Flor Real Scarlett Blue Toro

Produktgalerie
Flor Real Scarlett Blue Toro
Kaufen

Scarlett Blue Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Flor Real Scarlett Blue Toro
€ 7.90

Ausverkauft
Flor Real Scarlett Blue Kiste
€ 153.26€ 158.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    14.05.2018
    Marke
    Flor Real
    Produkt
    Scarlett Blue Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Alles Asche jetzt
01.09.2019

Profilbild
jo
Die Flor Real Scarlett Blue Toro kommt schön, aber unauffällig daher, mit einem Ring wie man ihn schon tausendfach gesehen hat und auch abgesehen von einem gleichmäßigen, leicht orangenen Schimmer des Deckblattes gibt es hier absolut nichts besonderes zu berichten. Sie liegt gut in der Hand und gibt auf Druck ordentlich nach, was das ölige und geschmeidige Deckblatt mit seinen wenigen prominenten Venen und dem kaum fühlbaren Flaum problemlos mitmacht. Kalt duftet sie angenehm grasig-zitronig mit etwas Holz und Pfeffer. Am Brandende kommen Leder, Holz und würzige Noten durch. Der Kaltzug präsentiert sich – nachdem man die Kappe verarztet hat, die bei jedem der drei verköstigten Exemplare, egal, ob gecuttet oder gebohrt, aufplatzte – unauffällig und mit sehr dezenten Noten von Holz, Zitrus, etwas Würze, einer Idee Nuss und Salz auf den Lippen. Wenn man sie dann nach einem recht langwierigen Prozess entfacht hat, beginnt die Toro sehr holzig mit dezenten Nuss-Noten. Retronasal kommen grasige Noten und etwas Karamell auf. Nach nur wenigen Zügen kommen süße Noten röstiger Vanille mit etwas Zimt durch. Und der Abgang: glänzt durch Abwesenheit. Der Zugwiderstand ist etwas lose, der Rauch dünn, hat aber eine herrlich cremige Textur und die Asche ist fest und herrlich hell mit leichtem Blaustich. War die Scarlett Blue Toro bis hierher in allen Belangen vielleicht mild+, wird der Körper jetzt voller und kratzt an der Medium-Marke. Dabei gibt aromatisch Holz weiterhin den Ton an. Dahinter liegen würzige Vanille-Noten mit mehr Zimt, im aufkommenden, kurzen Abgang noch mehr Holz und dezente Kakao-Noten. Retronasal bleibt es grasig-würzig, jedoch mit weniger Süße. Die Toro brennt recht zügig ab, etwas wellig, aber weit weg von problematisch. Im letzten Drittel wird der cremige Rauch süßer mit noch immer sehr präsenten Noten von Holz und Vanille. Dahinter wie im Abgang finden sich dezente Noten von Kakao. Retronasal verschwinden die grasigen Noten, sie wird angenehm würzig-süß mit leichten Pfeffernoten. Mit kurzen 80 Minuten ist die Flor Real Scarlett Blue Toro ein angenehmer Vormittags-Smoke, der jedoch bereits während des Genusses nicht so richtig in Erinnerung bleiben will – das einzige, was mir wirklich in Erinnerung geblieben ist, das sind die Zitrusnoten aus dem Kaltduft, die ich im Aromenprofil schmerzlich vermisst habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein