Bugatti Small Cigars

Bugatti Small Cigars

Die Jungs von Bugatti Cigars kennen sich in der Zigarrenbranche recht gut aus, da sie seit vielen Jahren Zigarrenaccessoires produzieren und in den USA vertreiben. Bei den Longfillerserien vertraut Yigal Harel bereits auf sehr renommierte Hersteller wie KBF (Kelner Boutique Factory) und PDR Cigars von Abraham "Abe" Flores. Diese hier vorgestellten kleinen, handlichen Formate werden bei einem weiteren Spezialisten hergestellt, der sich eben genau in diesem Bereich einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat: José Dominguez mit seiner Tabacalera Victor Sinclair.

So wurden es dann schließlich sechs verschiedene kleinere Zigarren, zwei Größen mit jeweils drei unterschiedlichen Deckblättern. Die kleineren sind mit ihrem 26er Ringmaß und der Länge von 8,25 Zentimetern ideal für die Cafépause und sehr wenig Zeit. Die größeren versprechen einen rund doppelt so langen Rauchgenuß mit einem Ringmaß von 30 und einer Länge von rund 10,8 Zentimetern.

Die Connecticut ist erwartungsgemäß die mildeste, die Maduro die aromatischere und süssliche (mit unglaublicher weisser Asche!) der drei. Die Sun Grown heisst natürlich eigentlich anders (dieses Wort mit dem "H" vorne), aber dieser Name darf in Deutschland wegen eines Markenrechtsabkommens zwischen der deutschen und der kubanischen Regierung hier nicht verwendet werden. Ach, ja die Sun Grown ist tatsächlich die kräftigste, erdigste der drei Varianten und schmeckt "richtig" wie eine große Zigarre. Die drei kleineren sind bereits rauchfertig, die 30x4.25 müssen noch angeschnitten werden.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Tabak aus Columbien
×