärke aufweist, werde ich lieber wieder zur Corona greifen. Wer jedoch einen unkomplizierten, kräftigen Smoke für eine Rauchdauer von etwa 25 Minuten sucht, ist hier gut bedient.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Rafael Gonzalez Panatelas Extra

Länge: 12.38Durchmesser: 1.39 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Die Flor de Rafael Gonzales zeigt sich solide verarbeitet. Das getestete Exemplar war sehr hart gerollt, so dass ich viel Zugwiderstand erwartete, was sich jedoch glücklicherweise nicht bestätigte. Die ersten Züge zeigen ein sehr angenehm mildes Aroma nach Haselnuss und etwas Milchkaffee, wozu sich bald noch leicht grasige, erdige und mineralische Aromen gesellten. Im weiteren Verlauf nahm die Zigarre etwas an Stärke zu, es dominierten die erdigen und mineralischen Aromen und wurden von einer leichten Schärfe begleitet, wobei der Geschmack nach Haselnuss noch immer dezent mitschwang. Insgesamt eine angenehme, eher milde Kubanerin, die für den vergleichsweise günstigen Preis einen guten Gegenwert bietet. P.S.: Im Nachhinein spannend, wie unterschiedlich diese Zigarre von den Aromen bewertet wurde. Die von mir getestete befand sich nur drei Tage im Humidor ;-)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Gran Ligero No. 3 Corona

Länge: 12.70Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Gran Ligero Corona verfügt über ein sauber verarbeitetes Deckblatt, ist gleichmäßig weich gerollt. Das Zugverhalten ist sehr gut, die Zigarre entwickelt eine helle, stabile Asche. Zu Beginn zeigt sie einen recht intensiven, erdig-holzigen Geschmack. Im weiteren Verlauf zeigen sich Anklänge von Orangen und eine dezente süße Cremigkeit. Eine leichte nikotinreiche Schärfe ist ab dem ersten Drittel spürbar, ohne jedoch zu sehr in den Vordergrund zu treten. Insgesamt ein ausgewogenes, wenn auch nicht allzu intensives geschmackliches Spektrum. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für diesen Longfiller sehr gut.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Quintero Favoritos

Länge: 11.49Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Bei der Quintero Favoritos handelt es sich um einen komplett handgerollten Mediumfiller. Optisch zeigt sie sich mittelmäßig verarbeitet, das Deckblatt wirkt etwas rauh und stumpf. Nach dem Anfeuern zeigt sich ein cremig-milder Geschmack mit verhalten holzigen und ledrigen Aromen. Das Abbrandverhalten ist etwas ungleichmäßig, bedarf aber keiner Korrektur. Der Zugwiderstand ist eher niedrig, es zeigt sich eine mittelgraue, flockige Asche. Die holzig-ledrige Basis bleibt im weiteren Verlauf bestehen, wird teilweise um Nuancen von Minze und Nuss bereichert. Zum Ende hin tritt eine leichte Bitterkeit auf, die aber völlig akzeptabel ist. Die Rauchdauer betrug etwa 40 Minuten. Von einem Mediumfiller in diesem Preissegment habe ich keine Wunder erwartet, finde sie dennoch gut gelungen. Die Aromen sind harmonisch und angenehm ohne allzu große Tiefe, die Verarbeitung völlig in Ordnung. Eine gute Alltagsbegleiterin, die keine großen Ansprüche stellt und mit ihrem mittelkräftigen Geschmack ein ideales Format für Anfänger darstellt, die den Geschmack der Habanos zu einem erschwinglichen Preis kennenlernen möchten.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Double Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Oliva Serie V Double Robusto stammt aus Nicaragua und zeigt sich sehr gut verarbeitet mit einem seidig glänzendem, homogenen Deckblatt und einer ansprechenden Bauchbinde. Geschmacklich zeigt sie sich kräftig, jedoch stets ausgewogen. Während des gesamten Rauchverlaufes dominieren cremig-süße Aromen, die an Bitterschokolade und Kaffee erinnern. Begleitet werden diese von holzigen, später leicht erdigen Nuancen und einem Hauch Pfeffer, der stets dezent mitschwingt. Abbrand und Zugverhalten sind vorbildlich, die Zigarre produziert einen mittelgrauen, stabilen Aschekegel bei einer ordentlichen Rauchentwicklung. Für 9 € eine sehr gute Zigarre mit harmonischem, eher kräftigem Geschmack. Ich kann diese Zigarre uneingeschränkt empfehlen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Eiroa CBT Maduro Robusto 50x5

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Eiroa Maduro Robusto verfügt über ein sehr schönes, fein geadertes dunkelbraunes Deckblatt. Die ersten Züge präsentieren ein feines Aroma nach Bitterschokolade und Holz, gepaart mit ein wenig rotem Pfeffer. Auch der weitere Rauchverlauf bietet typische Maduroaromen mit angenehm vollmundigem und süßem Schokoladengeschmack, ein wenig Holz und Gewürzen, während die pfeffrige Schärfe zunehmend in den Hintergrund tritt. Abbrand, Zugverhalten und Rauchentwicklung sind tadellos. Eine tolle Begleitung zu einem Kaffee an einem sonnigen Spätsommertag!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Brick House Corona Larga

