×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Don's Humidor

119 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Regius Corona
27.03.2013

Regius Nicaragua Corona

Länge: 13.02Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Regius trifft recht gut meinen Geschmack. Von der Stärke her mit einer Flor de Copan Corona zu vergleichen, also eher mild bis mittelstark. Leckere Kaffeearomen, weder scharf noch bitter. Optisch und technisch prima verarbeitet. Auch der Zug und Abbrand ist einwandfrei. Lediglich der Preis ist m.M.n. etwas zu hoch angesetzt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Flor de Cano Petit Corona

Länge: 12.38Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Beim Anschnitt löst sich die Flor de Cano bereits in Ihre Bestandteile auf. Nach erneutem Festkleben des Deckblattes entzündet. Jetzt brannte sie hervorragend ab bei sehr gutem Zugverhalten. Vielleicht sollte man besser bohren als schneiden. Geschmacklich recht gut. Typisch Cuba. Hat mich etwas an die RiY Mille Fleur erinnert. Für den Preis eine sehr gute Zigarre für Zwischendurch oder wenn es mal etwas preiswerter sein soll.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Personales Ligero Corojo Short Robusto

Länge: 10.16Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2013_03_14: Ich habe diese Zigarre als Rauchprobe von CW bekommen. Optisch sehr ansprechend und auch technisch sehr gut verarbeitet. Die Aromen sind eigentlich atypisch für eine Dominikanerin. Hätte sie blindverkostet eher in der Nicaraguaecke vermutet. Recht kräftigiger und ausgewogener Geschmack mit Röstaromen und vielleicht etwas Kaffee. Dennoch habe ich das Gefühl, dass sich der Nikotingehalt in Grenzen hält. Auch bitter wird sie nie. Nach knapp über 45 min Rauchdauer ist immer noch fast die Hälfte übrig. Nicht schlecht für die kleine Short, brennt sie doch sehr gut ab und gibt viel vollmundigen Rauch ab. Hätte ich echt nicht von ihr erwartet. Wer mal eine "Andere" dominikanische Zigarre probieren möchte, ist hiermit bestimmt gut beraten. Kaufempfehlung ! Kleiner Nachtrag: Nach nunmehr etwas über einer Stunde Rauchdauer, kommt die Zigarre an ihr Ende. Der Nikotingehalt macht sich (zumindest bei mir) nun doch bemerkbar. Die letzten 3 Zentimeter sollte man nun getrost ablegen, sofern man nicht sehr hart gesotten ist :-)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Pinar Tabacos Anejados Figurado

Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_11_23: Überraschend wohlschmeckende Zigarre. Sehr gut verarbeitet. Hervorragender Zug. Geschmacklich relativ mild und homogen. Allerdings mit nichts direkt vergleichbar was ich bisher geraucht habe. Schwer zu beschreiben aber lecker. Leider finde ich den Preis etwas überzogen. Wem das egal ist, sollte die aber mal probieren.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Thomas Hinds Corona

Länge: 13.97Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_10_04: Als Rauchprobe auf der CW Messe bekommen. Eine sehr gut schmeckende, nussige, mittelkräftige Zigarre. Erinnert mich an die Flor de Copan Classic. Nur etwas stärker und nicht ganz so ausgewogen. Gegen Ende etwas bitter. Perfekter Abbrand und Zug. Äußerst günstiger Preis. Wer gerne Coronas im Stil und Geschmack von FdC raucht wird hier auch Spass dran haben.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Jose L. Piedra Cazadores

Länge: 15.24Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM

2012_06_29: Zug sehr schwer, Aromen sehr dünn, insgesamt langweilig und technisch schlecht gemacht. Ausser billig kann diese Zigarre nix besonders gut. Definitiv keine Kaufempfehlung. Wer etwas günstiges sucht und dazu noch Aromen und viel Geschmack haben möchte, der weicht besser auf gute und günstige hondurianische oder nicaraguanische Zigarren aus. Beispielsweise die Villa Zamorano Linie aus Honduras. Billige Cubanerinnen (Zigarren natürlich) sind genau DAS, meiner Meinung nach, und (leider) auch nichts weiter.......



