Summe
0 €

Humidor "Scholastiker"

85 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Standfeuerzeuge (Jetflame) Cool Semi-Torch (schwarz) 289101
16.07.2018

Cool/Volcan Fire Semi Torch schwarz, Standmodell 289101
verifiziert
Liegt gut in der Hand. Hat eine ordentliche Flamme und funktioniert recht gut zum Anzünden größerer Zigarren. Eine Kurzanleitung zur Bedienung wäre hilfreich, zumindest auf der Website. Der Aufbau oben zum Zentrieren der Flamme ist nicht selbsterklärend. Ich habe lange gebraucht um das zu verstehen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Agio Meharis Meharis Ecuador

Agio Meharis Meharis Ecuador
verifiziert
Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Üblicherweise rauche ich Zigarren, doch nicht immer findet man die Zeit, um eine ganze Zigarre zu rauchen. Dann greife ich zu einem Zigarillo. Eigentlich habe ich meine Zigarillomarke gefunden – es ist die Perdomo. Eine bessere habe ich – auch nach dem Probieren von mindestens 70 verschiedenen Marken – noch nie geraucht und das ändert sich auch nach diesem Zigarillo nicht. Aber eine gewisse Abwechslung kann nicht schaden. Diese Meharis ist sicher die Beste aus dieser Serie und zudem hat sie ein ausgezeichnetes PLZ. Das wirklich sehr schöne helle Deckblatt aus Ecuador macht einen guten Eindruck. Die Verarbeitung ist nahezu perfekt, Abbrand, Aschebildung und -stabilität sind sehr gut. Der Geschmack ist angenehm samtig mild, mit einem Geschmack von Gras, Holz und Creme. Für ein Zigarillo dieser Preisklasse hervorragend. Daher Gesamtbeurteilung 8/10.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Domaine de Lavalette Classic Double Corona (grau)

Domaine de Lavalette Classic Double Corona (grau)
verifiziert
Länge: 19.05Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Diese Double Corona habe ich eigentlich nur bestellt, weil die Corona ausverkauft ist, von denen ich inzwischen eine größere Anzahl geraucht habe (siehe Rezension). Die double Corona ist aber besser, als die Corona. Sie ist würziger, obwohl die Aromavielfalt ebenso eindimensional ist. Das PLZ ist aber hervorragend – eine Double Corona für 2,20 € ist schon ein außerordentlich günstiger Preis. Dafür bekommt man ein sehr mildes, cremiges und würzig-holziges Aroma mit etwas Gras, ein echt dominikanisches Aroma. Die Verarbeitung ist mittelmäßig; das helle Deckblatt ist etwas uneinheitlich gefärbt. Der Abbrand ist aber einwandfrei und ohne jeden Schief- oder Tunnelbrand. Das Holzaroma ist würziger und etwas kräftiger als bei der Corona. Für Anfänger und für Vielraucher ist diese Zigarre durchaus geeignet. Gesamturteil 7/10.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
V-Fire Easy Torch Metal Classic (0202081) Bronze
15.06.2018

V-Fire Easy Torch Metal Classic (0202081) Bronze
verifiziert
Sehr schönes und elegantes Feuerzeug. Liegt gut in der Hand, da es deutlich schwerer ist als übliche Kunststofffeuerzeuge. Brennt perfekt und das Zigarrenentzünden geht sehr leicht und gleichmäßig. Klare Kaufempfehlung.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Balmoral Aged 3 Years Short Corona
06.06.2018

Balmoral Aged 3 Years Short Corona
Länge: 11.11Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Die kleine Corona mit einem groben, dunklen Deckblatt ist bereits angeschnitten. Die Verarbeitung ist nicht ideal, aber akzeptabel. Sie lässt sich gut entzünden und hat einen etwas leichten Zugwiderstand. Abbrand tadellos. Die hellgraue Asche ist relativ stabil und nicht faserig und fällt noch 3 cm. Die klassische Banderole ist nicht verklebt. Der Geschmack ist zu Beginn fast nichtssagend, ohne besondere Kennzeichen. Dies ändert sich nach dem ersten Drittel und die Corona wird etwas kräftiger. Der Geschmack wird dann zunehmend würzig und pfeffrig, mit Holznoten, Kaffee, Erde und etwas Schokolade mit einer leichten Süße. Rauchdauer 20 – 25 Minuten. Insgesamt nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht. Gesamturteil: 6/10


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Petit No. 2
01.06.2018

Montecristo Petit No. 2
verifiziert
Länge: 12.07Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Das ist mal eine gehaltvolle Zigarre, die man öfter genießen sollte! Die äußere Erscheinung ist schon beeindruckend: ausgezeichnetes Deckblatt, beste Verarbeitung und die Form gefällt mir, denn sie lässt sich sehr gut anschneiden und sie lässt sich durch das spitz zulaufende Endstück besser im Mund halten als eine Robusto. Entzünden, Abbrand, Zugwiderstand, Rauchentwicklung – alles tadellos. Die sehr stabile hellgraue Asche hält bis über die Hälfte, was ich zuvor noch nie erlebt habe. Die Zigarre hat ein gewaltiges Aroma! Es beginnt mit Holz, Erde und etwas Pfeffer und einem bitteren Geschmack, der v.a. vom Deckblatt zu stammen scheint. Es folgen kräftige cremig-erdigen Aromen, Holz und Leder. Die Geschmacksnoten dominieren bis zum Schluss. Pfeffer lässt ab dem ersten Drittel nach bzw. verschwindet, eine leichte Bitterkeit bleibt bis zum Schluss. Der Rauchgenuss dauert etwa 40 Minuten. Die Zigarre ist ein echter Hochgenuss. Einen Punktabzug gibt es für die Bitternote. Gesamturteil: 9/10


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nostrano del Brenta Taliano
27.05.2018

Nostrano del Brenta Taliano
verifiziert
Länge: 17.15Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Im Aussehen und in der Verarbeitung erinnert die Nostrano del Brenta Taliano sofort an die Toscano. Allerdings ist sie besser verarbeitet; die Abbildung auf dieser Website täuscht. Daher habe ich die Zigarre, wie man dies auch bei der Toscano macht, in der Mitte geteilt, was problemlos möglich ist und wodurch die auch einen ausgezeichneten Zugwiderstand und eine sehr gute Rauchentwicklung zeigt. Nach dem Entzünden überrascht die Nostrano mit einem sehr milden, leicht süßlich-cremigen Aroma, das zunächst überhaupt nicht an die Toscano erinnert. Auch die ähnliche Ibis Antiguo Figurado hat einen kräftigeren Geschmack und ein anderes Aroma, wenn auch viel schwächer als die Toscano. Doch ab der Hälfte (von der Hälfte) ändert sich dies. Die Nostrano wird deutlich kräftiger und herzhafter, die doppelte Fermentierung macht sich jetzt bemerkbar und es folgen sehr schöne aromatische Noten von Holz, Kaffee und Kakao mit einem leicht süßlichen Grundton. Das erinnert jetzt doch deutlicher an die Toscano, allerdings ist die Nostrano besser abgestimmt, sanfter und insgesamt runder. Doch dies alles rechtfertigt nicht den deutlichen Preisunterschied. Während die Toscano € kostet und die Ibis Antiquo Figurada bereits den stolzen Preis von 2,10 € kostet, bezahlt man für die Nostrano 4,50 €, was m.E. deutlich zu hoch ist. Für den Preis bekommt man 4 Exemplare der Toscano Garibaldi. Selbst wenn man die Nostrano als doppelt so gut bewertet wie die Toscano (was nicht der Fall ist), ist der Preis noch immer viel zu hoch. Insgesamt eine wirklich gute und sehr aromatische Zigarre, aber das PLV ist inakzeptabel. Gesamturteil: 6/10.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Palina El Diario KB (Corona)
25.05.2018

La Palina El Diario KB (Corona)
verifiziert
Länge: 10.80Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die kleine „Kill Bill“ (KB) Corona zeigt ein schönes braunes Deckblatt und eine noch schönere goldene Banderole mit einem Kupferstich der Dame La Palina. Da der Preis für eine so kleine Zigarre schon recht hoch ist, bin ich auf die Qualität gespannt, denn man erwartet eine Korrelation von Preis und Qualität. Anschnitt perfekt; die Zigarre ist weich und wurde gut gelagert. Der Kaltzug ist unauffällig. Ich bevorzuge Zigarren aus Nicaragua und Honduras und so entzünde ich die KB mit Spannung. Das geht sehr gut und mit einem nahezu perfekten Zugwiderstand hat man sofort ein sehr kräftiges, stark-würziges Aroma bei einer vollen Rauchentwicklung. Das ist mal eine wirklich kräftige und sehr aromatische Zigarre und deshalb ist wohl auch die Größe angemessen, denn sonst wäre es wohl zu viel des Guten auf einmal. Die Zigarre beginnt mit einem sehr vollen Aroma von Zedernholz und Pfeffer. Letzteres lässt dann nach und es kommen Kaffee und etwas Zitrusfrucht hinzu. Hier ist der Kaffeegeschmack vorherrschend und in Verbindung mit einem Espresso schmeckt das genial. Nach dem ersten Drittel treten dann cremige Geschmacksnoten hinzu (kräftiger Milchkaffee). Etwa ab der Hälfte schmecke ich dann statt Kaffee deutlich dunkle Schokolade, die Zitronenarmomen verschwinden. Zum Schluss herrschen dann wieder die Gewürzarmomen vor. Eine so variantenreiche Zigarre bei der Größe ist außergewöhnlich. Es ist eine nahezu perfekte Zigarre, jedenfalls habe ich bisher kaum etwas Besseres geraucht. Daher meine Höchstnote 10/10.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tabacalera Maduro Edicion Robusto
03.06.2018

Tabacalera Maduro Edicion Robusto
verifiziert
Die richtig dicke Robusto macht einen guten Eindruck. Das schöne, gleichmäßige dunkelbraune Deckblatt ist gut verarbeitet. Die Zigarre lässt sich gut und gerade anschneiden, ohne Brösel oder andere Probleme. Kaltgeschmack nach Holz. Anzünden sind hervorragend und schon ab den ersten Zügen hat man eine sehr gute Rauchentwicklung. Der Zugwiderstand ist nahezu ideal. Der Abbrand ist leider etwas ungleichmäßig, was sich aber nach dem ersten Drittel von selbst korrigiert. Die Asche ist leicht faserig aber stabil und fällt nach cm. Die vordere Banderole lässt sich leider nur mit Schwierigkeiten entfernen. Geschmacklich ist diese Dominikanerin weniger lobenswert. Selbstverständlich ist es eine wirklich gute Zigarre, aber ähnliche Aromen findet man auch bei Zigarren, die die Hälfte kosten. Am Anfang leicht pfeffrig mit Holz, kommt später Leder, Kaffee und Schokolade, alles aber eher sanft. Die Stärke liegt im mittleren Bereich. Vorherrschend ist Holz. Alles in allem eine gute Zigarre mit exzellenter Verarbeitung aber eher mittelmäßiger Aromenvielfalt. Gesamturteil: 8/10.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bugatti Monte Carlo Toro
04.06.2018

Bugatti Monte Carlo Toro
verifiziert
Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine echte Dominikanerin, aber mit deutlich stärkerer Würze als üblich, wohl durch den Zusatz von Nicaraguatabak. Die Zigarre sieht gut aus und macht schon auf den ersten Blick auch haptisch den Eindruck einer guten Verarbeitung. Das zeigt sich dann auch beim Öffnen des Mundstücks durch einen geraden Schnitt. Der Kaltgeschmack ist holzig. Nach dem Entzünden, das bei der Größe dieser Zigarre etwas Zeit in Anspruch nimmt, zeigt sich, dass es sich um eine dominikanische Zigarre handelt: mild und samtig-cremige Aromen, die mir gut gefallen. Die Zigarre hat einen geradezu perfekten Zugwiderstand mit viel Rauch. Die hellgraue Asche ist von Anfang an fasrig und wenig stabil, fällt ab nach 3 cm. Nach wenigen Zentimetern wandelt sich dann den Geschmack: zu den cremigen Aromen gesellen sich die typisch würzigen und nussigen Holzaromen nicaraguanischer Tabake. Eine wirklich gelungene, harmonische und milde Tabakmischung, die besonders gut geeignet ist nach einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück. Ich bevorzuge mildere Zigarren, die gleichwohl ein volles, würziges Aroma haben, was bei Dominikanerinnen eher selten ist. Diese Zigarre erfüllt meine Erwartungen. Etwa ab der Hälfte kommen zu den schon erwähnten samtig-cremigen und nussigen Holzaromen noch eine leichte Süße und Röstaromen hinzu. Die Rauchdauer liegt bei etwas kurzen 70 Minuten. Eine eindeutige Empfehlung. Gesamturteil: 9/10.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Macanudo Inspirado WHITE Robusto
25.05.2018

