Laura Chavin Paso Fino

Laura Chavin Paso Fino

Die Paso Fino gibt es in zwei Formaten mit je 20 Stück in extravaganten, rot-lackierten Kabinettkisten. Ergänzt wird die Serie durch ein Zigarillo, ebenfalls in edlen Holzkisten.

Die Paso Fino Zigarren stammen noch aus der "klassischen" Produktion der Zigarrenmarke Laura Chavin. Sie wurden im Jahre 2017 in Deutschland eingeführt und sind durch die knallroten Kisten sehr auffällig und einprägsam. Der Name bedeutet übersetzt soviel wie "feiner Gang". Das Besondere an dieser Serie ist die Verwendung des Paso Fino Negrito de los Reyes als Deckblatt, der den Zigarren einen besonders würzigen "Kick" gibt. Die Einlage besteht zu 30% aus HVA, 30% aus Criollo 98 Viso, 30% Piloto Seco und 10 % Dominicano Virgen Viso. Eine Dominikanische Puro und eindeutig die kräftigste aus dem Hause Laura Chavin.
Am Gaumen platzen die stark konzentrierten Aromen regelrecht mit einer
hervorragenden Konzentration an Eleganz, tiefer Reife und ausbalanciertem süßen Abklang. Herrliche Dichte und Reichhaltigkeit leiten in ein langes und opulentes Finale über. Eine “Parade der Zigarrenkunst“.

Diese Zigarrenmarke hat eine recht bewegte Vergangenheit hinter sich. Gegründet wurde sie Anfang der 2000er Jahre von Helmut Bührle, einem Zigarrenhändler aus Stuttgart. Er baute die Marke Laura Chavin,  in den ersten 10 Jahren zu bemerkenswerter Größe auf und verstand es hervorragend den "Lifestyle" und den Nimbus von Premiumzigarren zu transportieren und auch persönlich zu verkörpern. Anzug, Einstecktuch, Adresse im Schloss, Gewölbekeller als Lager - die Liste liesse sich ohne Probleme weiterführen.

Der Markenname wird übrigens nicht à la française ausgesprochen, sondern eher wie "schawiehn" und ist der Vorname von Helmut Bührles Tochter die auch lange mit ihm zusammenarbeitete. Mitte der 2010er Jahre häuften sich dann Probleme mit Lieferengpässen, Bränden im Lager, Verspätungen der Lieferanten und sonstige Unregelmäßigkeiten mit Kunden die dem aufmerksamen Beobachter kundtaten dass da etwas im "Busch" war. Es kam wie es kommen musste: Seit 2019 ist Willy Knopf, ein erfolgreicher selbständiger Marketingexperte und Zigarrenliebhaber, Inhaber der Marke Laura Chavin und vertreibt diese mit einem kleinen Außendienst in Deutschland. Er arbeitet weiterhin mit derselben Tabacalera in der Dominikanischen zusammen, der Manufaktur Altagracia des Österreichers Günther Schichl. (er produziert unter anderem die Zigarren DAG und DAG por DAG).

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.