Summe
0 €
Room 101 Farce Connecticut

Room 101: Farce Connecticut

Matt Booth ist der Gründer und Inhaber dieser Zigarrenmarke die in den Jahren 2009 bis 2016 während der Zigarrenmesse IPCPR in den USA stets am Stand von Camacho beziehungsweise Oettinger/Davidoff zu finden war. Matt gründete Room 101 ursprünglich als Schmuckunternehmen im Jahre 2003 und kam erst sechs Jahre später über Christian Eiroa (Camacho) in die Zigarrenbranche. Christian verkaufte seine Zigarrenmarke ja bekanntlich an den Schweizer Konzern der dann den "hippen" Matt quasi übernahm beziehungsweise die Produktion von dessen Zigarren fortführte.

Booth verlängerte dann Anfang 2017 seinen Vetrag nicht und kündigte seinen Ausstieg aus der Zigarrenbranche an. Denkste! Nach nur sechs Monaten war er wieder da; zunächst jedoch ausschliesslich über Kooperationen mit Robert Caldwell (Tabacalera Ventura) und A.J. Fernandez. Diese Hit & Run Zigarren waren ein großer Erfolg und bei uns sehr schnell ausverkauft. Seit 2019 ist Matt wieder solo unterwegs. Er lässt zwar weiterhin bei der Tabacalera William Ventura fertigen, jedoch ist hier kein offizieller Part von Robert Caldwell mehr erwähnt, der ja seine Zigarren auch dort fertigen lässt.

Matt ist ein "gefährlich" aussehender "Hipster" mit Kinnbart, eckiger Brille, jeder Menge Tattoos und großdimensioniertem Schmuck. Nicht erst seitdem ich ihn kinderwagenschiebend mit seiner Frau in einem Einkaufszentrum traf, bin ich mir dennoch sehr sicher dass er ein sehr umgänglicher Zeitgenosse ist.... ;-)

Die Room 101 Farce Connecticut ist die zweite Serie die er seit dem Neustart unter seiner alleinigen Ägide herausgebracht hat. Als Deckblatt verwendet er einen Connecticut aus Ecuador, das Umblatt wird nicht erwähnt und die Einlage besteht aus dominikanischen und nicaraguanischen Tabaken.

Die Bewertungen dieser Zigarre die man im Netz findet, sind allesamt sehr gut. Was uns am meisten interessiert hat, war ob die angeblich omnipräsente Süsse und Cremigkeit tatsächlich so dominant ist. Ja sie ist vorhanden, aber unserer Meinung nach nicht so intensiv wie beschrieben. Die hellen Room 101 Connecticut Zigarren sind interessante und komplexe, eher mildere, und dennoch aromatische Zigarren. Keine wirklichen Schnäppchen, aber das sind die Zigarren von Robert Caldwell aus der gleichen Tabacalera ja auch nicht: Qualität und Renommee haben halt ihren Preis! :-)

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Davidoff Millennium Blend
×