Summe
0 €

Arturo Fuente Opus X Robusto

Produktgalerie
Arturo Fuente Opus X Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Arturo Fuente Opus X Robusto
€ 23.50
Arturo Fuente Opus X Robusto
€ 661.06681.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Arturo Fuente
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.34
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.25
    Rauchdauer
    66
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Deckblatt Tabaksorte
    Corojo
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera A. Fuente y Cia.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Love a creamy smoke
30.07.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Das Deckblatt hat mich direkt überrascht. Fleckig, gräulich/grün mit stark sichtbaren Adern.
Der Kaltgeruch war aber ein Traum. Weihnachten mit Lebkuchen und Gewürzen. Auch der Kaltzug war sehr angenehm.

Nach dem Anzünden gab es dann aber erst einmal komplett andere Aromen. Und zwar sehr würzigen Pfefer. Und das massig. Dabei war der Rauch aber sehr cremig weich, füllig und wirklich viel bei minimalstem Zugwiderstand.
Leider brennt die Zigarre recht schnell, was irgendwie Schade ist. Nach etwa 2cm kamen dann die Anfangs gerochenen Lebkuchennoten wieder und der süßer werdende Rauch hatte auch etwas karamelliges, was leider nach etwa 1cm wieder verflog und nur die Lebkuchennoten gepaart mit etwas Holz blieben übrig.
Diese hielten sich dann für den Rest des Rauches.

Das 2/3 startete direkt mit Tunnelbrand und nachdem das korrigiert war, sprang sie zu starkem Schiefbrand über. Bei einem knapp 24€ Stick absolut untragbar.
Beim lösen der Banderole (etwa 2mm vor der Asche), löste sich dann auch noch das Deckblatt leicht, was zum nicht so tollen Gesamtbild beitrug.
Insgesamt eine bei der Performance maßlos überteuerte Zigarre, die zwar lecker ist und ein bisschen anders, aber in keiner Relation zum Preis steht. Daher absolut keine Kaufempfehlung.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tomys Lieblinge
30.06.2018


Tomy41
Schon optisch eine Augenweide, makelloses Deckblatt und sehr wertiger Zigarren-Ring. Der Aufbau ist ebenfalls erstklassig, dementsprechend Zug und Abbrand perfekt, die Asche sehr hell und fest. Startet sofort sehr kräftig und komplex mit viel Karamel-Süße, fruchtigen Noten, einer extrem kräftigen Würze und etwas Pfeffer... sehr lecker So geht es dann auch weiter, sehr schöner Wechsel zwischen süßen und bitteren Kakao-Aromen, kräftiger Würze und reichlich Pfeffer, dazwischen immer mal wieder fruchtige Spitzen. Bis zum Ende deutliche Honig-Süsse, immer wieder Lakritz und dazu erdig-pfeffrig. Spitzen-Zigarre. Rauchdauer: 85min; Punkte: 96

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Olga
06.02.2018

Profilbild
woke
verifiziert

Sehr Abwechslungsreich über den gesamten Rauchverlauf mit einer perfekten Verarbeitung und sehr festen Asche. Sehr nikotinhaltig, also als Gelegenheitsraucher aufpassen, kann auf den Magen schlagen. Den Preis empfinde ich dennoch als übertrieben, weil in meinen Augen keine Zigarre so viel Wert ist

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sparta
27.10.2017

Profilbild
anonym
Absolute TOP Zigarre ! Perfekt leichter Zug bei extrem dichten Rauch, perfekt verarbeitet,Asche blieb super stehen und abbrand war auch sehr gut ,angenehm milder leichter Geschmack rauchdauer : knapp 2Std 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
31.07.2016

Profilbild
anonym
verifiziert

Die Arturo Fuente Opus X Robusto wurde mit großen Erwartungen gekauft und noch größeren Erwartungen geraucht. Am besten man raucht sie ohne Begleitung ausser evtl. etwas leicht gesüßtem Grün- oder Schwarztee, denn von diesem Smoke sollte aber auch gar nichts ablenken. Subtil, komplex und äusserst vielschichtig ist die Opus X: Anfangs klassische und dennoch komplexe Erd-, Tabak- und Lederaromen, dann (wenn auch kurzweilig) Schokoladen-, Mandel- und Kaffeearomen und gen Ende mutet sie wie eine kräftige Kubanerin an. Fazit: Eine aussergwöhnliche Zigarre für den erfahrenen Afficionado!

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Die dicke Becky
30.01.2016


anonym
verifiziert


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 4.5/5
Ausgabe: 02/2010
Barrel-Aged Zigarren
×