Summe
0 €

Rocky Patel Decade Robusto

Produktgalerie
Rocky Patel Decade Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Rocky Patel Decade Robusto
€ 8.70 € 9.40
Rocky Patel Decade Robusto
€ 168.78 € 188.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    24.09.2009
    Marke
    Rocky Patel
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    70
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    El Paraiso

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Extra
31.08.2019

Profilbild
Rolando
verifizierter Kauf

Ich kann die hier beschriebenen Einschränkungen glücklicherweise nicht 100% teilen. Der Abbrand verlief absolut tadelos. Recht feste Asche. Geschmacklich kenne ich kaum vergleichbares. Die etwas günstigere Vintage 1990 liegt mir persönlich aber besser. Trotzdem toller Smoke für die Abendstunden. PLV bei meinem Exemplar im Rahmen...aber an der Kante ;) Nachtrag: Eignet sich wirklich bestens zu einem guten Rum!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
14.08.2019

Profilbild
anonym
Geraucht am 12.08.2019. Rauchdauer lag bei mehr als 1h 15 min. Zugwiderstand, Rauchvolumen und Abbrand wie bei Rocky Patel erwartet alles sehr gut. Der Stick hat ein wunderschönes Maduro Deckblatt, welches von der Optik her gut zur beigen Banderrole passt und auf schokoladig, kaffeeartige Aromen schließen lässt. Direkt nach dem Anzünden (wenn sich der anfängliche Pfeffer-Wumms erst einmal gelegt hat) kommen dann auch die erwartete Aromen durch: Kaffeearomen, Schokoladearomen, beides gepaart mit einer wundervollen Creme und einer leichten Süße. Dazu gesellen sich auch noch Röstaromen. Die anfängliche Pfefferwürze legt sich nach den ersten fünf Minuten und kehrt auch nicht wieder zurück. Insgesamt handelt es sich hierbei um einen sehr linearen Smoke, was in diesem Fall aber etwas sehr positives ist, da die Aromen einfach toll sind. Wer auf Kaffee und Schokolade steht, kann hier ohne Bedenken zugreifen. Geile Zigarre, ich kann sie nur empfehlen. Deswegen beide Daumen hoch von mir. Bin froh, dass ich noch einen weiteren Stick eingelagert habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Micja
06.07.2019


anonym
verifizierter Kauf

Bei meinem Exemplar gab es in Bezug auf das Rauchverhalten nichts zu beanstanden. Besonders hervorzuheben ist der ausgezeichnete Zugwiederstand. Sie startet recht kräftig mit Aromen von Holz und Peffer. Im weiteren Verlauf entwickeln sich tragende Aromen von Kakao, Kaffee und Röstaromen mit cremigem Rauch und etwas Süße. Im zweiten Drittel gesellt sich eine schöne Kräuterwürze hinzu , welche der Zigarre eine besondere Note verleiht. FAZIT: Die Decade ist eine mittelkräftige Zigarre mit zeitweise kräftigen Momenten, mit vorwiegend dunklem Aromenspektrum. Der Blend wirkt harmonisch und ausgewogen. Eine sehr gute Zigarre, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cosmo.de
28.04.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifizierter Kauf

Tolle Optik. Sieht aus wie eine Zigarre aus Schokolade. Leicht adriges Deckblatt. Hübsche Doppel-Banderole. V-Cut. Kaltzug würzig. Zugwiderstand mittelfest. Getoastet und Feuer frei. Die ersten Züge bringen viel cremigen Rauch und Pfeffer. Nach ein paar Zügen wird Sie milder und bringt Süße und Schokolade ins Spiel. Der Pfeffer weicht in den Hintergrund und bringt eine erfreuliche leichte Würze. Der Abbrand ist makellos. Aschefall bei ca. 2cm. Der Aschekegel selber ist eher locker schuppig und gelblich/hellgrau. Die Banderolen lassen sich einfach ohne Schäden am Deckblatt ablösen. Geschmacklich bleibt Sie gleich ohne Überraschungen oder die unschönen Bitterstoffe. Eine kleine Änderung gibt es zum Ende dann doch: einen ordentlichen Punch Nikotin. Rauchdauer ca. 1Std. P/L angemessen. Klare Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Einstiegszigarren
18.10.2018

Profilbild
CigarPipe81

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
09.02.2018


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Eigennotiz: Erneuter Kauf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
68 Prozent
22.12.2017

Profilbild
Laubrolle
Wow, mich hat die Decade Robusto ebenfalls sehr positiv überrascht. Wer auf der Suche nach Cremigen Aromen (Schokolade, Milchkaffee, Süßholz, etwas Leder), Volumen und Süße ist, ist hier genau richtig. Die Decade Robusto startet bereits bei den ersten Zügen voll durch. Dabei wirkt sie trotz ihrer Fülle über den größten Teil des Rauchverlaufes sehr mild. Die Asche blieb, wenn auch durch den welligen Abbrand etwas krumm, etwa fünf Zentimeter stehen. Bis dahin erscheint sie mild und zugleich füllig. Nach dem Abstreifen der Asche wurde die Decade Robusto spürbar kräftiger. Im letzten Drittel kam eine dezente Pfeffernote hinzu. Ich schrieb bewusst sie „erscheint“ mild, denn gegen Ende (ca. 4,5 cm der Zigarre übrig) reichte mir das Nikotin, sodass ich mir nicht gleich die Nächste anzünden wollen hätte. Und das wohl gemerkt als geübter Zigarrenraucher der bei einer Verkostung auch mal drei bis vier größere Formate am Abend raucht. Sonstiger Eindruck: Für 8,70€ ein eher kleines Zigarrchen, das einen aber rund eine Stunde ausgesprochen angenehm unterhält. Ihre weiche und zugleich sehr füllige Art, täuscht über ihre Stärke hinweg. Die paarmal beschriebenen Erdigen/Nussigen Noten, wie sie bei einer guten Kubanerin vorkommen konnte ich nicht feststellen. Das muss die Decade Robusto aber auch nicht haben, geschmacklich ist sie perfekt wie sie ist. Gekauft/Geraucht: Dez. 2017 Optik: sehr ordentlich gerollt. Feines, seidiges Deckblatt. Habtik: perfekt gerollt, Kaltgeruch: sehr angenehm süß, schokoladig Brandannahme: sehr schön und gleichmäßig Abbrand: wellig, aber mit leichtem Nachkorrigieren absolut im Rahmen. Kein Tunnelbrand. Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steffhumi
20.07.2017

Profilbild
Sonnenbrand
verifizierter Kauf

Startet mit sehr viel Pfeffer! Leider auch immer wieder Schiefbrand und zum Schluss nochmal Tunnelbrand. Geschmacklich ist schoko deutlich dabei, pfeffrig würzig. Musste das letzte Drittel wegen ständigen Tunnelbrand aufgeben. Die Zigarre war bei mir sehr stark. Würde ich keinen Zigarren beginner empfehlen. Ich hab noch eine im Humidor und hoffe die wird besser.. Nach dieser Erfahrung 3/10 So nach ca. 2 Monaten nun die 2. verköstigt. Ich musste fast die selbe Erfahrung nochmal machen. Etwas weniger Tunnelbrand als bei der ersten, auch etwas cremiger aber geschmacklich kommt zu wenig. Ich bleibe bei der Bewertung und kann Sie leider nicht empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bestand2016
09.06.2017


anonym
11.05.2017 eingelagert. 2/2 geraucht .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tjojo
14.05.2017

Profilbild
Lurchislav Lurch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einstieg2
17.03.2017


anonym
Diese Zigarre ist über jeden Zweifel erhaben. Ein wundervolles gleichmäßig dunkles Deckblatt und ein würziger Kaltgeruch. Der Antritt ist vollaromatisch und würzig. Ein Hauch Pfeffer präsentiert sich zu Beginn. Dieser tritt später in den Hintergrund. Danach ist der Rauch mit seiner schön cremigen Textur erfüllt von süßen Nüssen und einem Hauch Milchschokolade. Das ganze wird von der typischen Intensität und Würzigkeit nicaraguanischer Tabake getragen. Auch der Abbrand bietet keinen Anlass zur Kritik.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
22.09.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

9/16 Wow... Diese Zigarre hat mich echt überrascht. Vor 3 Jahren schon einmal geraucht, konnte mich aber nicht mehr gut daran erinnern... Dieses Exemplar startet sofort voll durch, kein Eingewöhnen, kein Pfefferschub, sondern wundervolle Kakaoaromen im unglaublich cremigen und voluminösen Rauch. Wahnsinnig lecker, das hatte ich in meinen 3 Jahren Zigarrerauchen selten. Man kann nur die Augen schließen und denken, dass diese Zigarre von Lindt kommen muss. Im zweiten Drittel gesellen sich zu den Kakaotönen noch feine Lederaromen, Kaffee und ein Hauch Pfeffer, das Abbrandverhalten bleibt sehr gut. Ich bin definitiv im Zigarrenhimmel und vergleiche sie mit einer La Ley oder Balmoral Annejo, wobei ich die Decade noch ein Tick vorne sehe. Im letzten Drittel ziehen sich die Kakaotöne zurück, Pfeffer wird dominanter , holzige Töne kommen in den Vordergrund. Dazu etwas Schiefbrand. Nicht perfekt, aber das kann das hervorragende Gesamtergebnis nicht mehr trüben. Eine meiner Top 10 Zigarren. Excellent 9/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
38 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Aus der Box
17.07.2016

Profilbild
seppeles
Die Decade sieht wirklich gut aus, sehr schönes Deckblatt und fein ausgearbeitete Banderole. Abbrandverhalten war die ersten 80% einwandfrei, dann leichter schiefbrand. Zugwiederstand war mir persönlich ein Tacken zu hoch, aber noch absolut im Rahmen. Geschmacklich sehr schöne Aromen, alle nicht zu kräftig und auch nicht zu mild. Exakt richtig aus meiner Sicht. Sehr cremig mit viel Schokolade. Pfeffer und Süße sind aber auch dabei. Insgesamt bin ich doch recht zufrieden. Die leichten Fehler am Ende haben mich doch ein wenig gestört. Von daher ein paar Abzüge.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
06.04.2016

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

Eingelagert am 25.09.2014 es war eine kostenlose Probe (schade das es die Zugaben nicht nehr gibt) Am 19.12.2015 für meinen Kumpel noch eine für 840 Cent eingelagert. Am 06.04.2016 haben wir beide im Kaminzimmer verköstigt. Die zwei Banderolen sehen in echt viel wertiger aus als auf dem Foto. Es sind dezente Verzierungen drauf. Rocky gibt sich viel Mühe was die Optik angeht. Das kenne ich auch aus anderen Serien von ihm. Die Kisten und andere Produkte sind sehr stabil und ordentlich verarbeitet. Gut finde ich auch das er sich sehr für die Zigarren Kultur einsetzt. Der Anschnitt lief problemlos. Der erste cm purer Pfeffer. Echt kräftig aber noch nicht stark. Nach 1,5 cm gesellt sich zu dem Holz ein wenig Cremigkeit. Immer wieder sind im Rauchverlauf Pfeffer Aromen vorhanden. Abwechslungsreicher Smoke, der wirklich gut gefällt aber auch sehr reinhaut. 4 cl Glenfiddich und 0,5 Liter Wasser zum spülen waren nötig bei 76 und 71 Minuten Rauchdauer. Der Preis mag angemessen sein, für mich aber kein neukauf da ich 6 mal ordentlichen Schiefbrannt hatte und mein Kumpel 9 mal + ein mal Tunnelbrannt trotz der rellativ langen Lagerung. Die Asche war struppig und fast weiß.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
sunny 2015
03.08.2015

Profilbild
Timothy Maduro
war meine 2. und wohl letzte RP! Schade eigentlich, aber nicht mein Stick. Diesmal zu allem Überfluß an der Kappe sehr stark eingerissen, sehr ungleichmäßiger Abbrand, guter Zug, aber sehr stürmisch und scharf. Leider auch Heu/Stroh...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 94
Ausgabe: 03/2013
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 04/2009
  • BK: 4.5/5
Ausgabe: 04/2009
  • Aroma: 3
  • Stärke: 2
  • Rauchdauer: ca. 45 Min.
Ausgabe: 03/2010
Zufällige Zigarre
×