Alec Bradley Nica Puro Robusto

Produktgalerie
Alec Bradley Nica Puro Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Alec Bradley Nica Puro Robusto
€ 7.60

Momentan nicht verfügbar
Alec Bradley Nica Puro Robusto
€ 147.44€ 152.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    17.09.2013
    Marke
    Alec Bradley
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Oscuro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Plasencia S.A

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



El Rey
11.03.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
verifizierter Kauf

Beginnt sehr kräftig, würzig und aromatisch. Dünnt dann immer mehr aus, wird eindimensionaler, aber trotzdem noch ok. Sehr viel und cremiger Rauch. Abbrand ab der Hälfte problematisch. +C

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Schmalis_Lieblingszigarren
25.10.2013


Schmali
verifizierter Kauf

Als Nicaragua-Fan musste ich sie natürlich probieren. Sehr gute Verarbeitung, Abbrand nahezu perfekt. Anfänglich sehr starke Röstaromen, Kaffee, Toast. Zwischendrin wurde sie mal ein bisschen scharf für 1,5 cm, aber gegen Ende legte die Gute nochmal zu. Für 1 cm zeigte sie nochmal die überragenden Aromen vom Beginn, um bei ca 3cm Rest scharf und heiß zu werden, aber das ist ok. Man sollte sie eh sehr langsam rauchen, da sie sonst wirklich schnell scharf wird. Keine Probleme mit Zug oder dergleichen. 6,60 ein angemessener Preis. Rauchdauer 80min. Hervoragender Smoke, wird wieder bestellt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
21.01.2018

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Diese Zigarre entwickelt Holz- und reichlich Aromen von gerösteten Kaffeebohnen, dazu ein Hauch von Erdnüssen und Bitterschoko. Gegen Ende wird diese kräftiger. Aber sehr gut diese Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
1.1
24.04.2014


anonym
verifizierter Kauf

Kaltgeruch stall, kaltzug Stroh holz, mittlerer bis schwerer zugwiderstand, anständige Verarbeitung, gute brandannahme, angezündet sofort da mit Zeder Toast Pfeffer Tabak Kaffee und leichter süße. Viel und cremiger Rauch. Aromen wechseln hin und her. Bleiben konstant lecker. Den Stick kann man gut fordern, doublepuffs ohne heiß zu werden, abbrand gegen Ende leicht schief, lohnt sich aber bis zum Schluss zu korrigieren. Lecker bis zum letzten cm. Dieser Stick ist direkt und liefert konstant seine Aromen ab. Überrascht nicht, muss er auch nicht, denn er schmeckt lecker. Fest und viel Tabak. Rauchdauer gediegen geraucht ca 80 min. Preis geht gerade noch, da der Stick sehr lecker schmeckt...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Joes Humidor
02.09.2014

Profilbild
Joe
Das dunkle feinadrige Deckblatt hat mich neugierig gemacht. Vor dem Anzünden riecht die Alex Bradley Nica Puro etwas stallig-grasig mit deutlichen Tabaknoten. Nach dem toasten und anzünden gibts dann gleich viel cremigen Rauch mit einigen nussigen und einem guten Schwung Röstaromen. Im zweiten dritten kommen dann etwas Röstkaffee, Schokolade und fruchtige Nuancen mit dazu. Ab da wirds dann etwas schärfer und Leder und Pfeffer werden spürbar stärker. Insgesamt eine schöne Zigarre die Spass macht und die nicht langweilig wird auch wenn sich die Komplexität in Grenzen hält. Das Abbrandverhalten war in der ersten Hälfte tadellos, danach mit leichten Korrekturen ... aber immer OK. Asche : silbergrau und fest. Alles in allem : kräftig aber rund ! Nehm ich gerne wieder !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
07.03.2019

Profilbild
anonym
Schon einmal einen Joint in Zigarrenform geraucht? Nein? Dann auf zur Nica Puro! Auch wenn mich Nicarao Exclusivo nicht ins Wanken bringen und Partagas mich nicht blass werden lässt — dieser Stick hat mich umgehauen. AB typisch gut verarbeitet bietet die Puro gleichbleibende Aromen von gerösteten Brot, Holz, etwas Leder und kräftig gerösteten Kaffeebohnen. Der Rauch ist satt aber nur leicht cremig. Was auffällt ist einmal die lange Rauchdauer von bei mir über 80 min sowie der ab der Mitte einsetzende Nikotinschub. Ich habe sie im letzten Drittel ausgehen lassen, beim Aufstehen fühlte ich mich aber als hätte ich Rheuma und eine Flasche Centenario XO intus. Tatsächlich musste ich nach langer Zeit mal wieder zur Zuckerdose greifen. Fazit: Eine leckere Zigarre die ich mir aber nicht mehr kaufen werde, da sie mir doch zu nikotinlastig war. 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
aha
05.08.2017