Länge: 15.88Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Corona Larga zeigt sich sehr gut verarbeitet mit einem sehr schönen dunkelbraun-seidig glänzenden Deckblatt und einer optisch ansprechenden Banderole. Im Kaltzug zeigt sie schokoladige Noten. Die Brandannahme ist sehr gut, der Zug leider etwas schwer. Die ersten Züge bieten Aromen von Schokolade, gepaart mit leichten Röst-und Kaffeenoten. Im weiteren Verlauf nimmt die schokoladige Süße etwas ab, dafür sind ledrige und holzige Aromen vorhanden. Die Zigarre ist insgesamt mittelstark, die Aromen nicht sehr intensiv, was sicherlich dem schweren Zugverhalten geschuldet ist. Die fehlende Aromentiefe hatte ich jedoch auch schon bei der Brick House Corona festgestellt. Insgesamt gut, sie ist mir noch einen weiteren Versuch wert.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Reposado Estate Blend Maduro Toro

Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Reposado Estate Blend Maduro Toro zeigt sich sehr gut verarbeitet, Brandannahme und Zugverhalten sind sehr gut, ebenso der Abbrand mit einer sehr schönen, hellen Asche. Geschmacklich bleibt die Zigarre im Gegensatz zum Deckblatt eher blass, sie bietet oberflächliche, würzige, leicht holzige Aromen, welche im weiteren Verlauf durch Nuancen von Kaffee und einer leichten wacholderartigen Süße ergänzt werden. Für den Preis eine gute Anfängerzigarre, für meinen Geschmack zu wenig Aroma.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Flor de Selva Corona

Länge: 13.97Durchmesser: 1.87 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Flor de Selva Corona zeigt sich sehr gut verarbeitet mit einem schönen, hellen Colorado-Deckblatt. Geschmacklich zeigt sie vorwiegend holzige Töne und Gras- und Kräuternoten. Diese werden begleitet von einer cremigen Süße, die mich ein wenig an Haselnüsse erinnert. Das Zug- und Abbrandverhalten ist tadellos. Auch wenn das Aromenspektrum harmonisch ist, finde ich die Zigarre ein wenig eindimensional, da hat mir die Robusto besser gefallen. 7,60€ sind gerade noch angemessen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Excalibur Corona Gorda No. IV

Länge: 14.29Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Excalibur zeigt sich sehr ordentlich verarbeitet, auch die Bauchbinde weiß zu gefallen. Brandannahme gut, Abbrand kreisförmig und gleichmäßig, etwas schweres Zugverhalten. Die Excalibur zeigt sich von Beginn an sehr mild mit einem angenehm süßlichen Geschmack nach Haselnuss, welcher im weiteren Verlauf noch um Röstaromen und etwas Holz bereichert wird. Insgesamt ein angenehmes, wenn auch wenig intensives Aromenspektrum. Eine milde Zigarre, die durchaus anfängertauglich ist.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Fonseca Fonseca No 1

Länge: 16.19Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Sie Fonseca No. 1 zeigt sich sehr gut verarbeitet, das Deckblatt ist sehr homogen, mit feinen Adern durchzogen. Geschmacklich offenbart sie sogleich ihre Stärken, einen sehr schönen milden, cremigen Geschmack nach Nüssen und Holz. Sehr bald wird dieses Aroma noch um herbale Noten, Kaffee und einem Hauch Erde bereichert. Insgesamt bleibt die Zigarre eher mild, lässt sich nicht ganz leicht ziehen, brennt aber recht gut und gleichmäßig ab. Insgesamt weist sie die typischen Habano-Aromen auf, wobei sich der erdige Geschmack im Hintergrund hält und sie eher mild ist. Insgesamt aber eine gut gelungene Zigarre, die ich bestimmt noch einmal kaufen werde.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

El Rey del Mundo Choix Supreme

Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die El Rey del Mundo bietet von Beginn an ein angenehm cremiges Rauchvergnügen und zeigt Aromen nach Sandelholz und Nüssen, unterlegt von einer feinen Süße. Nach etwa der Hälfte nimmt die Süße noch etwas zu und auch Röstaromen sind wahrzunehmen. Das Zugverhalten und der Abbrand sind tadellos, auch die Verarbeitung weiss zu gefallen. Die Zigarre bleibt während der gesamten Rauchdauer von etwa einer Stunde mild, harmonisch und sehr angenehm zu rauchen. In diesem Preissegment ist sie für mich für eine kubanische Robusto vielleicht nicht „Choix Supreme“, aber eine gute Wahl auf jeden Fall.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Agio San Pedro de Marcoris BRAZIL Robusto

Länge: 13.02Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Der erste optische Eindruck der San Pedro Robusto zeigt ein mittelstark geripptes, etwas gröberes Deckblatt, welches im Gegensatz zu der modern gehaltenen Banderole steht. Die Brandannahme gelingt sehr leicht, die Zigarre verfügt über sehr wenig Zugwiderstand. Geschmacklich präsentiert sie sich vom ersten Moment an mit einer sehr schönen, kakaoartigen Süße, die von holzigen Noten und einem Hauch feuchter Erde begleitet wird. Aufgrund des sehr leichten Zugverhaltens entwickelt sie jedoch eine beträchtliche nikotinreiche Stärke und leider auch Bitterkeit, welche die angenehmen Aromen überlagert. Mein erstes Urteil fällt nicht sehr positiv aus, aber ich habe noch zwei weitere eingelagert, werde diesen Bericht ggf. ergänzen. Rezension am 30.03.: Auch die zweite von mir getestete Zigarre zeigt ein schlechtes Abbrandverhalten und eine Bitterkeit, die vorhandene Aromen „erschlägt“. Daher kann ich diese Zigarre nicht empfehlen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.


CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×