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Hoyo de Monterrey Edicion Limitada Short Hoyo Piramides (EL 2011)

Länge: 13.50Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_06_29: Sorry, aber besser kann ich diesen Stumpen zur Zeit nicht bewerten. Das erste Drittel ging noch eben so. Einigermassen guter Zug, etwas zu schwer, aber eben gerade noch akzeptabel. Der Geschmack typisch cubanisch, erdig. Recht kräftig. Ab dem zweiten Drittel wurde der Zug (warum auch immer) unerträglich schwer. Auch nachschneiden hat nichts mehr gebracht. Die Zigarre ging ab hier andauernd aus und durch das viele Nachfeuern und daran (zwangs-)ziehen auch geschmacklich in den Keller. Da nun auch noch Tunnel- und Schiefbrand hinzukam, war sie nun nicht mehr zu retten....... Fazit: Eine Zigarre mit Potential, jedoch entweder mies verarbeitet oder schlicht noch viel zu jung. Ich werde sie zu gegebener Zeit sicherlich noch einmal probieren, im Moment ist sie jedoch die aufgerufenen 9,90 nicht im Ansatz wert !



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Camacho COROJO Monarca Tubos

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_05_07: Nachdem ich vor einigen Tagen die Gleiche Monarca der Criollo Serie getestet und bewertet habe, nun heute die Corojo. Qualitativ und Geschmacklich ebenfalls der Hammer. Allerdings noch um einiges stärker. Das ist nun definitiv nichts für Anfänger ! Das karamellige der Criollo weicht hier dunkler Schokolade, vielleicht gepaart mit Espressonoten und Röstaromen. Schwer zu beschreiben, aber äußerst lecker. Meine Meinung zu Camacho ist seit diesen Zwei Serien um Längen gestiegen. Ab sofort Stammgäste in meinem Humidor !



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Don Tomás Clasico Lindos

Länge: 10.16Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_05_02: Heute bei meinem ortsansässigen Dealer mitgenommen und gleich Probe geraucht. Das Zigärrchen ist vom Format her etwa mit einer Montecristo Nr. 5 gleichzusetzen. Recht dunkel, aber hübsch anzusehen. Sehr fest gerollt und sie kam mir ein wenig zu trocken vor. Ich befürchtete ein Ablösen des Deckblattes beim Anschneiden, daher habe ich mich zum Anbohren (7mm) entschieden. Bereits von Anfang an hatte sie einen hervorragenden Zug und das blieb auch bis zum Ende so. Relativ kräftig die Kleine. Aufgrund des Formates natürlich kein Aromenfeuerwerk, jedoch sehr lecker. Erinnert mit den stets präsenten Röstaromen etwas an Toastbrot und Espresso. Minimale Bittertöne (nicht unangenehm) sind ebenfalls durchweg vorhanden. Rauchdauer ca. 30 Minuten. Fazit: Für Zwischendurch eine nette kleine Zigarre die auch preislich überzeugen kann.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Camacho Criollo Monarca Tubos

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_05_02: Diese Bewertung ist sicherlich eine meiner schwierigsten und dies aus zwei Gründen. Erstens wegen einer alten Erfahrung mit Camacho generell und zweitens wegen des Geschmacks der heute getesteten Criollo. Bereits vor einigen Monaten rauchte ich zwei Camachos zur Probe. Und zwar zwei der SLR Serie. Die Corona und die Rothschild Maduro. Bisher die zwei widerlichsten Zigarren die ich je rauchte (von dem Allseits bekannten Independence Tankstellensstumpen mal abgesehen). Danach war mir die Lust auf Zigarren der Marke Camacho gründlich vergangen. Bis Heute. In einer aktuellen Ausgabe eines Zigarrenmagazins las ich kürzlich ein neugierig machendes Tasting zur Camacho Criollo Monarca Tubos und heute kaufte ich ein Exemplar bei meinem örtlichen Dealer. Nun zum eigentlichen Tasting: Optisch und auch technisch ist die Criollo ein Augenschmauss. Der Kaltgeruch war jedoch extrem "Stallig", was auf eine noch recht junge Zigarre schließen ließ. Doch bereits direkt nach dem Anzünden war ich schwer beeindruckt und begeistert. Eine unglaublich dichte und aromenreiche Rauchentwicklung. Äußerst cremig, wenn nicht sogar "buttriger" Rauch. Schwer in Worte zu fassen, aber sehr angenehm. Der Zug war perfekt und auch das Abbrandverhalten tadellos. Die Aromen sind wohl am besten mit Karamell und leichten Nusstönen zu beschreiben. Recht mild bis mittelstark im Geschmack, aber mit ordentlich Nikotingehalt. Sicherlich nichts für Anfänger oder zarte Gemüter (was das Nikotin betrifft). Ich habe die Criollo sehr langsam und bedächtig genossen und kam somit auf weit über eine Stunde Genuss pur. In Verbindung mit einem starken ital. Cappucino absolut genial. Ich kann mir aber auch einen süssen Rum (z.Bsp. Ron Centenario) sehr gut dazu vorstellen. Das werde ich demnächst auch noch austesten. Ähnlich gut ist mir bisher nur die Cain Daytona und die Gilbert De Montsalvat Revolution Style im Gedächtnis. Zumindest in dieser Preisklasse und ausserhalb der großen Cubanerinnen. Fazit: Ich habe heute meine Meinung zu Camacho selbst wiederlegt. Wer für recht kleines Geld (5,60) etwas Besonderes rauchen möchte und auf die von mir beschriebenen Aromen und vollen, cremigen Rauch steht, der sollte diese Zigarre unbedingt kosten. Tip: Wer die Monarca ohne den Tubo kauft, spart noch einmal 30 Cent je Zigarre.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Ibis Antiguo Figurado
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_04_25: Recht kräftig und überraschend gut für so kleines Geld. Gutes Abbrand- und Zugverhalten. Geschmacklich erinnert die Kleine an starken Espresso und ein Hauch Bitterschokolade.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

