Bugatti Quattro MADURO

Bugatti Quattro Maduro

Diese Zigarren sind Teil einer kompletten Reihe von Bugatti Zigarren, die wir seit September 2016 exklusiv in Deutschland anbieten dürfen. Hinter dieser Marke steht nicht etwa der Automobilhersteller, sondern Yigal Harel der mit seiner Firma Integral Logistics seit Jahrzehnten im Bereich der Zigarrenaccessoires erfolgreich vertreten ist und vor einiger Zeit die Markenrechte für diese Warengruppen erwarb.

Ursprünglich im Jahre 2014 mit Zigarren von Perdomo Cigars gestartet, lässt er seit 2015 (fast) alle seine Zigarrren in der Tabacalera PDR Cigars von Abraham "Abe" Flores in der Dominikanischen Republik rollen. Abe ist vielen Aficionados durch seine Marken Flores y Rodriguez oder auch PDR 1878 bekannt und für seine Mischungskünste berühmt. Hier verwendete er ein mexikanisches, dunkles Maduro-Blatt aus der Region San Andres als Deckblatt sowie einen dominikanischen Olor als Umblatt. Die Einlage ist eine Mischung aus dominikanischen und nicaraguanischen Tabaken.

Die Mischung ist, sowohl durch das Deckblatt als auch eine leicht andere prozentuale Verteilung im Filler, etwas kräftiger als die Bugatti Quattro Claro. Hier findet man eher pfeffrige und nussige Aromen, die sich dann tendentiell eher an den erfahreneren Aficionado richten.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.