Summe
0 €

Camacho Nicaraguan Barrel Aged

Dies ist die zweite Serie aus der Barrel-"Serie" (sofern es eine Serie geben wird) nachdem im Jahre 2015 bereits die amerikanische Version eingeführt wurde. Diese wurde so benannt, weil deren honduranische Tabake in Bourbonfässern aus Kentucky reiften. Für die hier vorgestellte Camacho Nicaraguan Barrel Aged wurden jetzt nicaraguanische Corojo Tabake aus Esteli in Rumfässern aus Nicaragua gereift. Was lag da näher als einen der bekanntesten Rums von dort zu nehmen? So kamen die Holzfässer aus der Destillerie Flor de Caña zu einem weiteren, fünf Monate dauernden, Einsatz für einen Anteil der Filler-Tabake.

Der Blend setzt sich zusammen aus einem ecuadorianischen Deckblatt, einem mexikanischen Umblatt sowie einer Einlagemischung aus dominikanischem Piloto, honduranischem Corojo Ligero und eben dem besagten Barrel Aged Estelí Corojo. Im Gegensatz zur amerikanischen Variante  werden diese wieder wie die anderen Zigarren von Camacho in der Tabacalera Diadema Cigars de Honduras S.A. gerollt.

Zur Markteinführung im März 2018 wurden zwei Vitolas einzeln (Robusto Tubos und Toro) sowie ein 3er Sampler vorgestellt, in dem eine, bislang nicht einzeln erhältliche, Gordo enthalten ist. Einen schönen Überblick über die unterschiedlichen Geschmacksnuancen bei den Zigarren von Camacho erhalten sie durch das Robusto Tubos Limited Assortment.

Bei einem ersten Test fiel uns die süssliche, holzige Grundcharakteristik besonders ins "geschmackliche" Auge. Dem ein oder anderen mag das vielleicht schon etwas zuviel sein, uns hat es jedoch sehr gut gefallen. Langsam geraucht und mit einer feinen Spirituose, vorzugsweise einer ebenfalls süsslichen, zusammen genossen, ist sie eine sehr spannende, außergewöhnliche Geschmackserfahrung.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Zigarren-Assistent
×