Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Sascha‘s Humidor

47 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

A.J. Fernandez New World Cameroon Doble Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.14

Kurzreview: technisch in Ordnung, geschmacklich sehr speziell, aber angenehm. Dominant: Würze, Heu, Pfeffrigkeit, Holz. Ein langes, leicht anstrengendes Rauchvergnügen wegen der recht bissigen Aromen. Das Preis-/Leistungsverhältnis war in Ordnung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Nicarao Especial Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Äußerlich schön anzusehen. Das Deckblatt war makellos. Die beiden Binden ließen sich zum letzten Drittel hin beide schlecht lösen, was mich einigermaßen genervt hat. Kalt wirkte sie bereits kräftig und pfeffrig auf den Lippen. Der Geruch stark erdig. Brandannahme und Abbrandverhalten waren gut. Einmal hatte ich einen einfach zu korrigierenden Schiefbrand. Insgesamt 3 mal Aschefall. Die Asche war mittelgrau und etwas körnig. Aromatisch war diese ordentlich starke Zigarre sehr angenehm. Und vor allem war eine klare Entwicklung schmeckbar. Der Rauch war eher cremig, das vorherrschende Aroma war unter‘m Strich Erde. Zu Beginn ging‘s bei mir recht pfeffrig und holzig/nussig los. Das Nussige verlor sich weiitgehend. Der Pfeffer, der mir anfangs teilweise unangenehm in der Nase hing, wich fast völlig. Dafür kamen Röstaromen und mehr Erde. Ein schöner, langer Smoke mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

VegaFina VF 1998 VF52
verifizierter Kauf

Länge: 13.46Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Tolle Optik, aber nachdem was ich im CigarJournal gelesen hatte, musste jetzt mehr kommen als dann tatsächlich kam. Cremigkeit, Holz ohne Ende und eine nonstop mitschwingende dezente Säure. Und im Großen und Ganzen war‘s das auch schon. Handwerklich habe ich nichts zu meckern, aber da kam mal null Spannung auf, kein ‚Oho-Moment‘. Eine Wiederholung halte ich für ausgeschlossen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Balmoral Anejo XO Oscuro Petit Robusto FT
verifizierter Kauf

Länge: 10.80Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Exzellente Verarbeitung und Erscheinungsbild. Brandannahme, Zugwiderstand und Aschefall perfekt. Vor dem Entzünden versprach sie vom Geruch und Geschmack her eine kräftig-süße Brasilerfahrung zu werden mit einem ordentlichen Kick. Die leichte Schärfe zu Beginn verschwand sehr schnell und kehrte nie wieder. Der Rauch war trotz einiger Röstaromen sehr cremig. Sie war leicht süßlich, sehr erdig, ein wenig dunkles Holz, ein Bisschen Schokolade. Aber alles in allem war mir das alles zu zurückhaltend. Sie ist ein toller Begleiter zum Kaffee oder Brandy, möglicherweise zu einem Whisky. Für den Preis und die durch das Optische erzeugte Vorfreude war mir das Rauchvergnügen zu kurz und zu dezent. Angenehm, aber wohl ohne Fortsetzung bei mir.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Winston Churchill The Late Hour Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ich kann mich der Bewertung von ‚jo‘s Aschefall‘ vollumfänglich anschließen. Eine grandiose Zigarre, deren einziger Haken der Preis ist. Sie hat mich von Anfang bis Ende begeistert. Zum Schluss war sie etwas zu locker, aber da hatte ich schon so viel Gutes erlebt, dass ich nachsichtig war. Wunderbar fein abgestimmte Aromen, die extrem gut miteinander harmonierten. Sobald ich im Lotto gewinne, ordere ich diese Zigarre kistenweise.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Perdomo Reserve Cameroon (Silber) Cameroon R (Robusto)
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ein fehlerfreies, blass-braunes Deckblatt. Der Kaltgeruch verspricht florale Noten. Auf den Lippen kommt sofort dezente Schärfe auf. Brandannahme gut, tolles Zugverhalten (über die gesamte Dauer). Kein einziger Schiefbrand und hervorragender Aschefall. Mittelkräftiger Smoke mit Holz, Gras, einigen Röstaromen, Pfeffer, ein Bisschen Nuss und leichte Cremigkeit. Ein sehr angenehmer smoke. 1€ weniger wäre wohl der Idealpreis.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Don Pepin Flor de las Antillas Toros

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine handwerklich großartige Zigarre, mit wunderschönem Erscheinungsbild und toller Banderole. Der größte Box-Pressed-Fan werde ich nie werden, aber sei‘s drum. Brandannahme, Abbrandverhalten, Aschefall: alles toll. Aber: wenn schon mild und cremig, dann bitte nicht über die gesamte Länge dermaßen ausgewogen, dass es schon langweilig wird. Sie hat mich fast 90min. begleitet, aber als dezenter Nebendarsteller im Hintergrund. Ein Star wird man so nicht. Insgesamt: äußerst geschmeidig und unaufdringlich, mit aber zu unspektakulär und unter‘m Strich ein wenig langweilig.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Davidoff Escurio Robusto

Länge: 11.43Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Bestandteil des Davidoff Gift Sets. Bisher war ich von allen Davidoff Zigarren begeistert. Die Yamasa hatte mich ein ganz kleines Bisschen enttäuscht. Drum war die Spannung jetzt groß. Das äußere Erscheinungsbild war spitzenmäßig. Tolles, sattes braun, leicht ölig, fein geadert und makellos. 2 schlichte Banderolen. Die kleinere, mittig platzierte ließ sich problemlos lösen. Der Kaltgeruch verströmte erdige, kräftige Töne mit ordentlich Würze. Der erste Geschmack auf den Lippen war leicht pfeffrig. Groß gelocht und angezündet (getoastet). Brandannahme perfekt. Die Asche war zu Beginn hell. Im späteren Verlauf wurde sie einen Hauch dunkler. Aromatisch dominierte dunkle, kräftige Erde, wundervolle Holztöne, angenehmer Pfeffer, ein wenig Kaffee und köstliche Röstaromen. Pro Drittel ein Aschefall und perfekter Abbrand. Der Preis ist - typisch für Davidoff - recht heftig. Aber: insgesamt bin ich absolut begeistert. Klare Empfehlung!! Diese Zigarre und ich sind jetzt für Fortsetzungen gebucht.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Davidoff Yamasa Petit Churchill

Länge: 10.16Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Enthalten in: ‚Davidoff Geschenksets Gift Selection (9 Premium Cigars).‘ Wie von Davidoff gewöhnt: hervorragend gebaut, super Qualität. Und die Yamasa-Anbauleistung muss beim Preis-/Leistungsverhältnis mitbedacht werden. Kaltgeruch und Brandannahme waren exzellent. Bereits vor dem Anzünden kamen erste scharfe Aromen auf den Lippen an. Ich befürchtete zu viel Pfeffer. Das war aber nicht so. Zwar stets präsent, aber nur selten zu stark im Vordergrund. Erde und Kaffee waren bei mir dominant. Konstant angenehm, aber irgendwie auch nie mit dem großen ‚Wow‘-Effekt. Für den Preis war sie am Ende nicht spannend genug.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Victor Calvo Nicaragua Essence Espresso Robusto
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nach der fantastischen Fuerte F1 wollte ich anderen Zigarren des Herstellers eine Chance geben und achtete bei der Bestellung nicht auf die Aromatisierung. Wow. Das war eine dermaßen künstlich und süß daher kommende Frontaloffensive auf meine Geschmacksnerven, dass der Stick nach 5 Zügen abgelegt werden musste. Etwas Schlimmeres habe ich noch nie geraucht. Ohne Übertreibung: 0 Punkte



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Adorini Habana Deluxe Detailbild
verifizierter Kauf

Ein fantastischer Humidor mit Platz ohne Ende. Die Einrichtung war kinderleicht. Die vorkalibrierten Instrumente arbeiten perfekt. Die zwei Befeuchter sitzen magnetisch perfekt an der Rückwand. Optisch und funktional ein Genuss.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Victor Calvo Nicaragua Fuerte F1
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Diese Zigarre war im youtube-channel ‚Starke Zigarren‘ kürzlich sehr gelobt worden. Explizit dieses Format, das im Verhältnis zum großen Bruder deutlich besser abschnitt. Dort wurde allerdings auch auf eine gewisse Aroma-Komplexität verwiesen, die ich so nicht nachvollziehen konnte. Das äußere Erscheinungsbild war tadellos. Kräftiges dunkles, leicht öliges Braun. Brandannahme exzellent. Während des gesamten Rauchverlaufs hatte ich keinen einzigen Schiefbrand. Sensationell! Hier wurde der zu leichte Zug kritisiert. Das sehe ich nicht so. Möglicherweise könnte der Widerstand einen Hauch größer sein, aber das passte so für mich. Wer wirklich mal einen Kamin erleben möchte, möge die kleine Variante der ‚La Bavaria‘ nehmen. Da ist der Widerstand nahe Null. Aromatisch herrschte bei mir Erde vor. Es fühlte sich teilweise ähnlich an wie bei der Rocky Patel The Edge, die günstiger ist. Aber die Victor Calvo präsentiert sich prickelnder, spannender. Teilweise hatte ich Meersalz-Aromen wahrnehmen können, jederzeit eine angenehme Schärfe (retronasal etwas zu viel). Holzige oder nussige Aromen konnte ich kaum ausmachen. Dafür ein paar Röstaromen und minimale Süße. Ein sehr angenehmes Rauchvergnügen, das bestimmt eine Fortsetzung erfährt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Hemmys Abas
verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ein gewaltiges Format, das eigentlich nicht so ganz meins ist. Aber das gute Stück hat mir bis zum Ende Vergnügen bereitet. Der Kaltgeruch war ledrig, nussig, holzig. Das Deckblatt sah sehr schön aus. Die Brandannahme war exzellent. Unterwegs hatte ich zweimal Schiefbrand, der mit dem Feuerzeug korrigiert werden musste. Die Asche war mittelhell und leicht ungleichmäßig. Holzige und nussige Noten dominierten (eigentlich nicht so ganz mein Fall), die mit Leder und Pfeffer eine runde Wirkung hinterließen. Es war nicht gerade eine geschmackliche Entdeckungsreise, aber das Preis- und Leistungsverhältnis war tadellos. Hier werde ich auf jeden Fall die Robusto testen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Padilla Finest Hour CONNECTICUT Double Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ein gigantisches Format mit einem tollen Erscheinungsbild. Die Banderolen passen exzellent zum schönen hellen Deckblatt. Der Kaltgeruch verspricht ein sanftes, leicht würziges Holz- und Nussvergnügen. Die Brandannahme war exzellent, Zug und Abbrand großartig (Guillotine gecuttet). Der Aschefall war sehr spät. Die Asche mittel- bis hellgrau und ein wenig ungleichmäßig. Insgesamt dominieren sanfte, cremige Aromen mit viel Nuss und hellem Holz sowie ein wenig Leder. Ein langer, schöner und ausgewogener Smoke. Hier würde ich sicherlich mal die Robusto zum Vergleich ordern.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Hiram & Solomon Cigars Master Mason Maduro Toro 6x52
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Äußerlich eine sehr schöne Erscheinung mit 2 Banderolen mit fast schwarzem Deckblatt. Stark süßlicher, schokoladiger, kaffeelastiger und erdiger Kaltgeruch. Beim ersten Befeuchten (auch zur Lochen-Vorbereitung) äußerst starke Pfeffrigkeit, die fast schon an den Lippen schmerzte. Auf jeden Fall zuviel. Die Brandannahme war in Ordnung. Der Abbrand war fransig, die Asche mittelgrau und ungleichmäßig. In der Mitte einmal ein Tunnelbrand, den ich korrigierte. Der Zugwiderstand war anfangs sehr gut und wurde zum letzten Drittel hin immer stärker, was mich nervte. Die ersten paar Züge waren sehr angenehm, vor allem, da Madurosüße und große Schwere so gar nicht mein Ding sind. Aber die Schoko-, Kaffee- und Erdaromen bei Cremigkeit wurden gut durch Pfeffer, der nicht mehr so heftig war wie beim Kaltzug, ausgeglichen. Der Pfeffer verschwand aber sehr schnell und zurück blieb schwere Süße mit viel Erde, die mich erschlagen hat. Nach hinten wurde es immer eindimensionaler und vor dem letzten Drittel habe ich sie abgelegt, da mir sonst schwindelig geworden wäre. Insgesamt nicht mein Fall.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.


Zigarren-Assistent
×