Kaneda

Kaneda

Diese Zigarrenserie sticht sicherlich aufgrund ihres sehr ungewöhnlichen und auffälligen Designs heraus. Die Macher von Kaneda Cigars bezeichnen die italienische Stadt Bologna in der Emiglia Romana als Wiege der stylischen Zigarrenmarke. Einer der beiden Gründer hat, laut offizieller Aussage, jahrzehntelange Erfahrung in der Zigarrenbranche, der Andere ist hauptsächlich in Architektur und Design bewandert.

Alle Zigarren werden aus mittelamerikanischen Tabaken in Costa Rica gefertigt. Neben Applikationen von Gold- und Silberfolie in den unterschiedlichsten Varianten, fallen sicherlich die sehr ungewöhnlichen und äußerst aufwändigen Kisten auf. Abgesehen vielleicht von El Septimo Cigars und einigen limitierten Sondereditionen von Davidoff oder Habanos fallen uns keine vergleichbar extravaganten Kisten ein.

Mit Preisen die bereits jenseits von € 10.- pro Zigarre starten, wird der Liebhaberkreis dieser Marke sicherlich begrenzt bleiben. Dennoch ist es ein spannendes Projekt, daher bieten wir selbstverständlich auch von dieser Brand sämtliche Vitolas an.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.