×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Others

176 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

El Centurion by My Father H-2K-CT Corona
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 01.11.2018. Hab über das letzte Jahr hinweg mehrere Exemplare geraucht. Die letzte hatte jetzt knapp 1 Jahr Humi-Zeit hinter sich. Einer meiner Lieblinge von Don Pepin, vor allem in dem 48er Ringmaß! Mit 7,50 absolut fair bepreist!! Zum Smoke: der Zugwiderstand war etwas hoch, was auch nicht durch ein mehrmaliges nach cutten behoben wurde. War aber bei den anderen Malen, die ich die Zigarre geraucht habe nie ein Problem. Ansonsten Smoke-Output und Abbrandverhalten 1A. Die Rauchdauer lag bei mehr als 1,5 h. Was ich an der Zigarre so liebe, ist die Mischung aus Creme und leichter Pfeffrigkeit (klar, am Anfang - Don Pepin like - ist der Pfeffer etwas stärker, aber das legt sich schnell wieder) über den ganzen Smoke hinweg. Dazu immer wieder holzige, nussige und leicht schokoladige Aromen. Zudem ist die Zigarre mit ihrem hellen und glatten Deckblatt und den drei Banderolen einfach nur schön von der Optik her. Fast zu schön zum Anzünden ;-) Bezüglich der Stärke darf man sich von dem Connecticut Hybrid Deckblatt nicht täuschen lassen: die hat es für solch ein helles Deckblatt ganz schön in sich: medium plus mindestens. Nicht als Begleiter für den Morgenkaffee geeignet. Ingesamt tolles Teil. Auf die greife ich immer wieder gerne zurück! Muss man mal probiert haben. Kleine Info bezüglich des Agens der Zigarre: hab wie gesagt die Zigarre über ein Jahr hinweg mit unterschiedlicher Lagerzeit geraucht. Am Anfang (ohne Lagerung) war sie mega cremig, aber auch sehr pfeffrig und mit ordentlich Wumms. Mit einer Lagerzeit von 3-5 Monaten war vor allem die Cremigkeit ziemlich zurück gegangen. Jetzt mit einer Lagerzeit von knapp einem Jahr ist diese wieder zurück und der Pfeffer und die Stärke sind deutlich schwächer vorhanden. Die Geduld hat sich also gelohnt ;-) hab noch ein paar einlagern, mals schauen wie es weiter geht...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

A.J. Fernandez Enclave Figurado

Länge: 16.51Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 16.10.2018. Bereits meine vierte Figurado der Serie und ich muss sagen, ich bin immer noch genauso begeistert wie von der ersten: Absoluter Rauchgenuss für mehr als 2 h. Von daher min Meinung nach ein absoluter Preis-Leistungs-Hammer!! Kein Problem mit der Verarbeitung (wie eigentlich bei keiner Zigarre von AJ Fernand). Abbrand, Zugwiderstand, Rauchvolumen alles bestens. Von den Aromen meiner Meinung nach sehr komplex und abwechslungsreich: von allem immer wieder was dabei. Nahezu bei jedem Zug wechselnd. Aber immer mit einer angenehmen Cremigkeit unterlegt. Muss man unbedingt mal ausprobiert haben! Die Zigarre ist nie scharf oder übermäßig pfeffrig, hat aber von der Stärke her einen ganz guten Wumms. Wobei man das nicht sofort, sondern erst mit der Zeit merkt. Also nicht unbedingt für morgens geeignet... Dieses Exemplar hatte ich jetzt knapp ein Jahr in meinem Humidor gelagert. Hat ihr von der Stärke her auf jeden Fall gut getan.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 26.10.2018. Erstes von vier Exemplaren. Rauchdauer lag bei ca. 1 h 45 min. Für eine normale Robusto also sehr üppig. Von der Verarbeitung her absolut topp, wie von den anderen bisher probierten Caldwell Zigarren gewohnt: sowohl beim Zugwiderstand als auch beim Abbrandverhalten gab es nichts zu meckern. Alles im grünen Bereich. Von der Stärke her typisch Connecticut: mild bis mittelstark, für meinen Geschmack etwas zu leicht. Aber die Aromen waren trotzdem sehr angenehm: cremig, süß zu Beginn mit einem klein bisschen Pfeffer. Dann ging die süße ab dem zweiten Drittel zurück, das (buttrig) cremige Aroma blieb. Dazu kamen im Wechsel immer wieder holzige, furchtige, nussige und toastige Aromen. Insgesamt sehr lecker. Aber aufgund der Milde eher ein Morning-Smoke.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Ashton VSG (Virgin Sun Grown) Corona Gorda
verifizierter Kauf

Länge: 14.61Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Am 12.10.2018 bereits das zweite Mal geraucht. Rauchdauer lag bei ca. 1 h 15 min. Für mich die beste Zigarre, die ich bisher aus der Dominikanischen Republik geraucht habe. Zu den Aromen: über den ganzen Verlauf wunderbare erdig, cremige Aromen mit einer leichten Pfeffrigkeit hinterlegt. Dazu in der ersten Hälfte eine fruchtige (dunkle Beeren) Süße, ab und zu etwas holzig und toatstig. Ab der Hälfte wich die Süße dann einem schokoladigen Unterton. Ganz am Ende auch Anklänge von Minze. Immer wieder unterschiedilche Aromen, nur die cremige Erdigkeit kosntant über den ganzen Smoke. Einfach nur lecker, zum genießen und wegrauchen. Das Rauchvolumen, der Zugwiderstand und das Abbrandverhalten tadellos. Topp Qualität! Und zu dem Preis!! Im Preissegment von 8 € wahrscheinlich meine Lieblingszigarre. Ein bisschen wie eine richtig gute Kubanerin. Muss man auf jeden Fall mal probiert haben. Für mich schlägt sie alle anderen bisher gerauchten Dominikanerinnen (inklusive aller von Arturo Fuente gefertigten). Wenn ich das nächste Mal mir einen Special Ocassion Smoke zulege, werde ich eines der größeren Formate der Serie probieren.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Factory Overrun Costa Rica Media 7x48 (Churchill)
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 10.10.2018. Erste von zwei Exemplaren. Rauchdauer lag bei etwas mer als 2 h. Das Rauchvolumen und der Abbrand 1A. Lediglich der Zugwiderstand etwas zu hoch. Musste ein paar mal nach cutten. Von den Aromen sehr angenehm, abwechslungsreich, nie scharf und bitter. Ein toller Factory Overrun Smoke. Kann ihn zu dem Preis nur empfehlen!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Melanio MADURO Torpedo

Länge: 16.51Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 08.10.2018. Drittes von drei Exemplaren. Vorneweg: die Oliva Series V Melanio Maduro ist eine Zigarre, die man erstmal ein paar Monate lagern sollte. Das erste Exemplar war noch sehr stark und harsch. Die Geduld bei der Lagerung wird dann aber belohnt mit einer cremig, süßen, schokoladigen Zigarre. Richtig leckerer Smoke. Von der Verarbeitung her gewohnte Melanio Qualität: keine Probleme beim Abbrand, vielleicht ein etwas zu hoher Rauchwiderstand, sonst alles topp! Sehr schön anzuschauen, eine wirklich tolle Zigarre.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Drew Estate Undercrown Shade Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 09.10.2018. Erste von fünf Exemplaren. Rauchdauer ca. 1,5 h. Verarbeitung der Zigarre und Abbrandverhalten tadellos. Die Zigarre raucht wie ein Schlot, also super Smoke Output. Das erste Drittel noch mit viel (für eine Connecticut) Pfeffer und etwas harsch im Geschmack (wahrscheinlich noch etwas zu frisch, werde die anderen Exemplare mal noch etwas liegen lassen...). Erinnerte mich in der Phase an die Maduro der Undercrown Serie. Dann aber sehr lecker: helle cremige Arome, wie von einer Connecticut zu erwarten. Holzig, cremig, toastig. Mittelstark, sowohl von den Aromen als auch dem Bumms. Absolut lecker. Konnte bis zum Nub sehr gut geraucht werden. Für eine Robusto eine ordentliche Rauchdauer. Kann mich nicht beschweren und freu mich auf die noch eingelagerten.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Factory Overrun Dominikanische Republik Churchill (Shortfiller - AO)
verifizierter Kauf

Länge: 17.15Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 06.10.2018. Rauchdauer ca. 1 h 15min. Rauchvolumen, Zugwiderstand und Abbrandverhalten tadellos (was bei einem Shortfiller ja zu erwarten ist...). Am Anfang war die Zigarre nur holzig, es kamen keine anderen Aromen durch. Das hat sich dann aber zum Glück nach ca. 5 Minuten gelegt und typische helle, leichte Aromen über den ganzen Smoke. Keine Aromen, die einen umhauen, aber für eine Bundle-Zigarre bei dem Preis ganz gut. Ist eine Zigarre zum "Nebenher" Rauchen mit einem guten PLV.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Factory Overrun Honduras 5.5x52 Robusto Criollo 98 (Alec Bradley - Raíces Cubanas)
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 24.09.2018. Zweites von vier Exemplaren. Rauchdauer im Durchschnitt bei knapp unter 2 h. Rauchvolumen und Abbrandverhalten tadellos, lediglich der Zugwiderstand etwas zu hoch. Sicherlich keine "special-ocassion" Zigarre, aber ein richtig guter Alltagssmoke! Schöne Aromen über die ganze Rauchdauer, nie scharf, nie nikotinlastig, unkompliziert. Schade, dass die Zigarren schon wieder ausverkauft sind. Das PLV ist bei dem Stick richtig gut. Wie übrigens bei allen Factory Overrun, die ich bisher probiert hatte. Da macht man eigentlich nie was falsch.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Drew Estate My Uzi weighs a Ton 5 x 60

Länge: 12.70Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 26.09.2018. Erster von vier Sticks. Sehr dunkler Stick, der sich überraschenderweise dann doch als medium bodied und sehr smooth herausgestellt hat. Von den Aromen her ein geiles Teil: Immer cremig, mit wechselnden Aromen von dunklen Beeren, Süße, Zimt, Nussig, Schokoladig, etwas Pfeffer und gegen Ende hin sehr erdig. Jeder Zug bringt ein anderes Aroma zum Vorschein. Sehr abwechslungsreich und nie langweilig. Einziges Minus war die Verarbeitung bzw. der Zugwiderstand und das Rauchvolumen. Leider hatte die Zigarre einen sehr hohen Zugwiderstand und teilweise sehr geringes Rauchvolumen. Doppelzüge immer wieder notwendig, die dann halt die Zigarre heiß werden lassen. Darunter haben dann natürlich die Aromen gelitten. Schade, aber ich hoffe, dass bei den anderen Sticks das Problem nicht auftreten wird. We'll see. Die Bewertung wird dann entsprechend angepasst. Insgesamt aber ein ca. 1,5 h langer Smoke mit viel Potential. Ohne die beschriebenen Probleme sicherlich sein Geld wert. Mit den Problemen finde ich für den Preis dann bessere Zigarren, z.B. die Petit Wide Short Churchill aus der Long Live The King Serie von Caldwell.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Melanio Churchill

Länge: 17.78Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 30.09.2018. Bereits das dritte Format der Serie, dass ich geraucht habe. Rauchdauer lag bei ca. 2h. Ein wunderschöner Stick, der sich genauso gut rauchen lässt, wie er aussieht. Viel Rauch, perfekter Zugwiderstand, nie Probleme mit dem Abbrand. Topp Verarbeitung. Startet etwas pfeffrig mit zusätzlich cremig, holzigen Aromen. Der Pfeffer legt sich dann nach dem ersten Drittel. Die cremigen und holzigen Aromen bleiben. Aber der zweiten Hälfte dann etwas süßer mit nussigen und dunkleren und toastigen Aromen. Das letzte Drittel überzeugt am meisten mit den gleichen, etwas süßeren und leckeren Aromen. Mein Fazit zum Smoke: Toller Smoke, Aber... Er fällt im Vergleich zu der Robusto oder der Figurado ab. Würde entweder für etwas weniger Geld die Robusto rauchen (hier hat man von Beginn an die Aromen wie ab der zweiten Hälfte und immer noch gute 1,5 h Genuss) oder aber etwas mehr Geld ausgegeben und die Figurado rauchen: zwei Stunden reiner Genuss. Einfach nur zum Wegrauchen. Der Stick war mehr als ein halbes Jahr abgelagert. Hab noch einen im Humi. Mal schauen wie etwas mehr Zeit im bekommt...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Arturo Fuente Hemingway Classic
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.79 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 24.09.2018. Rauchdauer ca. 1h 30 min. Zugverhalten topp, Rauchvolumen topp, Abbrandverhalten topp. Gibt absolut nichts zu meckern bezüglich der Verarbeitung bei der Zigarre. Dazu noch toller Wrapper und schöne Banderrole. Sehr schöner Stick. Von der Stärke her ziemlich genau medium bodied. Die Zigarre braucht nicht, wie sonst bei Perfectos üblich, erst einmal ein paar Minuten zum Aufwärmen. Legt sofort los mit viel Smoke und reichhaltigen Aromen. Zu Beginn etwas Pfeffer, der sich schnell legt. Danach über den ganzen Smoke hinweg gleichbleibende, aber leckere Aromen: Süß, cremig, holzig mit viel Erde. Vor allem aber schmeckt man, dass hier hochwertiger, geageter Tabak verwendet wurde. Sollte jedoch nicht zu schnell geraucht werden. Raucht man sie zu heiß, wird die Zigarre kratzig. Lässt man sich Zeit, wird man jedoch mit obigen Aromen belohnt. Von demher Daumen hoch und Empfehlung meinerseits. Von den Fuente Zigarren in dieser Preiskategorie jedoch nicht mein Favorite. Finde die Queen B aus der Chateau Serie noch einen Tacken besser bei etwas günstigerem PLV. Werde aber auf jeden Fall mal noch ein paar andere aus der Serie probieren (z.B. die Short Story).



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Brazil Trüllerie Fernando
verifizierter Kauf

Länge: 11.00Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Geraucht am 19.09.18. Auf der Suche nach guten Bundle-Zigarren mal wieder fündig geworden! Yeah!! Rauchdauer ca. 1h. Verarbeitung super, Zugverhalten und Abbrand topp, Rauchverhalten mehr als üppig. Cremige Aromen von süßlicher Erde. Bis zum Ende hin nie scharf. Gehört ab jetzt definitiv zu einen meiner Lieblingsbundles. Würde ich einer Quinteros, Jose L. Piedra oder Don Tomas vorziehen, da aromatischer. Für den Preis von 1,8 € ein super PLV und somit ein schöner "Nebenbei-Smoke". Gerne wieder, dann aber im etwas längern Format, (After Dinner).



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Rocky Patel Fifty-Five 55 Toro

Länge: 16.51Durchmesser: 2.18 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 18.09.18. Rauchdauer lag bei etwas mehr als 2 h. Hab eine zwiespältige Meinung zu der Zigarre, da die zwei Hälften des Smokes sehr unterschiedlich waren. Zu Beginn ein mega hoher Zugwiderstand und ein sehr geringes Rauchvolumen (nicht nur zu Beginn, sondern über die ganze erste Hälfte). Es waren ständige Doppelzüge notwendig, um die Zigarre am Leben zu erhalten und irgendwie Rauch heraus zu bekommen. Dadurch wird sie natürlich viel zu heiß. Die Aromen waren zwar gut, aber wegen des geringen Rauchvolumens nur sehr dezent spürbar. Hatte schon fast genug von dem Smoke und war schwer am überlegen sie weg zu legen. Dann aber ab der zweiten Hälfte der Wandel: Zugwiderstand und Rauchvolumen klar besser, dadurch konnte man die Zigarre auch 'kühler' rauchen und die Aromen sind hervor getreten. Ab der Stelle war es eine richtig geile Zigarre: süße, fruchtige Aromen mit einer zimtigen Würze und ganz leichtem Pfeffer (hatte was vorweihnachtliches). Nie scharf, immer schön smooth. Einfach nur lecker. Wenn ich nur die zweite Hälfte bewerten würde: geiler Stick. Perfekt für einen langen Abend Smoke, wenn man sich mal was gönnen möchte. Aber die erste Hälfte halt katastrophal... Denke ich werde mal die Robusto oder Corona ausprobieren, in der Hoffnung, dass die gleich von Beginn an Gas geben.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Caldwell Long Live the King Petite Double Wide Short Churchill

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Geraucht am 14.09.2018, einen Tag nach der The King is dead. Und ich muss sagen, die Long Live The King toppt diese noch einmal. Was ein geiler Stick!! Rauchdauer: ca. 1h 45 min. Abbrandverhalten tadellos, Zugwiderstand etwas zu leicht, Rauchvolumen könnte etwas höher sein, aber sonst ein sensationeller Smoke. Über die ganze Rauchdauer eine wunderbare cremige Süße. Zu Beginn außerdem Holz, Pfeffer und eine angenehme Würze. Im 2. Drittel dann vor allem cremige Erde und Süße, wie bei einer Cubanerin. Am Ende etwas rustikaler, aber immer noch absolut lecker. Über den ganzen Rauchverlauf medium-bodied - also perfekte Stärke zum genießen. Wegrauchen und genießen. Stolzer Preis, aber absolut wert!! Hab zum Glück noch vier Sticks einlagern. Denke die werde mit der Zeit noch besser, Update folgt... Update nach dem 2. gerauchten Exemplar (08.11.2018): Kann die Eindrücke vom 14.09. nur bestätigen. Eine absolut geile Zigarre mit tollen Aromen!! Zugwiderstand wieder zu leicht, aber dieses mal hat das Rauchvolumen gepasst. Dafür lag die Rauchdauer nur bei ca. 1 h 15 min. Fazit nach zwei Verköstigungen: muss man unbedingt mal probiert haben!!



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.