Macanudo Inspirado WHITE Robusto
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine besonders schön verarbeitete Zigarre mit einem hellen, wirklich fehlerfreien Deckblatt aus Ecuador und einen sehr schönen silber-weißen klassischen Banderole. Der Anschnitt geht fehlerfrei und ohne Krümel. Der Kaltgeschmack ist unauffällig. Die etwas kurze Robusto lässt sich dann gut und gleichmäßig entzünden und schon bei den ersten Zügen entfaltet sich ein sehr aromatischer und leicht pfeffriger Geschmack mit vorherrschenden Holzaromen. Das Aroma ist nicht typisch Nicaragua, sondern ist etwas vielfältiger. Richtig mild ist diese Robusto nicht, sondern man sollte vielleicht sagen „herzhaft-mild“. Die Rauchentwicklung ist nahezu perfekt, der Zugwiderstand ebenso und die Robusto brennt sehr schön gleichmäßig und gerade ab mit mittelgrauer Asche, die bis 4 cm stabil bleibt. Nun zu den Aromen: Grundaroma ist Holz, Erde und leicht süßliche Creme. Darüber etwas Pfeffer, der im Verlauf schwächer wird. Später folgen Gras und Nuss. Die Geschmacksnuancen sind sehr harmonisch verbunden und ergeben ein vielfältiges sehr würziges Aroma mit Tiefgang. Die Zigarre ist zweifellos ihren Preis wert. Gesamturteil: 9/10


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Plasencia Cosecha 146 San Luis (Toro)
05.06.2018

Plasencia Cosecha 146 San Luis (Toro)
verifiziert
Länge: 14.61Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Das ist doch mal eine richtig gute Zigarre. Wunderschönes, gleichmäßiges Deckblatt einer sehr festen Zigarre mit einer schönen silber-weißen Banderole (auch vorne). Schon auf den ersten Blick zeigt sich eine außerordentlich gute Verarbeitung, deren Qualität an Davidoff-Zigarren heranreicht. Anschneiden lässt sich „die Dicke“ sehr gut und der Kaltzug ist bereits angenehm holzig-aromatisch. Auch das Anzünden geht sehr gut und gleichmäßig vonstatten. Der Zugwiderstand ist ideal, trotz der Größe dieser Zigarre, und die Rauchentwicklung ist ausreichend. Von Anfang an entfaltet sich ein kräftig-würziges Aroma, das typisch ist für Nicaragua. Ich bevorzuge Zigarren mit Tabaken aus Nicaragua und Honduras, und die Plasencia ist genau aus diesen beiden Tabaken zusammengesetzt. Im Vordergrund stehen die würzigen, holzigen Aromen, die mit einer süßen Creme harmonisieren. Trotz der Würze bleibt die Zigarre stets weich, obwohl man sie nicht als milde Zigarre bezeichnen kann. Zum Schluss hin nimmt die Stärke noch weiter zu. Die sich ringförmig bildende dunkelgraue Asche bleibt stabil bis 5 cm. Leider reißt das Deckblatt nach etwa 3 cm bis hin zur Banderole auf, was allerdings beim Rauchen nicht weiter stört. Etwa nach dem ersten Drittel kommen nussige Geschmacksnoten hinzu. Es gibt kein Pfeffer und irgendetwas Bitteres. Eine wirklich großartige Zigarre, die man sich zu besonderen Anlässen immer wieder gönnen sollte. Gesamturteil: 9/10


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bugatti Quattro MADURO Robusto
06.06.2018