León Jimenes Leyendas

Länge: 13.97Durchmesser: 1.87 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_04_24: Also den vielen negativen Bewertungen kann ich mich nicht anschließen. Die Zigarre ist bereits optisch bildschön. Handwerklich hervorragend gemacht und auch der Abbrand und Zug war vom Anfang bis zum Schluß perfekt. Geschmacklich fand ich sie auch sehr gut. Natürlich läßt sich über Geschmack nicht (oder gerade) streiten. Ich bin jedoch begeistert. Sie beginnt recht mild, aber mit etwas pfeffrigen Noten. Ich habe die Angewohnheit den Rauch durch die Nase auszublasen und so bekommt man Schärfe immer wesentlich direkter zu spüren. Ich mag dies jedoch sehr gerne. Und die Leyendas spielt dieses Spiel hervorragend. Nicht zu stark aber auch nicht zu lasch. Vom Gesamteindruck her würde ich sagen, leicht grasig bis floral fruchtig. Klingt geschwollen, aber besser kann ich es nicht ausdrücken. Von mir ein Kaufempfehlung, nur der Preis ist für die kleine Schönheit einen Tick zu hoch.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Pleiades Classic Antares (Petit Corona)

Länge: 13.97Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_03_06: Nachdem mir früher schon die Pluton hervorragend geschmeckt hatte, teste ich nun auch die Antares. Das Corona Format ist im Moment eh mein Liebstes. Diese Petit Corona ist optisch ein Leckerbissen. Sehr feines, Milchschokobraunes Deckblatt ohne Fehler. Der Geschmack ist sehr mild, nussig. Nicht zu mild. Wirklich eine äußerst empfehlenswerte Dominikanerin. Wird ab sofort einen Stammplatz im Humidor haben. Nachtrag: Aus einer gekauften Kiste war fast jede 2. extrem fest gerollt und der Zug brutal hart. Ich lasse sie jetzt noch etwas reifen. Vielleicht sind sie einfach noch zu jung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Rocky Patel Decade Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_03_06: Qualitativ sicherlich eine Top Zigarre. Allerdings nicht mein Geschmack. Sie hatte für mich einen etwas erdig, muffigen Beigeschmack (schwer zu beschreiben), welchen ich absolut nicht mag. Ein Bekannter von mir findet die absolut genial. Also besser selbst ausprobieren. Etwas zu teuer finde ich.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Partagas Serie E No. 2

Länge: 13.97Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

2012_02_24: Optik, Verarbeitung und Zug perfekt. Geschmacklich deutlich leichter als die D4. Auch was Aromenentfaltung und Tiefe angeht. Vielleicht bedarf es noch etwas Lagerzeit. Zum heutigen Zeitpunkt ziehe ich die D4 der E2 klar vor. Ich werde sie jedoch unter Beobachtung halten und in einigen Monaten erneut testen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.