Summe
0 €

Humidor "FXS "

136 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Perdomo Fresco SUN GROWN Robusto
19.08.2018

Perdomo Fresco SUN GROWN Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Für mich hat PERDOMO hier - gerade im Vergleich mit den anderen Zigarren aus diesem "Stall" - eine wirklich schöne Zigarre zu einem mehr als humanen Preis im Angebot. Von allen Sparten der Fresco-Linie sagt mir die Sun grown am meisten zu. Aromatisch kann man dieses Stück natürlich nur schwerlich mit hochpreisigen Zigarren vergleichen, aber ich denke, das war auch gar nicht der Ansatz dahinter. Der Aficionado bekommt an dioeser Stelle eine gut verarbeitet und lineare Zigarre, in der die EIndrücke von Holz, Frucht und Creme überwiegen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist erstklassig.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drew Estate Liga Privada No. 9 T52 Robusto (5x54)
13.08.2018

Drew Estate Liga Privada T52 Robusto (5x54)
Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine wirklich tolle Zigarre, wenn auch in einem Preissegment, bei dem man nicht einfach so und mal eben zugreift. Doch jedem, der zweifelt möchte ich an dieser Stelle raten, es einfach einmal zu versuchen - vorausgesetzt natürlich, man kann sich mit nicaraguanischen Zigarren anfreunden. Denn diese Zigarre transportiert Nicaragua in einer charakteristischen, wenn auch einzigartigen Art und Weise. Die Verarbeitung ist, wie von Drew Estate in dieser Linie gewohnt, erstklassig. Zumindest hatte ich an einem Dutzend Zigarren bisher nicht das Geringste auszusetzen: Kein Schief- oder Tunnelbrand mit perfektem Zug (angeschnitten mit der Schere). Was die Aromen angeht, war ich vom ersten Moment hin und weg: Die T52 startet mit markantem Pfeffer, entwickelt sich dann aber schnell zu einer recht süßen Erfahrung voller Röstaromen, immer wieder durchsetz von Kaffee und Schokolade. Persönlich würde ich immer wieder zu dieser Zigarre greifen und sie jedem Aficionado auf der Suche nach etwas Besonderm ans Herz legen.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bugatti Monte Carlo Toro
11.07.2018

Bugatti Monte Carlo Toro
Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine schöne Zigarre zu einem fairen Preis. Die Zigarren aus dem Hause Bugatti flogen lange Zeit unter meinem Radar, dabei handelt es sich um wirklich schöne Stücke. Es ist ein wunderbares Zusammenspiel der Aromen, wobei die holzigen Noten markant sind. Der Rauch ist angenehm cremig und nicht zu schwer.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Fratello Navetta Toro Endeavor
19.06.2018

Fratello Navetta Toro Endeavor
Länge: 15.88Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine großartige Zigarre, die ich pünktlich zur Einführung auf dem heimischen Markt probieren durfte. Als Hommage an die Raumfahrt trumpft diese Zigarre groß auf - und kann auch liefern. Hier gibt es eine wunderbare Zigarre, die ich mir immer wieder in den Humidor legen würde.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
PDR Abe Flores El Criollito Robusto
05.06.2018

PDR Abe Flores El Criollito Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Hier dann eine Zigarre, auf die mich der Händler meines Vertrauens hinweis, weil er sie eben neu in seinen Bestand aufgenommen hat. Und ich dachte mir, dass man bei dem Preis wirklich kaum etwas falsch machen kann. Bekommen habe ich eine relativ unspektakuläre Zigarre, die in ihrem Aromen mit starken holzigen, zuweilen nussigen Noten besticht. Hin und wieder bricht eine kleine Nuance Pfeffer durch, grundlegend dominiert aber eine cremige Süße. Die Zigarre erschien mir relativ linear, das ist aber keinesfalls als Negativkriterium zu verstehen: Es gibt ja immer Momente, an denen einem nach sowas ist. Ich für meinen teil habe mir gleich drei Exemplare dieses Formats zugelegt und werde denen natürlich auch eine Chance geben. Für mich zählt diese Zigarre zu den unkomplizierten Smokes, die nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit erfordern aber genau das tun, was sie sollen.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Palina El Diario KB (Corona)
27.05.2018

La Palina El Diario KB (Corona)
verifiziert
Länge: 10.80Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Hier mal eine kleine Zigarre für Zwischendurch - das Format bietet sich eben an, wenn man mal nicht einige ganze Stunde oder mehr zur Verfügung hat. Hinsichtlich Verarbeitung und Abbrand weiß ich nichts Schlechtes zu bereichten, Aromatisch konnte diese Zigarre bei mir nicht punkten und wenn ich einen Blick auf das PLV werfe, dann ist das wirklich bedauerlich. Ich würde nach diesem einen Versuch nicht nocheinmal zuschlagen, kann mir aber vorstellen, dass es genügend Aficionados geben könnte, deren Geschmack hier punktgenau getroffen wird.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Macanudo Inspirado WHITE Robusto
25.05.2018

Macanudo Inspirado WHITE Robusto
verifiziert
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Nachdem ich von der Inspirado Black seinerzeit nicht sonderlich überzeugt war, wollte ich eigentlich einen Bogen um Zigarren aus dem Hause Macanudo machen. Als dann aber diese Neuerscheinung auf den Markt kam und ich entdeckte, dass man offensichtlich auch die eigen Preispolitik überdacht hat, wollte ich Macanudo dann doch noch eine Chance geben. Ich habe das nicht bereut. Die White entpuppt sich in diesem Format als eine aromatische, maximal mittelkräftige, eher angenehm leichte Zigarre. Der Rauch ist voluminös (von einer Nebelkerze würde ich aber nicht sprechen) und cremig. Die Aromenvielfalt hat mir gut gefallen - Ich spürte Nuss, Schokolade und ein bisschen Kaffe auf der Zunge, was mich ziemlich überaschte, war ich diese Aromen in solch merklichen Stärken doch eher von anderen Deckblätter gewohnt. Für mich zeigte sich hier, dass man wirklich verstanden hat, Tabake aufeinander abzustimmen und damit ein Ergebnis zu schaffen, dass sich gut rauchen lässt. Von dieser Zigarre sind gleich ein paar Exemplare in den Humidor gewandert und ich bin gespannt, ob ich meine Einschätzung beibehalten werde.


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gilbert de Montsalvat Robusto
26.05.2018

Gilbert de Montsalvat Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Nachdem mich die Corona überzeugt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich meine Hand auch einmal an die Robusto legen musste. Und was soll ich sagen? Die Corona hat mir schon gefallen, dieses Fomat hier hat das noch einmal steigern können. Im Hinblick auf Verarbeitung und Abbrand ist diese Robusto wirklich erstklassig. Sie bleibt ebenfalls linear, lediglich im zweiten Drittel mischt ein leichter Hauch von Pfeffer in die bekannten Nuancen aus Holz, Süße und Creme. Das Rauchvolumen ist erstklassig und s, wie ich es mag - die Gilbert de Montsalvat ist eine kleine Nebelkerze! Hinsichtlich des PLV ist dies eine wirklich gute Zigarre, die schnell einen Stammplatz in meinem Humidor bekommen hat. Für mich eine schöne Tageszigarre, von der ich mir gleich eine Kiste einlagern musste.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gilbert de Montsalvat Corona
19.05.2018

Gilbert de Montsalvat Corona
Länge: 13.97Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Wieder einmal so eine Zigarre, die viel zu lange unter meinem Radar flog. Der Händler meines Vertrauens hatte sie irgendwann in seiner Auslage und ich dachte mir, dass man bei diesem Preis nicht viel falsch machen kann. Uns es zeigte sich, dass dieser Gedanke richtig war. Hier bekommt man eine unkomplizierte und milde Zigarre mit einem merklich voluminösen Rauch, der angenehm cremig ist. im Hinblick auf die Aromen überwiegen holzige und zuweilen süße Noten, die Zigarre bleibt relativ linear. Wenn man aber weiß, auf was man sich hier eingelassen hat, ist das vollkommen in Ordnung. Für mich ist die Gilbert de Montsalvat in diesem Format eine kleine Überraschung gewesen, die ich gerne geraucht habe und in Zukunft immer wieder rauchen werde.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Arturo Fuente Chateau Queen B (Torpedo)
07.05.2018

Arturo Fuente Chateau Queen B (Torpedo)
Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Mein erstes Aufeinandertreffen mit Fuente. Ich war aufgrund der spürbar großen Fangemeinde natürlich gespannt, auf was ich mich da eingelassen habe. Nach ein wenig Beratung ging mein Griff jedenfalls zu dieser Zigarre. Gelobt wurde dabei der Punch dahinter. Und was soll ich sagen? Ich bin nicht enttäuscht worden. Hier kommt eine angenehm kräftige Zigarre um die Ecke, die mit holzigen, teils erdigen Noten zu bvestechen weiß. Zu Beginn ist der Pfeffer durchaus spürbar, nicht aber dominant. Sicher keine Zigarre für den Gelegenheitsraucher würde ich meinen, mir hat das gute Stück aber überaus gut gefallen. Die Queen B lege ich mir gerne wieder in den Humidor :)


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Condega Serie S Robusto Tubo
06.05.2018

Condega Serie S Robusto Tubo
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Condega F hat im Sturm mein Herz erobert und sich zu meiner Alltagszigarre gemausert. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis ich auch einmal zur S-Serie greifen musste. Condega versucht hier, einen wertigeren Eindruck zu machen und in meinen Augen ist das auch sehr gut gelungen. Die Zigarre hat markante Aromen, ist dabei aber nicht so geradlinig wie die Stücke der F-Serie. gerade die fruchtigen Noten dieser Zigarre stechen hervor und machen das gute Stück zu einem echten Erlebnis. Ein wenig bedauerlich finde ich schon jetzt, dass es die Zigarren dieser Serie bisher nur in Tuben, nicht aber kistenweise gibt ;) Man merkt: Auch dieses Stück hat mich zu überzeugen gewusst. Eine klare Kaufempfehlung für diejenigen, die es etwas komplexer als mit der Series F haben wollen.


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Santa Damiana Limited Edition Edition Especial Imperials 2016 (Perfecto)
05.05.2018

Santa Damiana Limited Edition Especial Imperials 2016 (Perfecto)
Länge: 14.61Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine bis dato für mich völlig unbekannte Zigarre - genau so wie Santa Damiana bisher wie unter meinem Radar flog. Dank eines Testsamplers eines meiner Händler des Vertrauens kam ich jetzt in den Genuss dieser Zigarre und muss sagen: Ich bin beeindruckt. Nicht nur, dass es sich hier um einen Perfecto handelt und damit um ein wirklich schönes Format, es ist auch generell eine erstklassige Zigarre. Aromatisch überwiegt Holz, gepaart mit Creme und nussigen Aromen. Die Verarbeitung weiß zu überzeugen. Es handelt sich um eine eher leichte Zigarre, die einen ausgedehnten Zigarrenabend abrunden kann. Schätze, ich werde wieder zuschlagen!


