Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Lagerist

229 Einträge
Kommentar: Reifepotential

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Caldwell Eastern Standard Magnum Sungrown

Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit breitem Aromenspektrum. Die Verarbeitung ist in der Regel gut bis sehr gut; Zug und Rauchvolumen sind optimal; der Abbrand ist gelegentlich unregelmäßig und verträgt minimale Korrektur. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet eine gefällige Kombination von Leder,Holz und Pfeffer; die Zwischennoten bestehen aus Heu, Kaffee und einem Hauch von Süße. Der Pfeffer ist zurückhaltend und verschafft den Zwischennoten vorteilhaften Spielraum für blumige und leicht süßliche Aromen. Im 2. Drittel wird die Zigarre deutlich herber. Leder und Holz treten in den Vordergrund und erzeugen eine malzige Kopfnote. Die Stärke steigt an; die Zwischennoten klappen jetzt zusammen. Im letzten Drittel macht sich eine mittelmäßige Fermentation bemerkbar. Die Zigarre wird dumpf und graduell bitter. Entsprechend ist der Nachgeschmack - falls die Zigarre nicht frühzeitig abgelegt wird.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Copey Zigarren Mini Pyramide

Länge: 10.80Durchmesser: 2.06

Eine milde und unkomplizierte Zigarre mit ausgewogenen Aromen. Die Verarbeitung ist zwar rustikal, aber nicht unbedingt solide. Fragiles Deckblatt, das beim Entfernen der Anilla öfter einreißt und/oder im Rauchverlauf aufplatzt. Zug, Abbrand und Rauchvolumen sind dennoch gut. Die Zigarre bietet eine gefällige Grundkombination von Holz und Pfeffer. Die Zwischennoten bestehen aus Nuancen von Heu, Gras und Kaffee, die im Rauchverlauf intensiver werden. Die Aromendichte dieser Zigarre liegt im unteren Bereich; Nachhaltigkeit oder Sättigung sind eher gering - alles unerheblich! Der Stückpreis von 1,25 Euro ist das stärkere Argument zum regelmäßigen Konsum, sofern die Zigarre nur gut zieht, qualmt und angenehm schmeckt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Balmoral Royal Selection Reserva Toro
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.18 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit wunderbar intensiven Kräuternoten. Die Verarbeitung ist in der Regel überdurchschnittlich. Zug und Rauchvolumen sind optimal; der Abbrand ist gelegentlich unregelmäßig, benötigt aber nur selten Unterstützung. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet deftige und herbe Aromen von Holz, Leder und Pfeffer. Die Zwischennoten bestehen aus Kräutern und Röstaromen. Aromen und Stärke sind exzellent ausbalanciert; das SunGrown-Deckblatt und der reife Ligero-Anteil im Filler liefern eine mächtige Würze. Im 2. Drittel bilden sich süßliche Nuancen von Kaffee und Schokolade, die sich mit den Kräutern hervorragend ergänzen. Im letzten Drittel nimmt die Stärke überhand und verdrängt die vielschichtigen Aromen. Nichtsdestotrotz ein ausdrucksstarker Blend, dessen gereifter Tabak harmonische Komplexität erzeugt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Balmoral Anejo XO Oscuro Gran Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit einer malzigen Süße. Die Verarbeitung ist im Mittel nicht ganz zufriedenstellend. Der Zug ist mitunter zu schwer; die Zigarre braucht fürs komplette Rauchvolumen mehrfache Züge; der Abbrand ist zwar regelmäßig, aber liefert häufiger Tunnelbrand und neigt zum Ausgehen. (Im Vergleich zum Lancero-Format ist die Konstruktion hier eher bescheiden). Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet eine gefällige Kombination von pfefferbetonten Aromen - es finden sich Leder, Röstaromen, Holz sowie Spuren von Heu. Im 2. Drittel gehen die Röstaromen über in eine malzige Süße; die Stärke bleibt jederzeit moderat. Im letzten Drittel schwindet frühzeitig die Komplexität; das Spektrum beschränkt sich nun auf eine Kombination von Holz und Pfeffer. Eine unterhaltsame und stellenweise reichhaltige Komposition mit formalen Hindernissen. Persönlich würde ich die kompaktere Rothschild klar vorziehen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.


verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit feinen Kaffee- und Kakaonoten. Die Verarbeitung ist nahezu tadellos. Der Zug ist optimal, das Rauchvolumen üppig; der Abbrand zeigt kleinere Unregelmäßigkeiten, die aber nur selten Korrektur benötigen. Das 1. Drittel dieser Zigarre ist relativ kräftig - pfefferbetonte und schwere Aromen von Leder, Holz und Erde. Nach einigen Zügen weicht der Pfeffer zurück; die Stärke pendelt sich ein zwischen mild und mittelkräftig. Im 2. Drittel entstehen feine Kaffee- und Kakaonoten; die Röstaromen werden jetzt intensiver. Die Aromendichte liegt im oberen Bereich, die Struktur ist exzellent ausgewogen. Im letzten Drittel baut die Würze allerdings stetig ab. Die Zigarre wird nun etwas dumpf und verliert ihre vorherige Komplexität. Dennoch Qualitätsware. Neben der Oscuro die vielleicht gehaltvollste Linie dieses Herstellers.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Joya de Nicaragua Antaño 1970 Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.15Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit expressiven Kräuternoten. Die Verarbeitung ist grundsolide; Abbrand und Zug sind gut, das Rauchvolumen mittelmäßig. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet vorwiegend Leder und Pfeffer. Die Zwischennoten bestehen aus herben Kräutern. Aromastruktur und Würze sind leicht rau, aber ordentlich abgestimmt. Im 2. Drittel entwickeln sich der Hauch einer holzigen Süße, der zwischen Leder und Kräuter tritt. Im letzten Drittel wird der Zug mitunter schwer und es entsteht eine leichte Schärfe. Die aromatische Komplexität der Zigarre liegt im mittleren Bereich.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Perdomo Double Aged 12 Year Vintage (First Release 2014) Churchill (Sun Grown)
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit vielfältigem Aromenprofil. Die Verarbeitung ist in der Regel tadellos. Zug und Rauchvolumen sind sehr gut; der Abbrand ist gelegentlich unregelmäßig, neigt zu Schiefbrand und benötigt Korrektur. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet eine ausgewogene Kombination von Pfeffer, Holz und Leder. Das Holz dominiert - eindeutig Korkeiche; die Zwischennoten bestehen aus Nuss und einer verhaltenen Süße, die sich ausgezeichnet ins Aromenprofil einfügen. Im 2. Drittel legen die nussigen und süßlichen Anteile zu; als Kontrast entwickeln sich Röstaromen. Die Stärke der Zigarre ist noch moderat. Im letzten Drittel entsteht ein feinwürziges Leder auf einer holzigen Süße. Die Stärke steigt jetzt an und sorgt für ausreichend Sättigung. Gut ausgereifter Tabak mit abwechslungsreicher Würze, ordentlicher Komplexität und hübschem Spannungsbogen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Perdomo Grand Cru 2006 Sun Grown Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit kräftigen Kräuter- und Teenoten. Die Verarbeitung zeigt handwerkliche Extraklasse. Der Zug ist optimal, der Abbrand kerzengerade und haarscharf, das Rauchvolumen gewaltig. Kein Nachfeuern, keine Zicken. Der Beginn ist für eine SunGrown dieses Herstellers vergleichsweise mild. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet Leder, Holz und Pfeffer bei mittlerer Aromadichte und mittelmäßiger Stringenz. Im 2. Drittel entstehen kräftige Kräuter- und Teenoten, die dem Ganzen harmonischen Tiefgang verleihen. Aromadichte und -vielfalt steigen an. Im letzten Drittel dominiert ein griffiges Leder.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Perdomo Reserve 10th Anniversary Churchill (Box-Pressed Sun Grown)
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit äußerst griffigen Kräuternoten. Die Verarbeitung ist erstklassiges Handwerk - optimaler Zug und Abbrand, mächtiges Rauchvolumen. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet expressive und ausgewogener Aromen von Leder, Holz, Pfeffer und Röstaromen. Die Zwischennoten bestehen aus Kräutern. Der aromatische Schwerpunkt besteht in einem flotten Wechselspiel von Leder und Holz. Die herbe Süße der Kräuter bildet hierbei einen angemessenen Kontrast. Im 2. Drittel legt der Kräuteranteil nochmals zu, die herbe Süße wird intensiver und mischt sich mit Pfeffer. Das letzte Drittel erinnert an gewürztes Kräuterbrot. Konsistenz und Sättigung dieser Zigarre sind ein mustergültiges Beispiel für die Qualität der Sungrown-Varianten, die dieser Hersteller bietet.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Villiger La Meridiana Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.15Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige bis kräftige Zigarre mit reichhaltigen Aromen und ordentlich Pep. Die Verarbeitung ist tadellos. Die Zigarre brennt, zieht und qualmt ganz wunderbar. Das 1. Drittel bietet Aromen von Holz, Leder und Pfeffer. Die Zwischennoten bestehen aus Tee und Kräutern. Im 2. Drittel entstehen Röstaromen und Malznoten, die sich trefflich ins Aromengefüge integrieren. Im letzten Drittel entwickelt sich eine ansteigende Schärfe. Die Würze dieser Zigarre ist beständig, vollmundig und ausdrucksstark. Die leichten Kanten in den Zwischennoten geben dieser Zigarre den besonderen Reiz. Die aromatische Nähe zur Casa de Torres Especial ist hier (identisches Deckblatt) offenkundig.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Villiger San`Doro Claro Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine milde Zigarre mit breitem Aromenspektrum. Die optische Verarbeitung ist überdurchschnittlich; sauberes, feingeädertes Deckblatt; Abband und Rauchvolumen gut; der Zug ist stellenweise etwas schwer - man muss häufig doppelt ziehen, um das gesamte Rauchvolumen zu entwickeln. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet die aromatische Basis von Holz, Pfeffer und Leder. Die Zwischennoten bestehen aus dezentem Kaffee, Heu und einem Hauch von Toast. Die Aromenstruktur ist bestens ausgewogen und bietet eine angenehme, solide Würze, die im Rauchverlauf leicht variiert. Im 2. Drittel wird das Holz dominant und erzeugt eine blumige und intensive Note. Im letzten Drittel wird das Ganze abgerundet durch eine Spur von Minze.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Villiger San`Doro Colorado Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit überschaubarem Aromenspektrum. Die Verarbeitung ist macht einiges her; tolles Deckblatt; Abbrand und Zug sind tadellos, das Rauchvolumen beginnt mäßig, aber steigert sich im Rauchverlauf. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet weißen Pfeffer, Leder und Holz, ergänzt von leichten Nuss- und Kaffeenoten. Der aromatische Akzent liegt auf einer dezenten und äußerst angenehmen Malznote. Erstaunlicherweise nehmen die Aromen im 2. Drittel drastisch ab. Gefüge und Stringenz zerfallen in laue und flache Einzelnoten. Das letzte Drittel erzeugt schließlich nur noch eine eintönige und verhaltene Holznote. Man muss es leider sagen, selbst eine beliebige Mustique ist nicht weniger komplex und sogar spannender als der völlig profillose Blend, der hinter dieser hübschen und überteuerten Verpackung steckt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Trinidad Esmeralda

Länge: 14.61Durchmesser: 2.10 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit einem herrlich cremigen Aromenprofil. Die Verarbeitung bewegt sich am oberen Ende kubanischer Handwerkskunst. Zug, Abbrand und Rauchvolumen sind selbst bei frischeren Exemplaren (etwa 1 Jahr alt) passabel. Bei reifen Exemplaren sind sie optimal. Diese Zigarre liefert eine ganze Ladung an üppigen, komplexen und dennoch feinerdigen Aromen. Der Spannungsbogen zwischen Holz, Kaffee und Röstaromen wird abgerundet von reichlich Creme und garantiert ein harmonisches Finale. Der Rauch verströmt einen frischen und blumigen Geruch. Es empfiehlt sich eine Lagerung von min. 3 1/2 Jahren ab Boxing.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Alec Bradley Nica Puro Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit griffiger und ausgewogener Aromenstruktur. Die Verarbeitung ist äußerst sorgfältig - optimaler Zug, üppiges Rauchvolumen, kerzengerader Abbrand. Das 1. Drittel dieser Zigarre bietet reichliche Aromen von Leder, Holz und weißem Pfeffer sowie sachte Röstaromen bei hoher Aromendichte. Der aromatische Akzent liegt auf einer leicht herben Ledernote. Der weiße Pfeffer liefert punktuelle Zwischennoten und bleibt jederzeit verhalten. Im 2. Drittel entstehen Tee- und Kräuternoten, die sich hervorragend ins Gesamtprofil einfügen. Das Spannungsfeld zwischen Leder, Holz und Kräutern ist erstklassig abgestimmt. Die Komplexität der Zigarre liegt im mittleren Bereich. Neben der BM eine der besten Linien dieses Herstellers.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Alec Bradley Tempus Nicaragua Centuria
verifizierter Kauf

Länge: 17.56Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine mittelkräftige Zigarre mit deftigen Holz- und Ledernoten. Diese Zigarre hat ein wunderbar speckiges Deckblatt. Die Verarbeitung ist dennoch mittelmäßig; der Zug ist stellenweise etwas schwer; der Abbrand ist häufig unregelmäßig und benötigt Korrekturen. Das 1. Drittel dieser Zigarre besteht in einer schmackhaften Kombination von Leder, Holz, Pfeffer, kontrastiert von reifen Röstaromen und Kaffeenoten. Im 2. Drittel dominieren Leder und Holz. Die Aromenstruktur ist ausgewogen. Beim Übergang ins letzte Drittel entstehen dezente Kräuter- und Teenoten. Das letzte Drittel ist analog zum 1. Drittel und zugleich das entscheidende Argument, das für diese Zigarre spricht. Ein hervorragendes und sättigendes Finale, in dem Verarbeitung und Aromen endlich zusammenfinden.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein