Rocky Patel Number 6

Rocky Patel Number 6

Rocky hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem der ganz Großen in dieser Branche entwickelt. Als Quereinsteiger, er ist ja eigentlich Anwalt aus Los Angeles, hat er die Branche richtig "gerockt" und ist mittlerweile auch mit zahlreichen eigenen Zigarrenlounges namens "Burn" in den USA erfolgreich. Er hat seit Anfang dieses Jahrtausends bestimmt über 200 verschiedene Serien und noch zahlreiche weitere Limited Editions auf den Markt gebracht. Da fällt es leicht zu verstehen, dass Rocky Patel auch irgendwann einmal die Namen für neue Linien ausgehen. So ist dann hier schlichtweg die Nummer des Blends in der Entwicklungsphase als Serienname gewählt worden.

Die Rocky Patel Number 6 Zigarren sind eine der drei Serien die zur IPCPR im Juli 2019 vorgestellt wurden. Im Dezember 2019 erreichten sie auch den deutschen Markt über den Exklusivimporteur Kohlhase & Kopp. Als Deckblatt verwendete Rocky einen Corojo aus Honduras, das Umblatt ist ein ebenfalls honduranischer Jamastran. Die Einlagemischung ist ein mittelkräftiger Blend aus nicaraguanischem Jalapa und Jamsatran aus Honduras. Nish Patel, der jüngere Bruder von Rocky der ebenfalls im Unternehmen mitarbeitet, beschreibt diese Mischung als "it's got a lot of sweetness". In den USA existiert noch eine "shaggy" Churchill, die jedoch ausschliesslich an amerikanische Händler verkauft wurde die vor Ort in Las Vegas auf der IPCPR Show geordert hatten.

Hier haben wir für Sie noch einen Überblick über alle Zigarren von Rocky Patel hinterlegt. Uns persönlich gefällt bei Rocky besonders gut, dass er trotz seines immensen Erfolgs bodenständig geblieben ist und sich persönlich sehr in den politischen Kampf der Zigarrenbranche "gegen" die US-Behörde FDA engagiert. Diese versucht die Zigarrenindustrie in den USA stark zu reglementieren und auf eine Stufe mit der Zigarette zu stellen, wodurch die Vielfalt und die Existenz der Branche stark gefährdet wäre.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.