Bugatti Quattro MADURO Robusto
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Zigarre hat ein schönes, gleichmäßiges dunkelbraunes Maduro-Deckblatt mit zwei geprägten edlen Banderolen und ist boxpressend. Eine wirklich sehr gut verarbeitete Robusto Zigarre, was man gleich auf den ersten Blick erkennt. Der Anschnitt geht problemlos, der Kaltzug schmeckt nach Stall. Nach dem Entzünden, was sehr gut geht, folgt bei den ersten Zügen ein kräftiges würziges und pfeffriges Aroma – der Pfeffer verschwindet dann aber nach einigen Zügen wieder. Der Zugwiderstand ist geradezu ideal. Abbrand perfekt mit stabiler hellgrauer Asche bis 4 cm. Die Robusto verbreitet einen herrlich würzigen Holzduft. Die Zusammensetzung der Einlage aus dominikanischem und nicaraguanischem Tabak ist ausgezeichnet und harmonisch gelungen. Im Rauchverlauf zeigt sich ein Geschmacksprofil mit vorherrschenden Geschmacksnoten von Holz, Schokolade und einer süßen Creme. Weitere, weniger intensive Nuancen sind Nuss und Röstaromen. Durchgängig eine angenehm würzige Zigarre, die auch nicht zu stark ist. Man möchte gleich eine zweite anzünden, wenn die Erste aufgeraucht ist, aber das ist wohl zu viel des Guten, auch angesichts des Preises. Ich habe auch die Bugatti Monte Carlo Toro verkostet, aber die Robusto Maduro gefällt mir besser. Die Rauchdauer beträgt etwa 65 Minuten. Gesamtbewertung: 9/10.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Perdomo Mini Cigarillos Maduro

Perdomo Mini Cigarillos Maduro 20er
verifiziert
Länge: 8.60Durchmesser: 0.83 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Das ultimative Zigarillo! Da ich auch bei Zigarren die Nicaragua bevorzuge (neben Honduras), habe ich dieses Zigarillo probiert, um bei kurzen Pausen etwas zum Rauchen zu haben. Ich habe zahlreiche verschiedene Zigarillos probiert, aber noch nie ein besseres gefunden. Auch die teurere Griffins Griffino kann da nicht mithalten. Die sehr schöne Verpackung ist bereits ein Genuss. Die kleinen Zigarillos sind doppelt eingepackt, nach dem öffnen zunächst mit Papier und darunter eine zweite Verpackung in durchsichtigem Zellophan. Die Verarbeitung ist einfach perfekt. Ein schönes, dunkelbraunes und gleichmäßiges Maduro-Deckblatt. Nach dem Entzünden entfaltet sich die Fülle des Nicaraguatabaks, was man nur sehr selten bei Zigarillos erlebt. Trotz der Kleinheit hat man hier einen echten Zigarrengeschmack. Bestimmende Geschmacksnoten sind milde, süße Creme, Holz, Schokolade, etwas Kaffee und Holz. Dies wird meine Zigarillomarke! Gesamtbeurteilung: 10/10.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Backwoods Authentic

Backwoods Authentic 5er
verifiziert
Länge: 11.40Durchmesser: 1.20 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Die Backwoods sind für echte Afficionados eher ungeeignet. Sie sind sehr süß aromatisiert, so dass vom reinen Tabakgeschmack wenig erkennbar bleibt. Der Rauch ist sehr mild und der Geschmack wird nahezu vollständig von der Aromatisierung bestimmt. Das Raucherlebnis hat mehr Ähnlichkeit mit einer aromatisierten Zigarette. Die grobe Verarbeitung ist natürlich Absicht. Sie kommen in einem fast feuchten Zustand, verpackt in einer zweikomponenten Tasche (ähnlich wie Milchpackungen). Das Zigarillo lässt sich gut entzünden und brennt perfekt ab, mit einem etwas stärkeren Zugwiderstand und braucht keine besondere Aufmerksamkeit. So hat man ein Rauchvergnügen von 15-20 Minuten. Das PLV ist recht gut. Empfehlen könnte ich dieses größere Zigarillo für Zigarettenraucher oder Pfeifenraucher, die umsteigen möchten auf Zigarren. Der Rauch hinterlässt eine recht schöne Raumnote, die auch für Nichtraucher erträglich ist. Gesamturteil 5/10


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Barrel-Aged Zigarren
×