Summe
0 €

Humidor "Der Bunker"

53 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Factory Overrun Honduras Figurado 6.5x52 (Alec Bradley - Raíces Cubanas)
28.02.2018

Factory Overrun Honduras Figurado 6.5x52 (Alec Bradley - Raíces Cubanas)
Länge: 16.51Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Zigarre hat ein wunderschönes Format, dass trotz seiner Größe sehr elegant wirkt. Sie weißt ein mittelbraunes Deckblatt auf und ist Mittelfest gerollt. Sie lässt sich perfekt anzünden. Die ersten Züge schmecken leicht nach Schokolade mit einer leichten bitternote auf der Zunge. Sie lässt eine leicht kubanische Note im Raum. Nach dem 1/3 setzt sich dieser leichte Raumduft auch im Aroma nieder und ich komme mir vor als würde ich eine Piedra mit wenig Aroma rauchen. Zwischen den Zügen habe ich den Anschnitt vergrößert um einen leichteren Zug zu bekommen, was wirklich sinnvoll war. Gegen Ende hin wird sie in den Aromen,, kubanischer''r Leider hatte ich während des gesamten Smokes mit Schiefbrand zu kämpfen und musste Drei mal korrigieren. Fazit: Wer einne nette Abwechslung von Kubanern sucht und sehr sehr leichte Aromen mag ist hier Gold richtig. Mir persönlich ist das Arome deutlich zu,, dünn'', sollte dies nicht an meinem Exemplar gelegen haben.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alec Bradley Easy Five Robusto
27.02.2018

Alec Bradley Easy Five Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Für B-Ware gut verarbeite Zigarre mit Dunkelbraunem Deckblatt. Der Kaltzug erinnert an Lakritz. Die ersten Züge offenbaren dsn Grundcharakter nach Kakao und Erde gepaart mit einer leicht süßlichen Note. Nach den ersten Zügen tritt eine leichte Schärfe ein die den Smoke bis zum Schluss begleitet. Ab der Hälfte kommt Kaffe hinzu. Fazit: Ein sehr gutes PLV für Jemanden der einen leichten und angenehmen Smoke sucht. Ich denke sie soll die B- Version der Prensado sein.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Balmoral Aged 3 Years Short Corona
27.02.2018

Balmoral Aged 3 Years Short Corona
Länge: 11.11Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Die Zigarre ist bereits angeschnitten und hat für ihren Preis eine relativ gute Verarbeitung. Sie besitzt ein dunkles ölihes Deckblatt. Die Brandannahme war perfekt. Die ersten Züge beginnen mit Kakao u d etwas Leder. Die ersten 3 Züge hatten ordentlich Pfeffer, legte sich dann aber schnell. Nach dem 1/3 kommt leichter Kaffee hinzu und so zieht sie sich dann bis zum Schluß durch. Fazit: Erstaunlich gutes PLV. Wüsste jetzt auch keine Alternative in dieser Preiskategorie.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Don Diego Classic Coronas Major AT
07.02.2018

Don Diego Classic Coronas Major AT
Länge: 13.97Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine sehr gut verarbeitete Dominikanerin in schönem Format. Kaltgeruch nach Heu. Die Zigarren startet sehr Pfeffrig/Bitter. Das zieht sich so stark durch, dass ich sie bei der Hälfte ablegen musste. Ausser Stroh und ein bisschen Leder ist geschmacklich nicht viel da. Fazit: Ich denke ich hatte einen Ausreißer. Ansonsten würde ich als Alternative eine Cusano/ Marca Fina empfehlen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drew Estate MUWAT (My Uzi weighs a Ton) 5.5 x 52
14.11.2017

Drew Estate My Uzi weighs a Ton 5.5 x 52
Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ein schönes Format mit sehr interessanten Namen. Dunkles Deckblatt und mittelfest gerollt. Kaltgeruch :Kako und Kaffee. Mein Exemplar hat mittig einen Riss ( was laut anderen Rezensieren wohl öfter vorkommt). Mein Exemplaren lässt sich gut anzünden und gibt bereits bei den ersten Zügen Kaffe und Kako Geschmack ab. Diese Aromen ziehen sich durch den ganzen Smoke und machen ihn dadurch ziemlich Linear. Was wirklichen schlecht war am Smoke, war die Tatsache, dass die genannten Aromen so flach und fade waren. Der Raumduft den Sie verteilt ist sehr angenehm und erinnert stark an geröstetes. Fazit: Für mich waren die Aromen deutlich zu Flach. Das kann vielleicht an meiner Tagesform gelegen haben oder an meinem Exemplar. Sollte die Zigarren normalerweise so schmecken, kann ich sie nicht weiter empfehlen. Als Alternative würde ich hier zu einer Black Market greifen, da sie deutlich stärker im Geschmack und abwechslungsreicher ist.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dunhill 1907 Robusto
05.11.2017

Dunhill 1907 by Dunhill Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Habe die Robusto seit einem Jahr im Humidor gehabt. Die Zigarre ist gut verarbeitet und weist mittelgroße Adern auf. Sie ist mittelfest gerollt und riecht kalt nussig. Die ersten Züge fangen dann auch direkt sehr nussig und holzig an. Bei dieser Zigarre bewerte ich nicht in Dritteln, da mein Exemplar sehr linear war. Die Grundaromen des Smokes sind Nuss, Schokolade Karamell und ein bißchen Kaffee. Das ganze wird von keiner Süße, aber von einer Cremigkeit begleitet. Gegen Ende wurde sie leicht bitter. Leider habe ich nach dem ersten Drittel drei mal den Schiefbrand korrigieren müssen, was das Rauchvergnügen etwas getrübt hat. Fazit: Eine nette und durchaus schmackhafte Zigarre wer Schoko und Nuss mag und mal was Anderes als Nicaragua will. Ich kann Sie zum probieren empfehlen, nehme Sie aber selber nicht in meinen Humidor auf.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alec Bradley Black Market Torpedo
15.10.2017

Alec Bradley Black Market Torpedo
Länge: 15.24Durchmesser: 2.10 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine wunderschöne Belicoso mit einem dunklen sehr öligen Deckblatt mit größeren Adern. Kalt riecht sie nach Nuss, Schoko und minimal Heu. Der Kaltzug kommt Malzbier mit Nuss gleich. Das 1/3 besticht durch Kaffee und Schokoladentöne. Beim 2/3 kommt Nuss hinzu und dee Erdgeschmack wird von Zug zu Zug dominanter. Während des gesamten Rauchverlaufs, zieht sich eine leicht Cremigkeit durch. Der Smoke hatte keine Bitterkeit oder Ammoniak. Leider hatte ich Tunnelbrand und sie ist Zwei mal trotz entgegen gebrachter Aufmerksamkeit ausgegangen. Rauchzeit circa 90 min Fazit: Ein sehr sehr leckerer und ausgewogener Smoke bei dem das PLV sehr passt und man sich keine Sorgen um Bitterkeit machen muss. Ich werde bevor ich mir eine Kiste zulege noch ein anderes Format probieren, um zu testen ob die Abbrandschwierigkeiten am Format liegen.


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Vegueros Mañanitas
13.10.2017

Vegueros Mañanitas
Länge: 10.16Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine nette kleine Zigarre mit loser Binde. Kalt riecht sie nach Leder und typisch Kuba. Das 1/3 startet Kuba untypisch mit viel Holz und Leder. Das legt sich mit der Zeit und Kuba Aromen tauchen Zug für Zug mehr auf. Im 2/3 kommt Erde und etwas Nuss hinzu. Leider hatte ich einen ziemlichen Tunnelbrand der behoben werden musste. Der Rauch ist dicht, üppig und riecht typisch kubanisch. Die kleine Belicoso hat leider frisch viel Ammoniak, was mit einer Reifung sicher gut zu beheben ist. Fazit: Eine wirklich gute Zigarre für den kurzen Kuba-genuss (30 bis 45min). Plv ist sehr gut und mit ein bisschen Reifung ist der Ammoniak auch schnell vergessen.


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Santa Clara AZ Special Blend Robusto
12.10.2017

AZ Special Blend Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Für den Preis ist die Verarbeitung in Ordnung. Geschmacklich die ersten Züge einen Fehlgeschmack nach Oregano. Danach minimal Holz. Den ganzen Smoke zieht sich ein Geschmack von Papier durch. Ebenfalls ein Nachgeschmack der Nach Gemüse erinnert. Sie brennt gut ab und die Aschd ist sehr Bröselig. Fazit: Eine Zigarre die zwar nur 1,40 als Longfiller kostet, aber Geschmacklich extrem Fade und nach nassem Karton schmeckt. Für mich nicht nochmal


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Quisqueya MADURO Robusto
13.10.2017

Quisqueya MADURO Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Die Zigarre ist sehr geädert und ist von der Verarbeitung OK für den Preis. Der Zug und Abbrand war einwandfrei. Kalt riecht sie nach Pferdestall/Mist. Das 1/3 schmeckt nach Kaffee, Schokolade und Leder. Ab der Hälfte kommt Pfeffer hinzu und nimmt bis zum Ende hin zu. Die Zigarre bleibt durchgehen sehr mild und ist cremig. Fazit: Für Jemand der leichte Maduros mag und dem die Komplexität nicht zu wichtig ist, ist sie Perfekt. Mir persönlich ist sie zu Fade und in der Preiskategorie dann lieber die Villa Zamarano, auch wenn sie keine Maduro ist.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Maria Mancini Classic Magic Mountain
06.10.2017

Maria Mancini Classic Magic Mountain
Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine sehr gut verarbeitete Zigarre mit schöner Binde. Kalt riecht sie nach Nuss. Der Smoke bleibt Linear mit Nuss, Leder, Gras. Mir Fehlt für eine Honduranerin die leichte Pfeffernote, das ist aber Geschmackssache. Fazit: Netter umkoplizierter Smoke. Ich persönlich würde aber bei Honduras lieber zur Villa Zamarano oder La Libertad im Torpedo/Belicoso Format tendieren.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Leonel No. 511 Robusto
28.09.2017

Leonel No. 511 Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Habe das Komplette Leonel Sortiment zum probieren vom Geschäftsführer von Paul Bugge bekommen. Diese ist mein erstes Verkostung der Serie. Sie Zigarre ist sehr gut verarbeitet und besitzt ein helles nach Dom Rep. anmutendes Deckblatt. Kalt riecht sie nach Heu und Leder. Sie war problemlos mit dem Guillotine-Cutter abzuschneiden. Die ersten Züge hatten einen Toast/Popcorn Geschmack, darauf folgte Leder, und ein bisschen Nuss. Die Geschmacks-Nuancen wurden stest von einer Cremigkeit begleitet. Beim 2/3 werde die Aromen stärker, Holz kommt hinzu, es taucht aber nie eine Bitterkeit auf. Die Asche ist Fest und der Abbrand ist tadellos. Wüsste ich nicht was ich geraucht habe, hätte ich auf eine Domenikanerim getippt. Fazit: Eine sehr gute Zigarre der es leider an der Komplexität fehlt um in diesem Preissegment verkauft zu werden. Würde hier wegen des fast identischen Geschmacks eher eine nette Dom. Rep. empfehlen.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Matilde Serena Corona
31.08.2017

Matilde Serena Corona
Länge: 13.97Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Bei Paul Bugge als aulsaufende Serie für 2 € das Stück erhalten. Die Zigarre ist mit Ihrem hellen Deckblatt und der doppel Binde optisch ansprechend. Geschmacklich ist sie typisch Dominikanisch mit viel Leder, Holz und ein bisschen Gras. Vorweg wie bei anderen Rezensionen auch bei anderen Matilde Serien, platze mir das Deckblatt beim anzünden. Die Zigarre möchte sehr langsam geraucht werden, da sie sehr schnell zu einer unangenehmen Schärfe neigt ( ich habe hier bereits nach 5 Minuten degasiert). Nun kommt auch der Knackpunkt: Mann kann sie nicht langsam rauchen da sie extrem schnell ausgeht (bei mir insgesamt Drei mal). Somit ist sie nicht besonders entspannt zu rauchen. Zudem passt das PLV nur für den von mir bezahlten Preis (vllt. + 0,50 €) und nicht für den regulären. Fazit: Geschmacklich nichts Besonderes, grausam zu rauchen und für den regulären und unregulären Preis den ich bezahlt habe gibt es deutlich bessere Alternativen ( Don Diego, Bundle Selection Cusano).


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Imperiales MADURO Robusto
27.08.2017

Imperiales MADURO Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine sehr gut verarbeitet Zigarre mit schöner Binde. Leider löste sich beim Anschnitt das Deckblatt leicht. Die Asche ist sehr fest und ich hatte leichten Tunnelbrand. Nach der Hälfte ging sie trotz entgegengebrachter Aufmerksamkeit plötzlich aus. Geschmacklich typisch Maduro, Kaffee und Schokolade. Mein Fall sie nicht bin aber auch kein Maduro Fan. Fazit: Nicht Besonders aber PLV ist angemessen. Für mich nicht nochmal da sie einfach nicht mein Fall ist.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Casa de Nicaragua Robusto
24.07.2017

Casa de Nicaragua Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ich gehe Stark davon aus, dass ich ein Montagsexemplar hatte.( Nochmal probieren) Von der Optik her muss sich diese Zigarre nicht vor weitaus teureren Longfillern verstecken, hier endet leider auch Alles Positive das ich zu der Zigarre sagen kann. Sie hatte von Anfang an einen bitteren Geschmack und erinnerte sehr an verbranntes Gummi. Die Geschmacksbewertung meinerseits erfolgt nur auf ahnen wie Sie eigentlich schmecken sollte. Leider hatte ich stark mit Schiefbrand und Tunnelbrand zu kämpfen. Die Zigarre blieb über dem ganzen Rauchverlauf gleich und Schrecklich. Fazit: Sollte ich kein Montagsexemplar erwischt haben, ist das hier eine der Schlechtesten Zigarren die ich je geraucht habe. Ich werde aber definitiv noch eine rauchen um einen Vergleich zu haben und werde die Bewertung dann hier Updaten. Als Alternative in der Preiskategorie würde ich die Villa Zamarano empfehlen.


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×