Tabacalera Alhambra Coronas

Produktgalerie
Tabacalera Alhambra Coronas
Kaufen

Coronas

 
Preis*
Menge
Einheit
Tabacalera Alhambra Coronas
€ 0.95
Tabacalera Alhambra Coronas
€ 23.04€ 23.75
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    14.01.2015
    Marke
    Tabacalera
    Produkt
    Coronas
    Herstellungsart
    Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    1.75
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    5.5
    Deckblatt Land
    Indonesien
    Umblatt Land
    Philippinen
    Einlage Land
    Philippinen
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
verifizierter Kauf

22.12.2015: Von der Verarbeitung eine absolute Überraschung, hätte bei dem Preis deutliche Mängel erwartet (auch aufgrund der Tatsache dass es sich um einen Shortfiller handelt). Insgesamt aber gut bis sehr gut verarbeitet. Geschmacklich kommt jedoch nicht so viel rüber bei der Zigarre, etwas Frucht, etwas Gras und ein bißchen Süße. Aber insgesamt keine Geschmacksexplosion und alles in allem sehr mild. Zugwiderstand und Abbrandverhalten sind tadellos (kein Schiefbrand). Zum Preis von EUR 0,80 ein absoluter Preisknüller, zum Einstieg absolut empfehlenswert. Geschmacklich jedoch sehr limitiert. 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
37 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bestand2016
15.09.2017


anonym
verifizierter Kauf

eingelagert am 01.06.2016. geraucht 3/3 am 13.06.2016. Rauchdauer ca. 35 min. Wieder ein angenehmer Smoke. geraucht 2/3 am 09.06.2016. Diesmal hat der 1. Cut funktioniert. Das Deckblatt ist recht dünn, was aber nichts macht. Wieder ein angenehmes Rauchvergnügen für 80 Cent. Rauchdauer ca. 40 min. Fazit: immer wieder............ geraucht 1/3 am 07.06.2016. 1. cut hat nicht funktioniert. 2. cut OK. milder und angenehmer als die Tabacalera Alhambra Vegas. zu keiner Zeit ein Kratzen spürbar. eine erschwingliche Alltagszigarre (0,80 euro). irgendwie kann ich die geschmacksnoten immer noch nicht zuordnen. Rauchdauer ca. 35 min. wohl zu schnell geraucht, hat dem guten Geschmack allerdings keinen abbruch getan (lecker;-) Abbrandverhalten super. Fazit: bleibt im humidor und wird nachbestellt................................... eingelagert 09.06.2016. Immer wieder ein angenehmes Vergnügen diese Zigarre zu rauchen. 18/18 geraucht 30.07.2016 eingelagert. 9/9 geraucht. 23.09.2016 eingelagert. 8/8 geraucht. 04.11.2016 eingelagert. 7/7 geraucht. 17.11.2016 eingelagert. 5/5 geraucht. 25.01.2017 eingelagert. 0/15 geraucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dampfkessel
29.10.2015

Profilbild
Dampfkessel
verifizierter Kauf

1. Bewertung vom 29.10.2015: Lagerung für 2 Wochen im Humidor; gecuttet; Das Ding schmeckt süßlich-fruchtig mit leichter Schokoladennote und einem Hauch von Erde; gar nicht so schlecht, vor allem, wenn man den Preis betrachtet; erinnert ein wenig an die ebenfalls sehr günstigen Brasil-Stumpen; Zug und Rauchvolumen super; es gab ein bisschen Schiefbrand, der korrigiert werden musste. Insgesamt ist die Zigarre nicht übermaßig aufregend, aber ein netter Neuzugang in den Humidor; Rauchdauer knapp 70 min. 80 ct.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Immer eingelagert
03.09.2018

Profilbild
Angelhooke
verifizierter Kauf

Sehr leichter und gremiger Smoke durchzogen von Süßem und Fruchtigem Geschmack. Abbrannt war bei meiner ersten gut, kein Schiefbrannt. Verarbeitung für den Preis ist Ok. Absoluter Dayley Smoke. Genau mein Ding. Wird auch nicht fehlen in meinem Humidor

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
08.04.2017

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 10.02.2016 3 von 3 bewertet. Geraucht am 22.02.2016 angeschnitten und schon löste sich das Deckblatt. Naja, am Kopf angezündet und schon ging es los. tolle Aromen, schön fruchtig. Geschmacklich wie die Flor de Filipinas Reserva Petit Torpedo. Kann sogar sein, das es ein und der selbe Tabak ist der da verwendet wurde. Ist ja auch ganz egal, denn die kleine macht sich gut, sättigt mich nur nicht bei einer Rauchdauer von 64 Minuten. Ich hoffe das die anderen qualitativ hochwertiger sind, ansonsten alles top. Die letzten Outdoor geraucht am 07.04.2017. Begleitendes Getränk: Erdinger alkoholfrei. Die zwei schmeckten ganz anders als meine erste. Im ersten Drittel fast wie Luft und total trocken. Holz 2. Das zweite Drittel Holz 2 und Gras 2. Das letzte Drittel Holz 2, Nuss 2 und Leder 2. Die Rauchdauer betrug 61 Minuten. Ich glaube ihr tat die Lagerung nicht gut. Von den schönen fruchtigen, cremigen und süßen Aromen war nichts mehr vorhanden außer viel Qualm. Ich beforzuge die Flor de Filipinas Reserva Petit Torpedo was den Geschmack von Philippinischen Tabak angeht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kloana´s Philippinen
16.06.2015

Profilbild
Kloana001
verifizierter Kauf

Habe jetzt rund 100 Stück dieser Zigarre geraucht. Alle waren von der Qualität her gleich, kein einziger Ausfall. Eine sehr gute Alltagszigarre, zu jeder Tageszeit ;) da können sich andere Hersteller eine Scheibe abschneiden! Geschmacklich für mich einfach Top. PLV ist unschlagbar!!! Wenn wieder verfügbar, wird definitiv wieder bestellt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bigger
02.08.2020


Bigger
Sehr milde, leichte Zigarre mit überraschend guter Verarbeitung. Problemloser Cut, guter und gleichmäßiger Abbrand, leichter Zugwiderstand bei recht guter Rauchentwicklung. Aromen recht dezent, etwas grasig, ein wenig Frucht und Nuss sind zu schmecken, angenehm cremiger Rauch mit leichter Süße. Sie wird bei einer Rauchdauer von knapp einer Stunde bis zum Schluss nie scharf oder bitter. Preis / Leistung sehr gut für eine völlig unkomplizierte, angenehme Zigarre für zwischendurch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Zigarren 1.0
10.05.2017

Profilbild
Don John
verifizierter Kauf

Ich hatte bei dem Preis kaum Erwartungen, die daher übertroffdn wurden. Und wie! Jedoch ging das brüchige Deckblatt beim Cutten kaputt was für Tabakrümmel im Mund sorgte. Der Geschmack haute mich jedoch um: Viel cremige Süße, die im Rauchverlauf immer stärker und ausgeprägter wurde. Es gab viel Rauch, gerade am Ende Während dem Rauchen platzte die Zigarre in der Mitte auf, was jedoch kaum beim Rauchen störte. Viel Schiefbrand und instabile Asche sind wohl dem Preis geschuldet aber darüber kann man hinweggucken. Gegen Ende wurde die Zigarre erwartungsgemäß immer würziger, die Süße verschwand aber es wurde nicht zu würzig. Fazit: Bombenpreis für schlechte Verarbeitung, jedoch extrem guten Geschmack! Die zweite geraucht: Noch schlechtere Verarbeitung, viel Tabak im Mund, aufgerissen und Deckblatt gerissen. Geschmack war weiterhin sehr Cremig. Abbrandverhalten: Einmal Schiefbrand, ansonsten ganz ordentlich. Die Verarbeitung ist wirklich miserabel und es ist manchmal schwer darüber hinweg zusehen. Dennoch ist der milde, cremige Geschmack für den Preis wirklich gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hum. 1
05.01.2017


anonym
Am gleichen Tag geraucht, an dem ich sie bekommen habe. Viel Rauch, gutes Abbrandverhalten und Zugwiederstand. Beim rauchen hat sich zwar ein kleines Schnipselchen vom Deckblatt gelöst, jedoch kann man bei diesem Preis darüber hinwegsehen. Geschmacklich ist mir bei zwei, drei Centimetern Aschestand ein weiches, cremiges, leicht süßliches Aroma mit ein wenig Schokoladen- und Nussgeschmack aufgefallen. Begleitet wurde das ganze mit einem ziehmlich kräftigen Lederaroma. Nach dem Abaschen hat die Zigarre vorerst wieder pfeffrig und leicht stechend geschmeckt. Für mich eine gute Einsteigerzigarre. Nachtrag: Nach nun ca. 3 Wochen Lagerung im Humidor hat sich der Geschmack immens verändert. Jetzt schmeckt sie eher, grasig, heuig, fruchtig und süß. Gefällt mir nun wesentlich besser!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Deus Vult
23.03.2017

Profilbild
KevKov
für den Preis einfach super, wird garantiert wieder gekauft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
10.03.2017

Profilbild
Genussraucher
Verarbeitung, Zugwiderstand und Abbrand sind in Ordnung, geschmacklich ist sie sehr zurückhaltend, überwiegend Heu und Tabak, bei dem Preis sollte man nicht meckern, aber mir gefällt z.B. die philippinische Isabela deutlich besser. Fazit: Eine rauchbare Billigzigarre von den Philippienen (80 Cent), aber nichts für mich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
michael wittmann
29.10.2016


Schnaeppchenfreund
verifizierter Kauf

also, grosse überraschung positiver art! ein etwas grösseres coronaformat wie dieses und dann für 80cent, da hab ich für 3-5 euro schon weitaus schlechter geraucht! erste zigarre.. verarbeitung..gut-sehr gut zug ...top abbrand...top..asche steht wie 1 geschmack, reiner tabak, erdig, leicht bitter am anfang, aber nicht unangenehm! mittelstark rauchdauer ca. 40-45min hervorragend zum bier, am strand, spazierengehen oder hier mal schön bewerten! für micht note 1+ im preis-leistungsverhältniss! im übrigen kostet eine alhambra corona im hersprungsland philipinen 3,50 $ nach heutigem kurs 3,50 euro bzw.25ziger kiste 71$

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
21.05.2016


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

PLV KLASSE! Obwohl meine 2 Exemplare knallhart gerollt waren, hatten sie den perfekten Zugwiderstand sowie sehr guten Abbrand mit ausreichendem Rauchvolumen. Durchgehend floraler Heu/Grasmix u.Holz wird im 2/3 mit Erde,Nuss u. einer angenehmen Fruchtnote erweitert. Im 3/3 kommt dann noch Pfeffer und eine kleine Kaffeenote dazu. Der ganze Spaß dauert ca. 1 Stunde, ohne scharf oder bitter zu werden (25.03.16). NT 25 Stück nachbestellt. Für mich ein perfektes Beispiel das es lohnt sich die Mühe zu machen, Shortfiller bei verschiedener Luftfeuchtigkeit zu lagern, da sich der Geschmack erheblich verändert. Mir schmecken sie am besten ohne Befeuchtung, denn die doch sehr dominante Holznote wird schwächer u. der Geschmack harmonischer. Frucht nimmt zwar etwas ab dafür steigt Nuss u. sie bekommen eine sehr angenehme Süße. Der Smoke dauert dann allerdings nur noch 40 Min, dafür ziehen selbst die knallhart gerollten perfekt. Von einem Cutter würde ich abraten, da das Deckblatt sonst einreißt. Die Bewertung (Aromenkreis) bezieht sich auf den NT.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kreis
19.01.2016

Profilbild
CLW
Die Tabacalera Alhambra Corona ist ein Short-/Medium(?)-Filler mit philippinischen Tabaksorten. Das Deckblatt hat ein paar Äderchen aufzuweisen, wie auch ein paar kleine "Beulen" in der Konstruktion. Dies stört mich aber nicht. Schlimm ist, dass die Zigarre keine Kappe zu haben scheint. Fast jeder Versuch, die Zigarre zu cutten, führte zu einer Ablösung des Deckblattes vom Kopfende aus. Nach dem etwa 10. Versuch habe ich es aufgegeben und die Zigarre "falsch herum" geraucht, um nicht cutten zu müssen. Zug und Abbrand sind nicht zu beklagen; außerdem ist die Zigarre auch recht gut gerollt - keinesfalls zu locker oder "bröselig". Lediglich die helle Asche löst sich oftmals noch früher als erwartet. Die Aromenstruktur der Alhambra Coronas ist interessant. Die Zigarren haben einen sehr sanften Charakter und lassen deutliche Fruchtnoten (Erdbeer), eingebettet in eine leichte Cremigkeit, erkennen. Holzig-ledrige Noten sind nur am Rande, andere Aromen gar nicht zu erkennen. Trotzdem in meinen Augen eine gelungene Aromenkomposition und für einen leichten Smoke "zwischendurch" empfehlenswert. Insgesamt gibt es von mir wegen der Kappen-Problematik nur fünf Sterne und ich empfehle statt der Corona deutlich die Robusto der Alhambra-Serie. Diese hat eine ordentliche Kappe und weist ein ähnlich wohlschmeckendes Aroma auf. Rauchdauer der Corona: Ca. 45 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DonJui
15.11.2017

Profilbild
Don Jui
verifizierter Kauf

Diese super günstige Philippinische Zigarre mit einem Dominikanischen Deckblatt ist leider durchweg eine Enttäuschung. Schiefbrand, kaum Rauchentwicklung, relativ fader Geschmack... Alles in allem spricht hier nur der Preis für einen Erwerb dieser Box. Im gleichen Preissegment bekommt man von der No. 904 Mahagoni von Garves deutlich, deutlich mehr! Absolut kein Rauchgenuß.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.