×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Villiger Serie Dominicana

Heinrich Villiger ist in der Tabakwelt sicherlich kein Unbekannter. Diese Komposition der Tabakmischung für die Zigarren der Villiger Serie Dominicana ist eigenhändig durch ihn festgelegt worden.  ist mittelkräftig und zeichnet sich durch ein abwechslungsreiches Aromenspiel aus. Die nussigen Nuancen sind dominant, daneben finden sich auch Anklänge von Honig und Schokolade. Die Einlagetabake stammen aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua, das Umblatt ist aus Peru. Damit diese Zigarren auch optisch überzeugen, sind sie mit einem hellen Deckblatt aus Ecuador umwickelt.

Der Shortfiller-Wickel (Einlage und Umblatt) wird von erfahrenen Torcedoras mit viel Fingerspitzengefühl in der Dominikanischen Republik umrollt. Das macht diesen handgemachten Zigarren erstaunlich günstig. Diese drei Zigarren sind auf der Inter-tabac 2012 vorgestellt worden. Im Jahre 2014 erreichte uns die Nachricht, dass diese Marke erstaunlicherweise bereits wieder eingestellt wird. Wir haben noch einige Restbestände auf Lager - wenn weg, dann weg!

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.