Summe
0 €

Alec Bradley Nica Puro Gordo

Produktgalerie
Alec Bradley Nica Puro Gordo
Kaufen

Gordo

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Nica Puro Gordo
€ 9.30
Alec Bradley Nica Puro Gordo
€ 180.42186.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    17.09.2013
    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Gordo
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6.25
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Oscuro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Plasencia S.A

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



FXS
10.02.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Von Zeit zu Zeit habe ich einmal Lust auf die Formate mit den großen Ringmaßen. Und wie der Zufall es wollte, lächelte mich aus meinem Humidor eine Nica Puro im Gordo-Format an. Da diese Linie zu meinen Lieblingen aus dem Hause Alec Bradley gehört, konnte ich schlecht nein sagen und nutzte die Gelegenheit. Die Zigarre besticht mit 6.125x60, man merkt also gleich, was man da zwischen den Fingern hat. Der Name ist - kaum verwunderlich - Programm: Es handelt sich um einen Puro mit einem Oscuro Deckblatt. Über die Haptik weiß ich nichts Schlechtes zu bereichten, und auch die Optik kann sich sehen lassen: Das Deckblatt ist makellos und weißt eine ölige Textur auf. Einmal angesteckt zeigt sich, dass die Nica Puro ein ordentliches Rauchvolumen hat (es handelt sich aber nicht um eine Nebelkerze). Der Abbrand verläuft die meiste zeit über gerade, etwaige Schwankungen gleicht die Zigarre selbst aus. Wie immer bei dunklen Deckblättern fällt die weiße Asche im Kontrast besonders auf. Zeit, sich den Aromen zu widmen: Sie beginnt mild und cremig, im Vordergrund stehen dabei Holz und Leder. Im Verlauf gewinnt die Zigarre an Stärke, neben leicht süßlichen Akzenten macht sich auch ein erdiger Ton breit. gegen Ende entfaltete diese Zigarre sich noch einmal zur vollen Kraft, dann kann sie dem einen oder anderen durchaus zu stark werden und zum Ablegen animieren. Ich persönlich mag diese Seite sehr, aber jeder ist da ja anders.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Don Palatino´s probegerauchte Zigarren
28.08.2017

Profilbild
Don Palatino
Eine optisch sehr ansprechende Zigarre, mit wunderschönem dunklen fein-geadertem Deckblatt. Zu Beginn SEHR mild, das gibt sich im Laufe des Rauchens aber. Dominant sind Holz und etwas Leder. Ein Hauch Pfeffer, etwas Creme. Von der angepriesenen Süße konnte ich allerdings (leider) keine Spur entdecken. Im letzten Drittel wird sie dann scharf und etwas bitter, so dass ich sie hier abgelegt habe. Aber bis dahin (ca. 1,5 Std. Rauchdauer war das Erlebnis nicht unangenehm). Ich habe diese Zigarre als Teil eines Samplers geraucht und habe wohl ein Exemplar erwischt, dass zum Hohlbrand neigte und daher immer mal wieder aus ging. Ob man damit allerdings auf die ganze Serie Rückschlüsse ziehen kann, wage ich zu bezweifeln. AB Zigarren sind in aller Regel - meiner Erfahrung nach - gut verarbeitet. In Summe entspricht die Zigarre jedoch nicht meinem Geschmack. Rauchen hat Freude gemacht, ich werde mir die Nica aber nicht mehr wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sturm
01.06.2016


Chris
Von Anfang an ein sehr interessantes Aroma, dazu über die rauchdauer vielfältig. 2++ wird wieder bestellt. 2,5Std.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
1.1
24.04.2014


anonym
Kaltgeruch stall, kaltzug Stroh holz, mittlerer zugwiderstand, anständige Verarbeitung, gute brandannahme, angezündet sofort da mit Zeder Toast Pfeffer Tabak Kaffee und leichter süße. Aromen wechseln hin und her. Bleiben konstant lecker. Den Stick kann man gut fordern, doublepuffs ohne heiß zu werden, Abbrand gegen Ende leicht schief, lohnt sich aber zu korrigieren. Lecker bis zum letzten cm. Dieser Stick ist direkt und liefert konstant seine Aromen ab. Überrascht nicht, muss er auch nicht, denn er schmeckt lecker. Fest und viel Tabak. Rauchdauer gediegen geraucht ca 160 min. Preis geht gerade noch. Geschmacklich der nica puro robusto sehr nahe, aber intensiver Dank des Formates. Der Toro ist ein großer smoke welcher einen sehr beansprucht. Der Toro ist zwar überhaupt nicht mein Format und erfordert viel zeit die man ja nie hat, wird aber trotz allem gekauft und gelagert. Für den kurzen rauchgenuss liegen die robustos schon bereit...mir schmecken die Dinger sehr

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Janni´s Smoke
26.12.2018

Profilbild
IchBewerteNurGuteZigarren
verifizierter Kauf

Kommt cremig süss mit Holz und Pfeffer daher. Muss aber noch eine testen um sie genau bewerten zu können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

WUNDERLUST
×