La Estrella Polar Gigante

Produktgalerie
La Estrella Polar Gigante
Kaufen

Gigante

 
Preis*
Menge
Einheit
La Estrella Polar Gigante
€ 3.90
La Estrella Polar Gigante
€ 75.66€ 78.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    18.09.2019
    Marke
    La Estrella
    Produkt
    Gigante
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Kolumbien, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Maiwald
09.11.2019

Profilbild
Jörg @oldmancigars
Messetest nach der InterTabac: Sie sieht aus als wäre sie gerade aus der kubanischen Revolution entsprungen. Dabei erscheint die Bauchbinde wie eine Flagge auf dem groben Deckblatt. In der USA ist sie unter der Marke General Cigars La Estrella Cubana bekannt. Aufgrund des kubanischen Handelsembargos sind kubanische Zigarrenbezeichnungen, außerhalb der USA aber nicht gestattet, daher La Estrella Polar, der Name übersetzt "Der Polarstern". Die Zigarre war bisher im asiatischen Raum zum bekommen und jetzt endlich steht die Niederlande, Spanien, Frankreich und Deutschland auf dem Programm. Auf zur Zigarre.....Die Zigarre wird mit Tabaken aus vier verschiedenen Ländern gemischt.  Unter Vorbehalt, ich weiß nicht ob das so stimmt: Deckblatt: Ecuador Umblatt: Indonesien Füller: Nicaragua & Kolumbien Mit ihrer Bauchbinde wirkt sie auf mich nicht gerade wertig, allerdings ist ihre Konstruktion und Verarbeitung tadellos. Der Kaltgeruch ist nach Kräutertee und nassem Stroh. Unter Feuer entwickelt sie sich ganz anders, schöne dunkle Noten in Richtung Espresso, etwas Süße von Karamell und schöne Röstaromen. Im Mund bildet sich ein Buttergeschmack aus Milchschokolade und Kakao, dass Ganze wird von einer leichten Säure begleitet. Ab der Mitte stehen herzhaften Noten von Gewürzen, Leder, und dunklem Röstkaffee an. Der Rauch ist dick, voluminös und der Abbrand ist tadellos. Fazit: Die La Estrella ist eine wunderbare mittelkräftige Zigarre, ich denke sie wird im unteren Preissegment angesiedelt sein. Ihre Geschmacksstruktur gefällt mir, schöne dunkle Noten in dem hauptsächlich Kaffee im Vordergrund steht. Der gleichbleibende Geschmacksverlauf ist rund und wird lediglich von ihrer leichten Säureentwicklung unterbrochen. Sie braucht keine Aufmerksamkeit und wenn das Preissegment stimmt, ist das hier, eine richtig gute Zigarre für den Alltag. Qualität/Verarbeitung: 7 von 10, Stärke: 5-6 von 10, Geschmack (persönlich): 6 von 10, Spaßfaktor: 6,5 von 10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
29.12.2019


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Gut sieht sie aus, diese fest gerollte, fast makellose recht große Zigarre. Zugegeben, sie ist ein klein wenig fleckig und die Bauchbinde recht einfach gehalten. Legt man den Preis von 3,90€ zu Grunde, gibt es erstmal überhaupt nichts zu meckern. Bei gutem Zug schmeckt der nicht allzu üppige Rauch nach etwas Holz, Leder und Erde....Tabak eben. Schon nach kurzer Zeit merkt man, daß es ihr einfach an Komplexizität fehlt. Ich empfinde sehr einfache, fast schon flache Aromen. Immer auf der Suche nach einer guten Zigarre bin ich bei aller anfänglichen Wertigkeit enttäuscht. Technisch gibt es nichts auszusetzen, der Abbrand ist in Ordnung, aber leider ist dies nicht meine Zigarre. Ungefähr ab der Hälfte habe ich sie dann enttäuscht abgelegt und werde das zweite Exemplar erst mal länger im Humidor belassen, damit sie eventuell noch etwas reifen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bigger
29.08.2020


Bigger
verifizierter Kauf

Nach 6 Wochen im Humidor geraucht. Verarbeitung einwandfrei, schön gleichmäßig fest gerollt, problemloser Cut und gute Flammannahme. Brannte über die gesamte Rauchdauer von gut zwei Stunden schön gleichmäßig bei gutem Rauchvolumen ab ohne jegliche Aufmerksamkeit zu fordern. Der Rauch ist von Beginn an schön cremig mit einer leichten, angenehmen Süße. Aromen anfangs etwas verhalten, hauptsächlich leicht Kaffee gepaart mit angenehmen Holztönen. Ab der Hälfte nimmt die Süße etwas zu und es kommt eine schöne Kakaonote dazu, das Holzige tritt etwas in den Hintergrund und stellenweise ist eine dezente, fruchtige Säure zu spüren. Ist aber nicht unangenehm und fügt sich recht harmonisch in das Gesamtbild ein. Die Stärke nimmt naturgemäß zum Ende hin etwas zu, insgesamt bleibt sie aber relativ mild bis auf ca. 3 cm, wurde über den gesamten Rauchverlauf nicht scharf oder bitter. Eine empfehlenswerte, angenehm zu rauchende Zigarre mit einem, nach meiner Meinung, sehr guten Preis / Leistungsverhältnis. Werde ich bestimmt wieder kaufen und ein paar Exemplare einlagern.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Romans Humidor
07.07.2020


boXer
verifizierter Kauf

Netter smoke im schön verarbeiteten Format zum kleinen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
SM ED - Spare money every day
12.11.2019


Aficio-neur
verifizierter Kauf

Ich kann mich meinen beiden Vorrednern grösstenteils anschliessen. Eine wirklich stattliche, angenehm entspannt zu genießende Zig zu einem mehr als angemessenen Preis! Sie "lief" bei mir über 2 Stunden. Mein erstes Exemplar von CW hatte zwar leider einen "Ast" im Rauchkanal und war somit unrauchbar (daher keine volle Punktzahl für Verarbeitung, Zugwiderstand und Abbrandverhalten - vorerst!). Aber das Exemplar davor (aus anderer Quelle) und das danach war jeweils einwandfrei. Eine Geschmacksexplosion darf man nicht erwarten. Sie schmeckt halt typsich "honduranisch" gleichmäßig cremig und leicht bis mittelkräftig - wobei die Herkunft noch ungeklärt scheint (z.Zt. noch kein Begleittext seitens CW - lediglich Einordnung unter Honduras). Der Bauchring ist in der Tat grenzwertig, soll wohl "stylish" sein, wirkt aber eher billig! Wie man's richtig macht, siehe bei der "Halbschwester" Umnum!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
23.10.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Die Polar bringt es in diesem Format auf 5x50. Es handelt sich also um ein recht herkömmliches Robusto-Format ohne irgendwelche Spielereien. Spannend ist die Mischung der Tabake. Der Decker stammt aus Ecuador, das Umblatt aus Indonesien und die Einlage setzt sich aus Tabaken aus Kolumbien und Nicaragua zusammen. Leider sieht man der La Estrella deutlich an, welches Segment hier anvisiert wird, das Deckblatt weist deutliche Adern auf. Über den Ring kann man geteilter Meinung sein. Was das Design angeht, habe ich glaube ich gar kein Problem, was die Papierwahl angeht, schon. Der Ring ist nämlich aus Hochglanzpapier und fühlt sich wenig wertig an. Hätte man vielleicht besser lösen können. Die Zigarre nimmt die Flamme wunderbar an und hält die Glut auch vorzüglich, wenn sie einmal durchgezündet ist. Die Asche ist recht stabil, weswegen sich ordentliche Aschekegel damit machen lassen. Das Rauchvolumen könnte etwas stärker sein. Hinsichtlich der Aromen bin ich gespalten. Was der Zigarre in meinen Augen tatsächlich fehlt, ist ein wenig Wucht. Man hat nicht das Gefühl, heiße Luft zu ziehen, keinesfalls - aber es fehlt ein wenig Signatur. Der Rauch ist durchaus cremig, deutlich bleiben aber Kaffee, Leder und Erde. Im zweiten Drittel nehmen holzige Noten zu, Süße und Pfeffer halten sich hier in der Waage. Im Grunde braucht diese Zigarre nicht viel Aufmerksamkeit, was sie wohl zu einer erstklassigen Alltagszigarre macht. So ganz wollte der Funke bei mir nicht überspringen, aber wenn der Preis in das anvisierte Segment fällt, ist es eine ordentliche Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumidorusAnonymus
10.06.2021


anonym
Kaffee, Schoko, Nuss und leicht erdig/süß/cremig. Viele Aromen, sehr lecker, top Abbrand. Anfangs schlechter Zug und wenig Rauch. Wird besser nach 1/3. Hat mich stark and die Brick House erinnert. Fazit: klasse Zigarre für 80 Minuten. Top Preis/Leistung. Werde ich definitiv wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Daniel's Genusskiste
10.03.2021

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

2 gekauft. Die Erste war nicht mein Fall.... Mal schauen, ob die zweite besser wird.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sperrholzbox
22.03.2021

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Preislich der Hammer für das fette Teil. Geschmacklich konnte sie mich leider nicht überzeugen. Ich fand es irgendwie aufdringlich und unrund von den Aromen. Zwar genießbar aber nichts, was man unbedingt oft haben will. Ich lagere die zweite mal noch und teste dann nochmal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HolaWaldfee
25.11.2020

Profilbild
Hola die Waldfee
Gute Zigarre, sehr schönes Aussenblatt, Kaltgeruch angenehm, etwas Schoko, Kaffee. Sehr guter Zug, viel Rauch, Crema. Schiefbrand, musste 2x korrigieren und 2 mal nachfeuern Bei 50% erstes Mal abaschen. Geschmack etwas Schoko, Kaffee, ganz angenehm, keine bis wenig Schärfe bis zum Schluss. Etwas eintönig. 5,5 / 10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einstieg in die Ruhe
30.11.2020


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
$DerGraf$
24.02.2021

Profilbild
$DerGraf$
verifizierter Kauf

Top mega Teil

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein