Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Tom sein Humi

341 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Nicarao Especial Gordo (Double Robusto)

Länge: 12.07Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Nicarao typisch gibt es auch hier an der Konstruktion nichts zu beanstanden, der Kaltzug ist perfekt und ich bin gespannt. Cremig satt würde ich den Start beschreiben mit dem fast üblichen Peffer, echt gut. Diese sehr schöne, richtig gut gemachte Zigarre mit den stimmigen Ringen und der mittelkräftigen Tabakwürze läßt mich super entspannen und darauf kommt es doch an. Die Asche fällt unverhofft früh, war aber nicht schlimm, ist auf die Fliesen geklatscht. Ab der Hälfte schwindet der Pfeffer, dieses satt cremige bleibt jedoch erhalten, untermalt von Holz, Leder und Erde. Insgesamt ist diese Nicarao sehr ausgewogen und komplex. Mir gefällt sie außerordentlich gut und der Preis von 8,80€ für dieses größere Robustoformat geht auch noch in Ordnung. Gegen Ende wird sie dann etwas kratzig, hab es wohl etwas übertrieben.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Nicarao La Ley Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Sie erinnert mich in der Aufmachung sehr an Davidoff, schlicht schön und sehr wertig. Der erste Eindruck und der Kaltzug lassen auf einiges hoffen. Zu Beginn schmecke ich in der Hauptsache Holz, Leder und Erde, retronasal etwas Pfeffer bei gutem Rauchvolumen, sehr angenehm. Das Ding brennt blitzsauber ab, der Pfeffer, der ihr die Würze verleiht bleibt im Hintergrund, aber er bleibt. Ansonsten sind es die tabaktypischen Aromen, die in willkommener Abwechslung vorherrschen, lecker. Ich würde sie als mild bis mittelkräftig einstufen, wobei mir persönlich etwas die Kraft fehlt. Ab circa der Hälfte legt sie dann ein wenig zu und ab hier finde ich diese Nicarao richtig gut, obwohl ab hier der Abbrand etwas Nachhilfe benötigt. Im letzten Drittel meldet sich leichte Schärfe, die nach nur leichten Zügen verlangt. Ein rundum gelungene Zigarre, wobei ich die Preisfindung von 11,50€ als zu hoch gegriffen empfinde.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Horacio Edicion Especial El Colosso

Länge: 13.97Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die Colosso ist schön anzusehen, perfekt gemacht, tolles Deckblatt, sehr schöne Ringe, alles sehr sehr stimmig. Dieses Zöpfchen am Brandende stört ein wenig, da es den Kaltzug verfälscht und sich der wirkliche Zugwiderstand erst nach dem Anzünden offenbart. Hier allerdings gab es keine böse Überraschung und der Zug präsentiert sich wie erwartet perfekt. Es ist Mittag und ich habe nur gefrühstückt, somit ist die Geschmacksempfindung eine andere, als würde ich sie nach einem reichhaltigen Abendessen genießen. Das große Format lädt natürlich zu einem abendlichen Smoke ein, aber ich hatte eben zum Mittag Lust auf diese appetitlich erscheinende Zigarre. Der Beginn ist leicht pfeffrig, holzig mit ein wenig Nuss. Nach wenigen Zügen schwinden die anfänglichen Pfefferaromen und ich empfinde leider eintönig milden Tabakgeschmack, etwas trocken. Der Abbrand ist okay, einmal nachzünden geht in Ordnung. Alles in allem keine schlechte Zigarre, für mich insgesamt auch angesichts des Preises von 10,90€ einfach viel zu wenig Würze und Kraft. Wer es mild mag, sollte sie probieren.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Nicarao La Preferida Robusto (5x52)

Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Die La Preferida überzeugt mit ihrem sehr femininem Zigarrenring und der guten Verarbeitung, wie auch dem guten Kaltzug. Die ersten Züge sind angenehm würzig bei sattem Rauchvolumen. Leider neigt sie den ersten Zentimeter stetig zum Ausgehen und ich ziehe immer wieder mehrfach, um eben das zu verhindern, schade. Der Abbrand ist unregelmäßig, aber noch in Ordnung, obwohl ich in dieser Preisklasse (9,80€) anderes erwarte. Geschmacklich empfinde ich sie maximal als mittelkräftig, holzig, ledrig mit etwas Erde und Röstaromen, durchaus komplex. Die leichten Nussaromen sollten auch erwähnt sein. Ab der Hälfte funktioniert diese Robusto in allen Belangen dann anstandslos und stellt mich somit dann doch noch zufrieden. Eine für mich sehr interessante Zigarre, aber ist sie mir den Preis wert......nein, denn da gibt es meines Erachtens besseres. Auch wenn mir gegen Ende retronasal tolle Aromen von Lakritze und Minze in die Nase steigen, wird es nicht zum Wiederkauf reichen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Horacio Edicion Especial El Sled

Länge: 13.34Durchmesser: 2.62 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Ein richtig dicker Klopper, auch mit der Schere nicht mit einem cut direkt anzuschneiden. Macht auch ansonsten in ihrer perfekten Verarbeitung und schönen Optik einen ersten imposanten Eindruck. Zu Beginn ist sie anders als erwartet gar nicht kräftig, dennoch anfänglich interessant, leicht holzig schmeckend. Ab circa einem Zentimeter flacht die Sled dann in den für mich nichtssagenden Bereich ab, habe fast das Gefühl, nur warme Luft zu rauchen. Ich muss zu ihrer Verteidigung allerdings bemerken, dass ich zu den Liebhabern der kräftigen Fraktin gehöre. Technisch gibt es nichts auszusetzen, guter Abbrand, guter Zug und zufriedenstellende Rauchentwicklung. Ich hatte diese Zigarre aus dem 4er Sampler, wobei der Einzelpreis 10,90€ beträgt. Das muss man zahlen wollen, mir ist es für das Gebotene zu teuer. Wer es gerne sehr mild mag, dem sei diese Horacio empfohlen, denn die Verarbeitung ist tadellos.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

A.J. Fernandez Enclave Broadleaf Toro
verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Der kurze pfeffrige Start erhöhen meine ohnehin schon durch die tolle Optik geweckte Aufmerksamkeit zusätzlich. Direkt vorab, ich habe schon lange nicht mehr eine solche zufriedenstellende Zigarre geraucht, für mich perfekt in allen Belangen. Durchweg lecker, satt cremig mit kräftigen Röstaromen, es fehlt mir an nichts. Wer es richtig gehaltvoll, komplex mag, der muss hier Zuschlägen. Knappe zehn Euro sind nicht wenig, das ist diese Toro aber echt wert. Wenn ich das Haar in der Suppe suche, wäre der einzige Kritikpunkt, daß der Zug im letzten Drittel etwas schwer wird und durch stärkeres Ziehen sich leichte Bitternoten entwickeln, aber selbst das fand ich überaus interessant.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Canaritos Zigarren Brevas Tubo
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.67

Ohne irgendwelche Erwartungen habe ich mir diese Tubo gegönnt und bin vor allen Dingen erstaunt darüber wie man zum Preis von 1,19€ eine Zigarre im Tubo, wenn auch aus Kunststoff und maschinell gefertigt, auf den Markt bringen kann....? Optisch kommt sie über das Tankstellenniveau nicht hinaus. Stellt man geschmacklich keine großen Ansprüche, kann man mit der milden, holzigen Würze zufrieden sein. Zug und Abbrand sind in Ordnung. Hier hat man eine unkomplizierte Zigarre, die in diesem Preissegment erst mal geschlagen werden muss. Probieren, nicht zu große Erwartungen stellen und mit leichten Zügen langsam rauchen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

De Olifant Classic Zigarren Valentino (Robusto)
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine wirklich gut aussehende kleine Robusto mit wunderschönem Deckblatt und schlichtem, jedoch stilechtem Zigarrenring. Sie fühlt sich fest an, der Kaltzug ist einwandfrei. Bei der Marke Olifant denke ich unwillkürlich an die bekannten maschinell gefertigten Zigarrillos und kleineren Zigarren, aber eine handgemachte Longfiller? Die Spannung steigt. Nach dem Anzünden bin ich erstmal positiv überrascht. Würzige, von etwas Pfeffer begleitete Aromen lassen mich angesichts der eher geringeren Erwartungen staunen. Technisch perfekt in Abbrand und Rauchentwicklung schmeckt sie vornehmlich holzig, nussig, für mich mild, aber durchaus interessant kurzweilig. Im Verlauf wird sie etwas intensiver, verbreitet einen angenehmen Raumduft und bleibt ausgewogen und cremig. Ich habe diese Robusto sehr genossen, vielleicht auch weil sie so unkompliziert funktioniert. Eine richtig gute Zigarre, empfehlenswert zu jeder Tageszeit, außer nach einem reichhaltigen Abendessen. Die aufgerufenen 7,40€ sind in soweit in Ordnung, da es dafür wirklich eine hervorragende Qualität gibt.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Laura Chavin Classic No. 1 Virginy (Toro)
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine wunderschöne Zigarre mit einem sehr gut verarbeitetem hellen Deckblatt aus Ecuador. Der Kaltzug erscheint mir nach dem Anschneiden etwas schwer, doch das üppige Rauchvolumen lässt die überaus gute Qualität schon erahnen. Das Abbrandverhalten ist tatsächlich anders als erwartet etwas unregelmäßig, absolut in Ordnung, bei den aufgerufenen 25€ jedoch ein wenig kritikwürdig. Die Aromen sind vornehmlich mild, nussig mit etwas Holz und viel Creme. Sie ist mild und bleibt mild, aber sehr interessant auf eine spezielle angenehme Art. Eine echt gute Zigarre für jede Tageszeit, außer nach einem reichhaltigen Essen, dazu fehlt ihr die Kraft, würde untergehen und dafür ist sie zu schade. Wäre diese Toro nicht so brutal teuer, würde ich sie als Allday-Smoke zu jeder Gelgenheit empfehlen. Probiert haben sollte man sie auf jeden Fall.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Laura Chavin Classic No. 88 (Perfecto)
verifizierter Kauf

Länge: 10.16Durchmesser: 2.02 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Diese Perfecto ist klein aber fein. Die ersten Züge sind wegen des spitz zulaufenden Brandendes etwas verhalten, aber dann startet sie durch. Wunderbar komplex und abwechslungsreich nach Nuss, Holz, Leder und Erde schmeckend weiß sie mich am Mittag zu begeistern. Sogar etwas Pfeffer in cremiger Komposition ist unterschwellig mit dabei, lecker. Zug und Abbrand sind einwandfrei. Eigentlich weiß ich nicht was ich schreiben soll, aber diese Laura Chavin ist der Hammer. Ich habe selten so eine facettenreiche, ausgewogene Zigarre geraucht, nicht allzu gehaltvoll, aber es fehlt an nichts. Sie bietet sich auf Grund des Formates an, am frühen Nachmittag geraucht zu werden, vielleicht zu einem guten Kaffee, ein Kracher. Leider, leiderist die Nr. 88 mit ihren 14€ kein Schnapper. Man muss sie sich wenigstens einmal gegönnt haben... oder auch zweimal. Mich hat sie sehr positiv überrascht.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kinix EB
17.10.2020

Kinix EB
verifizierter Kauf

Länge: 12.50Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Wie bei allen Kinix- Zigarren findet man auch hier eine gut aussehende und verarbeitete Robusto mit sehr schlichtem Ring. Der Start ist nussig, holzig, retronasal kitzelt etwas Pfeffer in der Nase, der sich kurze Zeit später gänzlich einstellt. Mild würzige Aromen abwechselnd mal mehr nach Holz, mal mehr nach Nuss, Erde und leichten Röstaromen schmeckend. Im Verlauf legt sie kaum an Kraft zu, bleibt wirklich mild mit cremigen, bereits genannten Noten in willkommener Abwechslung. Ich habe sie nach dem Abendessen genossen, dafür war sie mir zu wenig gehaltvoll. Technisch einwandfrei wird sie ihre Anhänger finden. Von mir gibt es eine Empfehlung für morgens oder vormittags. Für mich ist diese "EB" die bester der vier Zigarren der Serie. 10,90€ muss man allerdings auch bereit sein, zu zahlen.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Partagas Milles Fleurs
verifizierter Kauf

Länge: 13.02Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Eine schöne kleine Zigarre, bombenfest gerollt, hat aber trotzdem einen angenehmen Zug und es entsteht würziger havannatypischer Geschmack, gehaltvoll besonders. Die vordergründigen Noten sind Erde, Nuss und kantige Röstaromen mit einer ordentlichen Prise Pfeffer, der im Verlauf noch richtig zulegt. Ein kurzweiliges Rauchvergnügen mit stetig ansteigender Kraft. Wer für faire 5,20€ eine Kubanerin, mittelkräftig bis kräftig, gegen Ende sogar stark, aber ehrlich, dem sei diese Mille Fleur absolut empfohlen. Zum Schluss wird der Zug etwas schwerer, so als würde sie"verstopfen".



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kinix MANIK
16.10.2020

Kinix MANIK
verifizierter Kauf

Länge: 12.00Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Anständig verarbeitet und recht klein erscheint diese Robusto. Ich empfinde die ersten Züge als angenehm würzig, leicht pfeffrig, holzig und etwas trocken ohne Cremigkeit. Leider brennt sie unregelmäßig ab und verlangt zwischenzeitlich nach Feuer. Geschmacklich finde ich sie ganz gut, Holz, Leder und Erde dominieren. Ab der Hälfte wird die Manik ziemlich weich und beim Ablösen des sehr einfach gestalteten Zigarrenrings drängt sich mir der Gedanke auf, daß ich es hier mit einer guten 5€ - Zigarre zu tun habe, aber 10,90€....total überteuert. Gegen billige Zigarrenringe habe ich nichts, wenn die eingesparten Kosten in der Qualität des Tabaks wiederzufinden sind. Dieses Gefühl habe ich hier leider nicht. Wie schon gesagt, keine schlechte Zigarre, aber nicht zu dem Preis. Da gibt es soviel Besseres.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Kristoff Kristania Toro (SECONDS mit FO-Ring)
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Habe bis jetzt fünf Stück dieser Toros geraucht und bis auf ihr Aussehen, das bei allen Exemplaren gleich gut ausfiel. Leicht speckiges, dunkel rustikales Deckblatt, solide verarbeitet, wie ich es mag. Ansonsten war alles dabei, von traumhaft lecker bis maßlos enttäuschend sowohl in Geschmack als auch Funktion. Von einer gewissen Konstanz kann hier also keine Rede sein. Für diese Bewertung habe ich nun die vorerst letzte Zigarre ausgewählt, die dann doch relativ gut abschneidet. Sie beginnt richtig gut, technisch gibt es nichts zu kritisieren, mit satt dicht cremigem Rauch, mittelkräftig, nach Nuss und etwas Holz schmeckend. Ein wenig erdige Noten und Röstaromen gesellen sich hinzu. Kurzum, einfach nur unkompliziert und gut. Jetzt bin ich fast traurig, nicht mehr davon bestellt zu haben, denn wenn sie nicht schon ausverkauft sind, werden sie es bald sein. Für 4,40€ kann man das Risiko eines Totalausfalls ruhig mal eingehen. Eins noch, der komplette Smoke wird Von einer mal mehr, mal weniger unterschwelligen Bitterkeit begleitet. Ich fand es toll.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Alec Bradley Nica Puro Rosado Toro
verifizierter Kauf

Länge: 15.49Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

AB-typisch einfach schön, perfekt gemacht mit zwei tollen Ringen, alles ist stimmig. Die ersten Züge sind würzig und trotzdem cremig, es entwickelt sich dichter gehaltvoller Rauch, wobei sich angenehme Pfeffernoten in der Nase ausbreiten. Ansonsten dominieren mittelkräftige holzig, ledrig und erdige Noten, wie zu erwarten in einer gewissen Abwechslung und Komplexizität, lecker. Im Verlauf entwickelt sie ordentlich "Bumms" und hat mich fast auf dem linken Bein erwischt, da ich sie vormittags nach nur einem kleinen Frühstück genossen habe. Eine für mich rundum gut ausbalancierte Zigarre. Beim nächsten Mal werde ich sie mir abends nach einem guten Essen gönnen. Auch der Preis von 8,50€ geht für diese Toro in Ordnung. Empfehlung.



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein