×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Rolando Reyes Puros Indios Maxima Reserva Corona 46

Produktgalerie
Rolando Reyes Puros Indios Max. Reserva Corona 46
Kaufen

Corona 46

 
Preis*
Menge
Einheit
Rolando Reyes Puros Indios Max. Reserva Corona 46
€ 4.60

Ausverkauft
Rolando Reyes Puros Indios Max. Reserva Corona 46
€ 89.24€ 92.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    29.11.2002
    Marke
    Rolando Reyes
    Produkt
    Corona 46
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    16.51
    Durchmesser
    1.83
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    46
    Länge Inch
    6.5
    Rauchdauer
    78
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Brasilien, Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



indio
00.00.0000

Profilbild
indio
verifizierter Kauf

Eine sehr gut verarbeitete Zigarre mit sehr schöner Bauchbinde, die auch sehr gut ablösbar ist. Sie ist recht locker gewickelt, aber dennoch gleichmässig gerollt. Daher rührt sicherlich das sehr gute Zug- und Abbrandverhalten. Das die Asche bröselig und locker ist (wie von einem User beschrieben) kann ich absolut nicht bestätigen, denn bei mir hielt die Asche ca 4 cm biss zum ersten Abstreifen. Sie schmeckt süsslich-mild mit etwas Würze und einem holzigen Aroma. Diese Zigarre steht ganz einfach für ein lockeres, entspanntes Rauchen und ist für den Preis durchaus zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
25 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casagrande
00.00.0000


casablanca
verifizierter Kauf

Sehr gut verarbeitete Cigarre mit einem schönen Colorado-Decker und einer gediegenen Bauchbinde. Sie ist nicht besonders fest gerollt, dafür ist der Zug gut und auch der Abbrand kann sich sehen lassen. Nach dem Anzünden schmeckt sie süsslich-mild mit etwas Würze und holzigem Aroma. Ab der Hälfte kommt sie dann etwas aus sich heraus und verliert die etwas langweilige 1-dimensionalität. Man darf sich zwar keine sehr breite Vielschichtigkeit erwarten, aber jetzt macht sie doch Freude beim Smoke. Scharf wurde sie nicht, bitter auch nicht, obwohl sie ein paar Mal Ansätze dazu hatte. Der Preis geht, meines Erachtens, für die Grösse und das Gebotene, in Ordnung, die Bezeichnung ´Maxima Reserva` halte ich aber für ein klassisches Beispiel von Selbstüberschätzung. 9,4ct/ccm

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
22 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
la caja de puros
00.00.0000


El Nebuloso
verifizierter Kauf

Optik und Machart: gut bis sehr gut. Geruch: fein würzig. Kaltzug: mild fruchtig. Zugverhalten: sehr gut. Abbrand (Farbe und Festigkeit): hellgrau fast weiß mit schwarzen Einschlüssen, fest und beständig. Geschmack: von Anfang an mild, im 3/3 leichte Bitternote. Pers.-Empfinden: Eine sehr leichte Zigarre mit feinwürziger Note, nicht bitter, keine Schärfe. Gute Zigarre für zwischendurch. Durchaus zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El-Tomaso-Speziale
00.00.0000

Aussehen und Verarbeitung traumhaft. Zug und Abbrand hervorragend. Geschmacklich erdig würzig, leicht cremig mit einem sehr breiten Geschmacksspektrum.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
SchorleInferno's Kiste
00.00.0000

sehr gut. Brennt schön, schmeckt gut, wird nicht die Bohne scharf, sieht wertig aus...was will man mehr für den Preis ?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Schlackers_Lieblingszigarren
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Diese Corona hatte ich als preiswerte Alternative zu meinen Cohibas bestellt, gut, vergleichen kann man sie natürlich nicht ganz, aber für dieses Preisleistungsverhältnis erhält man eine Corona die man sich häufiger Leisten kann, rundum gelungen. Bestelle ich mir häufiger, der Duft ist schon im kalten Zustand ein Genuß, so dass man zögert, sie anzuzünden. Sehr empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 11
00.00.0000


kust
verifizierter Kauf

18.05.11 33/5, 1:38 h. Süßfruchtiger Geruch mit würziger Note im kalten Zustand, im Abbrand feinwürzig mit fruchtigen Noten. Zu Beginn süßwürziger Geschmack mit fruchtigen Noten, zur Mitte herb holzig-würzig, zeigt sich das Ende würzig mit einem Hauch Schokolade und einigen bitteren Momenten. Insgesammt angenehm zu rauchen aber flach und eindimensional in der Aromenentfaltung. Zug gut, Abbrand gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
summa fumarium
00.00.0000


fumatorio
(16,5/1,7cm) Zieht gut und brennt bei feiner Aschebildung schief ab. Geschmack: Sandelholzaroma mit deutlicher Schärfe; gegen Ende wird sie ziemlich bitter. Leider brach und löste sich das Deckblatt an einigen Stellen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
*** Meiner ***
00.00.0000


anonym
Recht milder geschmack mit noch ausreichender Würze. Erdig und trocken auf der Zunge. Sehr gute Verarbeitung mit gutem Zug und Abbrand. (ca. 60 min.)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
el_aficionado
00.00.0000

Für das relativ große Format eher zu mild, optisch schön, mild bis aromatisch, sehr guter Zug, gleichmäßiger Abbrand, angemessener Preis. Fazit: Könnte mehr Aroma vertragen bzw. kräfiger sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
My Favourits
00.00.0000

Eine weiter sehr leichte Zigarre aus Honduras die zwar etwas schärfer als z.B. la Liberdad oder Flor de Copan brennt, jedoch immer noch sehr schlank ist. Die Asche ist sehr bröckelig und fällt die ganze Zeit wie Schnee... Sie ist einfach zu locker gerollt was bei diesem Format den ungewöhnlich leichten zug erklären würde. Sauberer, mittig tiefbrennender Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hackys Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Hacky
Für meine Begriffe zu mild für einen Honduraner. Die Verarbeitung war tadellos, lediglich die sehr einfache, bunte Bauchbinde stört den optischen Eindruck. Die lockere, weiße Asche verstärkt den sehr milden Eindruck. Der Abbrand war gut und der Gesamteindruck war gut. Für Einsteiger empfehlenswert, für Liebhaber wahrscheinlich ein muß aber für Habanofreunde keine Alternative.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
cigar
00.00.0000


elcigarro
verifizierter Kauf

Relativ milder Geschmack Honduras'. Zug und Abbrand waren gut. Gegen Ende kam leichte Schärfe auf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Lotus
00.00.0000


lotus
obwohl die Einlage aus verschiedenen Anbaugebieten stammt, stufe ich diese Zigarre als typisch hondurianisch ein - gut zu rauchen mit annehmbarem Geschmack - etwas an Komplexität fehlend - Abbrand hervorragend

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Stöbe13
04.06.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Aussehen: mittelbraunes, seidiges, leicht öliges Deckblatt mit einer leicht adrigen Textur.- Verarbeitung: Gut, gleichmässig nicht zu fest gerollt.- Kaltgeruch: holziger, würziger Geschmack.- Zigarre brennend: Die harmonische Tabakmischung verströmt eine angenehme, unaufdringliche Raumnote.- Geschmack: cremig, feinwürzig.- Nachhaltigkeit: sanft, und angenehm zu rauchen.- Abbrand und Zug: Die Corona 46 bietet einen angenehmen Zugwiderstand. Leider herrschte während der gesamten Rauchdauer starker Schiefbrand. Auch der Abbrand an und für sich war eher schwerfällig ( Rauchdauer: 110 min. ).- Asche: hellgrau, mit einer lockeren, bröseligen Konsistenz.- Rauchverlauf: Die Maxima Reserva startet mild ins erste Drittel. Es entwickeln sich holzige, erdige Aromen, untermalt von einer subtilen Süsse. Ab dem zweiten Drittel gesellen sich noch Röstaromen, und etwas Leder dazu. Im letzten Drittel wird sie noch etwas würziger, erdiger, mit herbalen Noten. Die Corona 46 bleibt aber sehr ausgewogen, die Wechsel zwischen den Aromen erfolgen dezent und unspektakulär.- Fazit: Die Maxima Reserva bietet abgesehen vom schlechten Abbrand ( hoffentlich nur eine Ausnahme) ein unbeschwertes Rauchvergnügen mit einem guten PLV.- Punkte: 88

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein