Casa Culinaria Green

Casa Culinaria Green Zigarren

Die Casa Culinaria Green erweitert die Eigenmarkenfamilie des Importeurs Zigarren Bugge aus Villingen-Schwenningen in Baden-Württemberg um eine preiswerte und gut gemachte Zigarre aus Nicaragua. Alle drei Vitolas sind sogenannte Mediumfiller, das heisst die verwendeten Tabake in der Einlage besteht nicht aus ganzen Blättern, sondern aus gerissenen beziehungsweise abgeschnittenen, übriggebliebenen Tabaken aus der Herstellung von anderen Premiumzigarren. Dies ist in kleinster Weise ein Problem oder ein Hinweis auf mindere Qualität, man merkt es höchstens eventuelle daran dass die Asche nicht solange steht, geschmacklich ist dies definitiv kein Makel!

Diese mittelkräftigen Zigarren sind recht rustikal und bodenständig, es sind schlichtweg ehrliche Zigarren mit einer besonderen Würze für kleines Geld. Die gesamte Markenfamilie Casa Culinaria erstreckt sich über insgesamt 5 Zigarrenserien mit unterschiedlichsten Geschmacksprofilen. Sie hält für jeden Aficionado und für jeden Gaumen eine Mischung bereit.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.