Griffin's Classic No. 500

Produktgalerie
Griffin's Classic No. 500
Kaufen

No. 500

 
Preis*
Menge
Einheit
Griffin's Classic No. 500
€ 8.25
Griffin's Classic No. 500 5er
€ 40.01€ 41.25
-3% **
Griffin's Classic No. 500 Kiste
€ 200.06€ 206.25
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    29.06.2001
    Marke
    Griffin's
    Produkt
    No. 500
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.67
    Aromatisiert
    nein
    Deckblatt
    Connecticut Shade
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    54
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabadom (Davidoff)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
Filler/Binder: Domingo, Wrapper-Connecticut. This small cigar has a yellowish hue. Very well-rolled; subtle, flowery, distinguished, fine-spicy, and nutty (peanut) aromas in the very good draw; silky and spicy intertwined aroma texture in a balanced, light taste.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
verifizierter Kauf

Schön gemachte Cigarre mit einem seidigen, milchcafebraunen Deckblatt. Gleichmässig fest gerollt für einen hervorragenden Zug und kreisrunden Abbrand, nicht scharf, nicht bitter. Leicht süsslich und feinwürzig im Geschmack, mit einer leichten Säure unterlegt und eher verhalten aromatisch. Typisch dominikanische Ware, eher unauffällig, abgesehen vom stolzen Preis. 18ct/ccm

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
jonis zigarren
00.00.0000

Gut verarbeitete Zigarre, man muss ihr etwas Zeit im Humidor geben und dann entwickelt sie schon ein sehr zartes filigranes und vielschichtiges Aroma, Schokolade, Vanille, weisser Pfeffer etwas Leder. Man sollte sie sehr langsam und so kalt wie möglich rauchen, dann bleibt der Genuss bis zum letzten Viertel. Schmeckt wunderbar zu einem Espresso. Sie hat ein helles Deckblatt mit leicht grünen Einschlüssen, der Zug ist perfekt, der Abbrand kreisrund und die Asche fest und weiss. Es empfiehlt sich sie vor dem Anzünden vorsichtig etwas zwischen den Fingern zu rollen und zu drücken, da sie nicht ganz gleichmaässig gerollt ist und sich dadurch der Zug verbessert. Der Preis ist zu hoch und man kann gleichen Genuss mit einer Flor de Copan für 3.80 haben, dennoch werde ich mir immer ein paar in den Humidor legen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
maltekan
27.05.2013

Profilbild
anonym
feinwürzig, mildes Aroma, letztes Drittel kräftiger, nach Abgasen bis zur letzten Fingerbreite geraucht, nie bitter oder scharf; 65 min Rauchdauer

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir N.M.
00.00.0000

Profilbild
Sir N.M.
Die No. 500 hat einen schönen Abbrand. Die Asche ist sehr fest und der Rauch ist sehr kühl. Im ersten Drittel kommen sehr schöne würzige Aromen zum Vorschein. Leider wird die No.500 zum Ende hin sehr scharf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
*** Meiner ***
00.00.0000


anonym
Perfekter Abbrand und leichter Zug. Absolut perfekte Verarbeitung. Sehr mild und trotzdem guter Geschmack und Aroma. Etwas schnell abgebrannt. Rauchdauer ca. 35 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paralexis
23.03.2014

Profilbild
Paralexis
…wurde in geselliger Runde zu später Stunde geraucht, Die Geschmacksnerven waren da schon von einer günstigen Churchill (Principes) sowie einigen Puritos beeinflußt. Aber hallo, was für ein Geschmack: Verwöhnaroma! Wird auf jeden Fall nochmal geraucht und dann gibts auch eine objektive Beurteilung...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
aficionados best
00.00.0000

Profilbild
anonym
An dieses gute Stück bin ich über Umwege gekommen. Wollte mir bei meinem Fachhändler eine Fünfer 300 kaufen. Dieser hatte jedoch nur die 500 im Sortiment. Habe, da man ja als ein guter aficionado experementierfreudig ist, eine Packung mitgenommen. Die erste war vom Duft her sehr lecker, nach Kaffee und Schokolade. Nacvh dem Entzünden entpuppte sie sich als ein, für meinen Geschmack, sehr würzigen Vertreter, der durch die Nase etwas arg knisterte. Je leerer meine Packung jedoch wurde, desto besser schmeckte sie mir (auch meine Nase fand allmählich Gefallen an ihr... ;-) ). Leckere, mittelstarke Würze, die schokoladig, nussig und ein wenig holzig daher kommt. Wurde zum Ende auch, zum Glück, nicht bitter oder kräftiger. Auch die Optik und Haptik sind tadellos. Die Farbe von kaffeebraun lässt einem zudem noch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Einziger Kritikpunkt ist die grobe, fast schon graue Asche, die sich nicht lange an die Zigarre hat binden wollen. Zudem geht sie, wenn man nicht in regelmäßigen Abständen daran zieht, gerne mal aus bzw. eröffnet auch schon mal einen Tunnelbrand. Sie wird neben der 300 aber auf jeden Fall einen festen Platz in meinem hoffentlich bald Humidor erhalten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokes of Asgard
00.00.0000


anonym
Sehr gut gemachte Dom.Rep, brennt gut, zieht gut. Geschmacklich viel weisser Pfeffer und leicht nussig, gut verteilt und ohne nach hinten zu scharf zu werden. Wirklich nicht schlecht, für nen Euro weniger bekommt man allerdings auch eine Leon Jimenez die mindestens genau so gut ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Leinölpower
01.05.2015


anonym
Geraucht am 30.04.2015. Die Zigarre war mild aber ohne komplexe Aromen. Schöner gleichmäßiger Abbrand, sehr guter Zug. Kann man wieder mal kaufen, auch wenn der Preis für diese Zigarre ziemlich hoch ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bender's darlings
00.00.0000


anonym
Schon am Geruch lässt sich schnell erkennen, dass die Griffins einen Touch würziger als die Fuerst Bismark ist, was sich beim Rauchen dann auch bestätigte. Trotzdem eine sehr schöne Zigarre mit einem perfektem Abbrand, aber einer gewissen Würze/Schärfe im Nachgeschmack. Eine gute Zigarre für einen netten Abend an der Bar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
J.C. Cigars
00.00.0000

Die Einsteiger-Cigarre schlechthin. Schöne Optik - edle Verarbeitung. Die 500-er hat die optimale Länge für ein nachmittägliches Rauchvergnügen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Erste Bestellung PABLO
08.09.2017


anonym
ok, mehr nicht

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
25.04.2015

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Aus alles Welt
22.12.2014

Profilbild
Hsync
Erstes Drittel hat mit starkem Pfeffer angefangen, was sich zum Glück nach einigen Zügen gelegt hat. Dann cremige süße Holznoten mit leichtem Pfeffer. Im zweiten Drittel wird das Pfeffer kräftiger mit röstig würzigen Holznoten. An sich lecker aber zu teuer um sie öfter zu rauchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 7 von 20
  • Zugverhalten: 2
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 04/2006
  • Punkte: 85
Ausgabe: 02/2009