6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drew Estate Undercrown Shade Robusto
30.04.2018

Drew Estate Undercrown Shade Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ich bin großer Freund der altbekannten Undercrown und so war es natürlich Pflicht, es auch mit der Shade zu probieren. Seinerzeit habe ich einige dieser Zigarren nach der Markteinführung geraucht und war wenig begeistert, doch es ergab sich, dass ich dem guten Stück jetzt noch einmal eine Chance geben wollte. Und siehe da: Wie immer alles eine Frage der EInstellung. Was mich bei Einführung wohl störte, war meine eigene Erwartungshaltung, denn ich hatte den "Standard" im Hinterkopf. Die Shade ist damit aber geschmacklich gar nicht zu vergleichen. Hier handelt es sich um eine enorm rauchkräftigte und gleichzeitig samtig-cremige Zigarre mit angenehm süßlichen, manchmal auch holzigen Aromen. Völlig anders also als das, was man sonst unter dem Label Undercrown kennt und gewohnt ist. Wenn man sich das einmal klar gemacht hat, entdeckt man, was für eine tolle Zigarre man eigentlich zwischen den Fingern hält, wenn auch zu einem stolzen Preis. Dennoch ist es für mich eine angenehme Zigarre, die gut als Einstieg in oder als Absacker nach einem ausgedehnten Zigarrenabend herhalten kann.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gurkha Master Select Perfecto
30.04.2018

Gurkha Master Select 83 (Perfecto)
Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Das zweite Format dieser Serie, das ich in die Hände bekommen habe. Es gibt Tage, da stehe ich auf Formate, die sich aus dem Standard abheben - und ein Perfecto tut das deutlich. Optisch und haptisch hat Gurkha hier ein echtes Kunstwerk auf den Markt gebracht, es macht einfach Spaß, diese Tolle Zigarre in den Händen zu halten. Doch bekanntlich sind Zigarren nicht nur dafür da, in den Händen gehalten zu werden - es geht natürlich auch darum, sie zu rauchen. Und hier beginnen meine Probleme mit diesem Format. Trotz alle Bemühungen (Rollen, Nachschnitt, Rauchkanal setzen...) habe ich dieses Format im gesamten verlauf - zumindest so weit, wie ich die Zigarre rauchen konnte - als schwergängig empfunden. Hinzu kam, dass das Deckblatt mir sehr anfällig vorkam, Schon nach dem ersten Drittel zeigten sich die ersten Risse, die dann trotz aller Vorsicht zu unschönen Platzern wurden. Das schmälerte mein Rauchvergnügen erheblich. Für den Moment bin ich von dieser Zigarre daher nicht überzeugt - aber ich war so fair noch weitere Exemplare dieses Formats zu erstehen und es in einigen Wochen erneut zu versuchen. Sollte ich dann zu anderen Ergebnissen kommen, passe ich das hier gerne an.


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gurkha Master Select Toro
28.04.2018

Gurkha Master Select 485 (Toro)
Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Vor knapp zwei Wochen fiel mir diese Zigarre bereits in die Hände (in DD in der Lounge geraucht) und nach dem ersten Eindruck musste ich mir einige davon auf Lager legen. Um die Geschichte abzukürzen: Diese sind jetzt schon weg, es wird Zeit für Nachschub. Wer sich meinen Humidor ansieht, der wird erkennen, dass ich tatsächlich ein kleiner Gurkha-Fan bin, was aber auch bedeutet, dass ich immer mit hohen Erwartungen an diese Zigarren gehe. In diesem fall bin ich nicht enttäuscht worden. Hier gibt es eine wertige Zigarre zu einem wirklich guten Preis. Für knapp unter 10 Euro bekommt man einen runden Smoke mit ordentlichen Volumen. Es ist eine aromatische Mischung, die Gurkha da auf den markkt geworfen hat, dominiert von Cremigkeit und einer angenehmen Süße. Fruchtige, leicht nussige Noten verstecken sich ebenfalls im Rauchverlauf und sorgen für ein großartiges Erlebnis. Sehr zu meiner Freude fehlt jede Spur von Schwere oder Pfeffer, selbst im letzten Drittel sucht man vergeblich danach. Eine Zigarre, die man gut und gerne bis an die Fingerspitzen rauchen kann. Ich für meinen teil gönne mir möglichst schnell Nachschub... :)


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×