Summe
0 €

Vegas de Santiago Axel Schulz

Die Älteren unter uns werden den Namen Axel Schulz noch in guter Erinnerung haben. Er boxte als Profi sehr erfolgreich in den 1990er Jahren bis er im September 1999 von keinem geringeren als Wladimir Klitschko k.o. geschlagen wurde. Ein Comebackversuch im Jahre 2006 war leider nicht von Erfolg gekrönt, sodass er sich seitdem als Moderator und Unternehmer beschäftigt. Der Vater zweier Töchter ist seit langem leidenschaftlicher Zigarrenraucher und trat 2018 an uns heran, ob wir ihm behilflich sein könnten gegebenfalls eine Zigarrenlinie unter seinem Namen zu kreieren. Wir stellten den Kontakt zu mehrern Herstellern her, entschieden hat er sich schliesslich für die Tabacalera Vegas de Santiago von Marc Niehaus in Costa Rica. Hier werden diverse Serien hergestellt, so unter anderm zum Beispiel die sehr erfolgreichen und beliebten Vegas de Santiago D8 Zigarren.

Wer Marc kennt, weiß dass es sich hier nicht um irgendeine x-beliebige Marketingzigarre handelt, sondern um ein solides Produkt zu einem fairen Preis. In diversen Tastings hat sich der Blend immer wieder behauptet und wirklich gut abgeschnitten. Es sind harmonische und unkomplizierte Zigarren die mit einer "Süffigkeit" und einer natürlichen Süße überzeugen können. Als Deckblatt und Umblatt wird ein Blatt aus Ecuador verwendet, die Einlagemischung besteht aus Tabaken aus der Dominikanischen Republik und Costa Rica. Die zwei Vitolas hat sich Axel persönlich ausgewählt, zusätzlich legte er besonderen Wert auf kleine Packungseinheiten die praktisch und gut mitzunehmen sind.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Barrel-Aged Zigarren
×