Profilbild
w!cKeD
verifizierter Kauf

PLUS Fuck Alec Bradley ist einfach der König! Was ein geiles geiles geiles Teil. Der PLV ist unschlagbar. Richtig nikotinig (ist das überhaupt ein Wort :-). Purer Tabak und die Größe täuscht was die Rauchdauer angeht. Saß knapp 90min. Hol ich mir nun immer wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Koschi Humi
26.11.2013

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Anfangs super Geschmack, das 2. Drittel auch noch OK, das letzte Drittel hat mir dann gar nicht mehr gefallen. Alles in allem ein guter Smoke, werde sie mir aber nicht noch mal zulegen, da sie mir zu heftig ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pretty Smokes
28.12.2019

Profilbild
Wally
verifizierter Kauf

Kaltzug nach Holz. Startet cremig und mild. Direkte Süße nach dem Start. Sauberer Abbrand, anfangs etwas Schiefbrand, der sich aber selbst korrigiert. Wird später etwas erdig und die Nikotinstärke nimmt in der Tat deutlich zu. Insgesamt schöne Würzigkeit, die Süße verschwindet im letzten Drittel und sie wird deutlich rauher. Super Zug - genau richtig. Rauchvolumen auch sehr gut, keine Dampflok. Insgesamt eine der wenigen Zigarren, bei denen ich bisher eine derart starke Änderung der Stärke festgestellt habe. Wie gesagt zum Anfang sehr auf der milden Seite, wird die Zigarre im letzten Drittel wirklich sehr kräftig, so dass man das Nikotin tatsächlich im Körper und Kopf deutlich spürt. Rauchdauer ca. 60 min. Insgesamt sehr gutes PLV, auch wenn sie auf Grund des stark anziehenden Nikotingehaltes nicht für Anfänger zu empfehlen ist. Auf meiner persönlichen Skala von 1-10 würde ich die Zigarre mit 7 einstufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
22.03.2018

Profilbild
Genussraucher
Tolle Zigarre, hervorragend verarbeitet, Kaltzug samtig- holzig, Zug und Abbrandverhalten sind tadellos, geschmacklich sehr ausgewogen, etwas Pfeffer über den gesamten Rauchverlauf, der bei mir sage und schreibe über 2 Stunden währte, dazu wechselnde Aromen wie Milchkaffee, Holz und später noch etwas Frucht. Fazit: 2 Stunden großes Rauchvergnügen (Nicaragua, 7,60€).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
15.01.2017

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Update: Aus dem Humi genommen und erst einmal am Anblick erfreut - sehr schönes Deckblatt veredelt mit einer tollen Bauchbinde.. Vor dem Anzünden riecht die Alex Bradley Nica Puro etwas stallig-grasig mit deutlichen Tabaknoten. Nach dem toasten und anzünden gibts dann gleich viel cremigen Rauch mit nussigen und Röstaromen. Ab dem zweiten Drittel kommen dann Kaffee, Schokolade und eher holzig fruchtige Nuancen mit dazu. Das dritte Drittel legt dann Leder und leichten Pfeffer drauf. Insgesamt eine sehr schöne Zigarre die Spass macht und die nicht langweilig wird. Das Abbrandverhalten war bei meiner durchweg tadellos. Asche : silbergrau und fest. Alles in allem : kräftig und rund ! Hab mir schon welche nachgeholt und freue mich auf deren Genuss. Klare Kaufempfehlung

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
04.03.2020

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 1.2.19 / geraucht 3.3.20 / 7,50 Geschmack nach Leder, fruchtig, zurückhaltender retronasaler Pfeffer. Bald ist sie süß, Crema mit Frucht, Leder und etwas Pfeffer am Gaumen bleiben. Tolle Mischung! Die Asche fällt nach 30 Minuten, der Abbrand ist über die 75 Minuten Rauchdauer Perfekt. Ohne dass sie viel wechselt bleibt sie spannend bis zum Schluß. Sehr sehr gute Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tresor_1
07.11.2017


anonym
Eine gute Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Aus der Box
10.08.2016

Profilbild
seppeles
Die Nica Puro sieht wunderbar aus. Alec Bradleys Banderolen mögen manchmal ein wenig viel sein, aber ich mag sie sehr gerne. Optisch ist die Zigarre insgesamt hervorragend. Geschmacklich konnte Sie mich auch überzeugen. Viel Pfeffer, viel Creme und Röstaromen machen insgesamt ein schönes rundes Paket voller Aromen. Abbrandverhalten und Verarbeitung waren unterm Strich sehr gut. Auch von der Seite keine beschwerden. Gerne wieder. Der Preis ist akzeptabel..

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kloana´s Nicaragua
31.03.2015

Profilbild
Kloana001
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 90
Ausgabe: 2/2014