×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Rolando Reyes Puros Indios Genuine Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO

Produktgalerie
Rolando Reyes Puros Indios Genuine Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO
Kaufen

Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO

 
Preis*
Menge
Einheit
Rolando Reyes Puros Indios Genuine Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO
€ 4.80

Ausverkauft
Rolando Reyes Puros Indios Genuine Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO
€ 46.56€ 48.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    08.03.2007
    Marke
    Rolando Reyes
    Produkt
    Coronas Gordas Cut Head No. 5 MADURO
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.82
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    71
    Länge Inch
    5.5
    Rauchdauer
    99
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Ecuador
    Einlage Land
    Honduras
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Hackys Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Hacky
verifizierter Kauf

Der Durchmesser der Perdomo Inmenso hatte mich zum Kauf der Zigarre verleitet. Die Indios erfüllt genau den selben Wunsch, großer Durchmesser. Dazu kommt aber die Torpedoform die der ganzen Zigarre noch einmal etwas mehr Format verleiht. Außerdem erleichtert es das Anschneiden ungemein. In der 10er Kiste stimmt die Optik, der grasige Duft raubt einem die letzte Zurückhaltung und man ist gewillt sofort zuzugreifen. Aromatisch grasig beginnt dann der Genuß, wird gegen Ende dann kräftiger und findet ein geschmackliches Feuerwerk als Finish. Die Rauchdauer überrascht denn mit unerwarteten 2 Stunden, man hatte sich eigentlich auf mehr eingestellt, ist der Genuß relativ schnell vorüber. Ich persönlich greife bei dieser Zigarre gerne wieder zu denn sie vereint extravagante Optik mit geschmacklicher Ausgewogenheit zu einem überaus fairen Preis. Aufgrund der relativen Milde auch für experimentierfreudige Einsteiger geeignet. Aber vor einem sei ganz klar gewarnt, im Humidor nimmt selbst der Inhalt einer 10er Kiste einen unglaublichen Platz ein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 10
00.00.0000


kust
verifizierter Kauf

23.08.10 11/2, 1:59 h. Leichter feinwürziger Kaltgeruch, im Abbrand feinwürig mit fruchtiger Note. Vorgeschnitten mit leicht brechendem Deckblatt. Startet leicht süßlich mit feinwürziger Note, zur Mitte zeigt sich eine feinwürzige Ahnung und das Ende ist leicht würzig mit einem Hauch Schokolade. Zug könnte besser sein, Schwächen im Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kreis
05.10.2015

Profilbild
CLW
verifizierter Kauf

Die Rolando Reyes [...] Corona Gorda Maduro ist ein imposanter Longfiller mit nicht optimaler Verarbeitung. Das mittelfeine Deckblatt wird geziert von einer knallig-grünen, aber sonst sehr schlichten Bauchbinde. Die Zigarre ist bereits rauchfertig angeschnitten. Problematisch ist, dass man anfangs sehr oft hintereinander ziehen muss, um genügend Rauch durch diese dicke Zigarre "durchzusaugen". Zudem ist der Zug sehr leicht. Der Abbrand hingegen ist in Ordnung, verläuft aber hin und wieder etwas schief. Die eher helle Asche hält sich - wohl formatbedingt - sehr lange; ich musste nur einmal abaschen. Geschmacklich hat die Corona Gorda nicht viel zu bieten; es lässt sich lediglich eine cremige Süße mit undefinierbaren fruchtigen Noten erkennen, die sich in die holzige Grundstimmung einfügen. Die Intensität der Aromen leidet auch stark unter der geschilderten geringen Rauchentwicklung. Insgesamt bietet diese Zigarre ein optisch-haptisches Erlebnis, das Rauchvergnügen selbst leidet aber offensichtlich unter den großen Dimensionen. Rauchdauer: 60-70 Minuten (etwas wenig...)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hannes-Sweets
00.00.0000

Profilbild
anonym
Ein gewaltiges Monster, das in diesem Falle zum Vorteil des Rauchers vorgecuttet ist. Verarbeitung ist sehr gut, Zug und Abbrandverhalten lassen keine Wünsche offen. Der Geschmack ist leider weniger positiv zu bewerten, eine sehr langweilig schmeckende Honduranerin....... Fängt sehr leicht an und steigert sich auch nicht sonderlich, ab Hälfte ca. kann man etwas Marzipan-Mandel Aromen ausmachen. In erster Linie fällt der Stumpen durch seine enormen Abmessungen auf, man raucht ein Monster und es ist nur langweilig. Der Preis für so viel Tabak ist aber mehr als ok, für Zigarrenanfänger sicher gut geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
viel rauch um nix
09.12.2014


anonym
verifizierter Kauf

2/5

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
schon geraucht
00.00.0000


anonym
extrem leichter Zug, mir fehlt hier ein wenig Widerstend, Ascheentwicklung "bröselig", bleibt aber dennoch lange n der Zigarre. Vom Geschmack etwas zu herb, nach weniger als 2/3 rauchlänge an Schärfe zunehmend. Trotz des optischen Reizes, kein Favorit meinerseits.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FERRARI - GERD
00.00.0000

Profilbild
FERRARI - GERD
verifizierter Kauf

GERAUCHT: 17.02.08; ZIGARRE MIT MONSTERDICKE; MÜNDSTÜCK SCHON OFFEN - MUSS NICHT MEHR GEÖFFNET WERDEN; ZUG SEHR LEICHT - ENTSPRECHEND VIEL RAUCH AM GAUMEN; GESCHMACK GEHT IN RICHTUNG HEU UND GRASAROMEN; RELATIV LEICHT; KEINERLEI SCHÄRFE; RAUCHBAR ABSOLUT BIS ZUR BAUCHBINDE; RAUCHDAUER 35 MIN.; MEIN FAZIT: NETTER SMOKE FÜR KLEINES GELD.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
27.03.2017

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

Eingelagert am 26.10.2016 für 480 Cent. Indoor geraucht am 26.01.2017. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pilsener. Ich finde das die Zigarre sehr gut aussieht. Die Banderole stellt mich gerade so zufrieden aber es ärgert mich das die Zigarre nicht in einem Zedernholz verpackt ist wie auf dem Bild. Dann ist sie fertig angeschnitten- wo ist da das Ritual bei den Indianern? Spaß bei Seite. Kalt duftet sie nach Holz und Heu und schmeckt nur nach Heu. Angezündet schmeckt das erste Drittel gut. Die Asche ist sehr stuppig, das nervt mich gewaltig. Wer mich kennt, der weiß das ich nur Schwarze Kleidung trage und wer struppige Asche auf schwarzer Kleidung kennt, der weiß wie ätzend das ist. Das Zweite Drittel ist super lecker, eine florale Note und Frucht passt sehr gut zu dem überwiegend holzigen, ledrig und cremigen Smoke. Die Asche ist weiterhin struppig. Im letzen Drittel ist die Zigerre weiterhin sehr lecker. Das blumige ist raus, aber Holz, Leder, Creme, Heu und Nuss ist vertreten. Leider auch die stuppige Asche bis zum Schluss (93 Minuten Rauchdauer). Wenn diese katastrophale Asche nicht wäre, dann wäre mein Gesamteindruck gut, aber so geht das gar nicht klar. PLV-noch angemessen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Rucki`s Favoriten
12.03.2017

Profilbild
Rucki001
verifizierter Kauf

Eingelagert am 14.02.2017. 1/10 am 12.03.2017. Schön verarbeitete Zigarre mit beeindruckendem Format. Je zweimal Schief- und Tunnelbrand korrigiert, was man diesem Format aber nicht übel nehmen kann. Zug sehr leicht, trotzdem schönes volles Rauchvolumen. Anfangs leicht und cremig mit tollen Kräuter- und floralen Aromen. Durchweg leckere Eukalyptus- und Zedernholzaromen, die gegen Ende noch intensiver werden. Mittelstark zum Ende hin. Niemals scharf. Insgesamt eine tolle Zigarre für die man Zeit braucht. 1 Stunde 55 Minuten Rauchgenuß pur. Viel leckere Zigarre für kleines Geld.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Mikes Lieblingszigarren
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Imposante Zigarre! Der Geschmack ist anfänglich mild, ab dem 2. Drittel wird es kräftiger. Schärfe und Bitterheit gesellen sich ebenfalls während des Rauchverlaufs dazu. Der Geschmack ist eher langweilig!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Rookie's Choice
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

sehr beeindruckende Zigarre, nach etwas längerem Anfeueren guter Abbrand, feste Asche, aufgrund des Ringmaßes viel zu leichter Zug(quasi überhaupt kein Widerstand), lange Rauchdauer, Deckblatt war am Mundstück lose, mild-würzig mit Holz-noten, wurde nicht bitter, nur zum Ende hin etwas scharf, leider nicht leicht zu rauchen, etwas anstrengend, hätte mir etwas Zugwiderstand gewünscht, bei dem Preis jedoch durchaus etwas zum Probieren

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Blaue Stunden
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Ein Zigarren-Monster in Torpedoform ! :-) Wer die Serie mag, wird den bekannten Geschmack wiederfinden - aber in einem Format, daß ihm die Augen übergehen! Leichter Zug, geschmacklich nicht anders als die kleineren Formate. Beeindruckt durch Größe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Standard_01
09.09.2016

Profilbild
CigarNerd
verifizierter Kauf

Die imposante Erscheinung dieser Zigarre beeindruckt. Der Kaltgeruch ist etwas schwach, jedoch sehr angenehm. Die Verarbeitung ist tadellos, Abbrand und Rauchvolumen bewegen sich in einem guten Rahmen. Der Rauch ist bis zum Schluß hin mild ohne zu brennen oder pfeffrig zu wirken. Die Aromen sind nur schwach wahrzunehmen, was dem Rauchgenuß jedoch nicht schadet. Für diesen Preis eine lohnenswertes Raucherlebnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kloana´s Honduras
04.03.2015

Profilbild
Kloana001

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Henry's Cigar Lounge
19.12.2010

Profilbild
anonym
Relativ leichte Zigarre mit einem beeindruckenden Ringmaß. Verarbeitung und Qualität halten sich leider in Grenzen. Zeitweise Schiefbrand, was bei dem Durchmesser auch schwer zu kontrollieren ist. Asche ist sehr flockig und fällt leicht ab.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein