Cusano Nicaragua Zigarren

Die Zigarrenmarke Cusano hat eine ziemlich bewegte, aber dadurch auch interessante, Vergangenheit hinter sich. Der Name geht zurück auf die Brüder Chiusano die in den 1990er Jahren begannen Zigarren unter ihrem (leicht veränderten) Namen zu produzieren. Unter anderem produzierten sie die Zigarren von Cuvée. Schliesslich verkauften die beiden ihre Firma beziehungsweise die Markenrechte an Oettinger/Davidoff im Jahre 2009. Die Verbindung kam zustande, weil die Zigarren damals bereits in der gleichen Fabrik produziert wurden, die auch die "richtigen" Davidoffs herstellte.

Zunächst wurde der Zusatz "by Cusano" erst ganz klein auf den Zigarren Bundle Selection erwähnt. Nach und nach wurde dann der eigentliche Markenname immer dominanter, bis im Jahre 2016 auch diese zu Cusano Bundle Selection wurden. Diese gab es ursprünglich aus der Dominikanischen Republik und Honduras plus die 3x3 in Tuben. Mittlerweile sieht das Sortiment dieser Marke, durch die Einstellung der honduranischen Variante, folgendermassen aus:

Diese Linie wurde Anfang 2017 in Deutschland erst einmal in drei Vitolas vorgestellt, die 6x60 gibt es aktuell nur in den USA. Das Umblatt ist dieses Mal ein ecuadorianischer Connecticut, das Deckblatt wiederum ist ein San Andrés aus Mexico und die Einlage ist hauptsächlich dominikanisch mit etwas nicaraguanischem Tabak als Verfeinerung. Eine richtig globale, nun ja, süd- und zentralamerikanische Komposition quasi! Innerhalb der Serie ist diese hier die kräftigere und aromatischere. Alle drei Formate werden in 25er Holzkisten mit Schiebedeckel angeboten.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×